Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 536 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Riverwalker Offline




Beiträge: 195

02.08.2010 21:03
Kanutour auf der Nahe antworten

Hallo liebe OC Mitglieder,

ich möchte vom 7.-8.8. mit meiner Family eine Tour von Fischbach bis Boos machen mit unserem NC Prospector und am Camping-Platz Monzingen übernachten.
Bisher bin ich die Nahe noch nicht gepaddelt und bin auch noch nicht besonders erfahren.
Hat jemand hierzu irgendwelche Tips und Hinweise für mich? Ist jemand draußen, der dort schon gepaddelt ist?

Würde mich über ein paar Infos freuen.

Danke

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

09.08.2010 20:17
#2 RE: Kanutour auf der Nahe antworten

Hallo Axel,

bin gerade aus dem Urlaub zurück und lese dein Ansinnen erst jetzt. Hoffe ihr hattet eine schöne Tour. Von den Pegelständen her glaube ich, ihr hattet viel Grundberührung und Treidelleien.

Nahe Touren gibt es in den Tourberichten hier im Forum ein paar von mir und ein paar Pegelempfehlungen im GOC

Grüße Norbert

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

10.08.2010 22:14
#3 RE: Kanutour auf der Nahe antworten

Hallo Norbert,

ich habe ein echt schönes Wochenende mit meinen Jungs und dem Schwager gehabt. Vielleicht stell ich zur Belustigung aller mal ein paar Fotos ein!
Der CAmpingplatz Monzingen ist echt unglaublich Klasse. Dort haben wir den kompletten Sonntag mit Chillen und Ballspielen mangels Wasser verbracht. Am Samstag haben wir aufgrund Wassermangel am Ende von Kirn bis Monzingen eingesetzt:
10 Kilometer Strecke in sage und Schreibe mehr als fünf stunden.......
hätten wir nichtm ab und an in die Nahe gepieselt, dann wäre wohl gar kein Wasser dringewesen....

Aber selbst das Treideln und Tragen hatte so seinen Reitz und wir haben viel gelacht...

Nahe, wir kommen wieder, wenn der Pegel da ist, was uns gesagt wurde. Nämlich 110cm in MArtinstein...wären gefühlte 10 Zentimeter!

Aber wie gesagt: tolle Gegend und Suuuuper-Zeltplatz.
Ich werde meine nächste Vatertagstour dort fahren. Und vielleicht dieses Jahr nochmal, wenns jemand Wasser reinschüttet!

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

12.08.2010 20:59
#4 RE: Kanutour auf der Nahe antworten

Hallo Axel,

Martinstein ist wirklich so eine Sache. Da muss es vor Jahren mal einen Erdrutsch gegeben haben und die Nahe war voll. Wenn du die mittlere Nahe paddelst gibt Wehr Boos den besten Anhaltspunkt für die Gesamtstrecke (50 cm ist empfehlenswert, 25 cm heißt dass kaum Wasser über die Wehrkrone dort läuft). In Martinstein sind 130-140 cm hilfreich, wenn du nicht aussteigen willst. Für Touren oberhalb Kirn sind 45 cm in Oberstein ganz gut. Keine Grundbrührung, nur das Paddel hat manchmal Steinkontakt, die Wehre und Stufen sind dann noch ganz gut machbar (übertragen, durchfahren bzw. sicher anlanden).

Grüße Norbert

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule