Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.133 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
onkelchris1234 Offline



Beiträge: 6

08.08.2010 15:48
Zeltofen aber welcher ? antworten

Moin zusammen.

Bin auf der Suche nach einem Zeltofen und hätte da ein paar Fragen:

1. Lohnt sich die Anschaffung aus Edelstahl oder Titan - oder ist das nur nice to have ?
2. Würde den Ofen auch gern als kleine Kochgelegenheit nützen (ein Topf reicht)für den kleine Hunger zwischendurch. Große Sachen werden auf dem Kocher gemacht.
3. Was muss ich denn da ausgeben?
4. Zu welchem Modell ratet ihr mir?

Freue mich auf eure Antworten ............. Gruß CHris

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.08.2010 15:58
#2 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

es gibt ein zelt ofen buch für oc-fahrer - endlich

1. Lohnt sich die Anschaffung aus Edelstahl oder Titan - oder ist das nur nice to have ?

- das kommt darauf an, ob Du bei DEINEN Paddelgewohnheiten viel portierst (Flusswehre/Umtragen,pp), wie groß Dein Zelt ist, bzw. wie tief die Temperauren, bei denen Du heizen willst - & wie lange Du was von Deinem Ofen haben willst, Edelstahl & TI überleben profanes Blech um ein vielfaches

2. Würde den Ofen auch gern als kleine Kochgelegenheit nützen (ein Topf reicht)für den kleine Hunger zwischendurch. Große Sachen werden auf dem Kocher gemacht.

3. Was muss ich denn da ausgeben?


- ab ~ 100,- € geht's los, Du kannst aber auch problemlos 1000,-€ ausgeben

4. Zu welchem Modell ratet ihr mir?

Meine Favouriten: alle aus Titan (da wirklich federleicht), alle faltbaren (z.B. OSZ40 & die Kifaru-Stoves), aber auch CampfireStove & Snowtrekker, KniCo & die Fibi-Stoves sind excellente Öfen!!


Meine Fragen:

Wie oft (wie viele Nächte) heizt/kochst Du ehrlich im Jahr mit Ofen im Zelt?
Welches Zelt hast DU?
Wo & zu welcher Jahreszeit paddelst Du üblicherweise?

Bedenke, dass DU jedes Kilogramm Deiner Ausrüstung selbst bewegst, bei unseren Touren waren es tw. vom Anlandungsplatz zum Zeltplatz auch mal über 250 Meter, da wünscht man sich oftmals (noch) leichtere Ausrüstung...

Egal ob Schweden/Polen/Deutschland/Balkan; es gab immer wieder suboptimale Erreichbarkeiten des Standplatzes, DARAN denke ich bei meiner Ausrüstung unentwegt!

lG Leichtgewicht



Nachtrag: Zitat. "habe gerade gelesen dass du das Buch geschrieben hast und Ostern als Download angeboten hast"

NIX Download! E-Mail-Adresse per PM an mich = TSB zugesendet bekommen!

onkelchris1234 Offline



Beiträge: 6

08.08.2010 16:53
#3 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo.

ich vergaß zu erwähnen.

Ich habe ein Tentipi 9er Zelt.

Hätte gern einen geschlossenen Ofen.

Bin im Jahr nicht so oft unterwegs.

Gruß CHris

trullox Offline



Beiträge: 616

08.08.2010 17:18
#4 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

als wir das große bergans lawu benutzten, wurde es für meine Frau erst komplett durch den Edelstahl Campfire stove. Der heizt nicht nur wahnsinnig gut, sondern ist auch genial konstruiert. Zwei Kochstellen haben nicht nur den Vorteil, daß man neben z.B. Spaghetti auch Soße draufstellen kann; durch den größeren Brennraum muß man das Holz nicht soo klein hacken, und das Feuer hält auch länger vor. Auf der homepage www.schuh-werk.de siehst Du alle Einzelheiten. Soweit ich mich erinnere kostet er um € 400.-
Gruß!
Fred

onkelchris1234 Offline



Beiträge: 6

08.08.2010 18:25
#5 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo.

Habe gerade gelesen dass du das Buch geschrieben hast und Ostern als Download angeboten hast.

Gilt das Ostergeschenk noch?
Ostern ist doch gerade erst vorbei

;-)

Gruß Chris

Sind die Eldfell wirklich so toll wie der Preis vermuten lässt oder einfach nur der Name?

caddis Offline



Beiträge: 18

08.08.2010 18:45
#6 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo,

ich würde auch gerne mein Interesse an dem Buch anmelden :-)

Gruß
Rolf

moose Offline



Beiträge: 1.478

08.08.2010 20:14
#7 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

sehr lesenswert

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

caddis Offline



Beiträge: 18

08.08.2010 21:10
#8 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Ja, wirklich tolles Buch, vielen Dank Leichtgewicht!

Gruß
Rolf

onkelchris1234 Offline



Beiträge: 6

08.08.2010 21:51
#9 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke fürs Buch.

Wow was für eine Übersicht.
Danke für deine Arbeit die du dir gemacht hast und uns damit eine tolle Übersicht gegeben hast :-)

Gruß CHris

pekosurf Offline



Beiträge: 19

17.09.2010 22:35
#10 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo,
wo gibt es das Zeltofenbuch?

Vielen Dank schonmal

Peter

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

18.09.2010 09:52
#11 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Bei mir, Peter

ich hab' eine kleine Sammung von Zeltöfen als PDF-Buch zusammengetragen.

Schickst Du mir Deine Klar-E-Mail als PM, schick' ich Dir (und jedem anderen auch, der's noch nicht hat)
das Zeltofenbuch...

lG Leichtgewicht

PaddelPit Offline



Beiträge: 112

20.09.2010 20:28
#12 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo Leichtgewicht!

Vielen Dank für das Prompte zumailen des Buchs.
Hab ich heute mal durchgeschaut und nu steh ich vor
einem noch größeren Problem - nu kann ich mich zur Zeit
gar nicht entscheiden - aber das wird noch.
Der OSZ 40 steht bei mir hoch im Kurs...

Also, nochmals vielen Dank!

Grüße von CoMaPe (Peter) der Crew vom Fuss-des-Wanderers

Was immer Du tust, tue es mit bedacht!

Wilhelm Offline



Beiträge: 15

22.09.2010 09:23
#13 RE: Zeltofen aber welcher ? antworten

Hallo Leichtgewicht

Vielen Dank für das Buch ist richtig klasse !

Gruß Klaus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule