Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.227 mal aufgerufen
 Tourenberichte
hannesv Offline



Beiträge: 112

20.07.2010 10:00
moldau juli 2010 antworten

wir kommen gerade nach einer 3tägigen fahrt von v.brod nach borsov zurück.

die 1. entscheidung in v.brod bei einem kanuverleih einen yoho 470 pe zu mieten und nicht das eigene kanu zu verwenden war goldrichtig. die grundberührungen bis krumlov trotz sehr aufwerksamer fahrweise waren unzählbar. zeitweise gabs nur feuchte steine
von krumlov bis borsov wars ok

negativa:
für einige schlauchbootfahrer war das wichtigste utentsil plastiktonnen gefüllt mit eis und bierdosen.
daraus resultiertes gegröhle am abend auf den campingplätzen bzw das mutgegröhle nach kenterfreier absolvierung der bootsgassen. meine empfand die strecke brod > krumlov als wasserrummelplatz mit kirmescharakter
die tschechen hab sich bereits darauf eingestellt und bars auf flössen installiert. hauptsächlich alkoholika
ufer übersäht mit pet-flaschen, aludosen, speziell nach krumlov

positiva:
landschaftlich schön, besonders der teil krumlov/borsov
wasser sauber, gute forellen wurden gesichtet
viele campingplätze, sehr sauber
die bootsgassen sind beschwerdefrei zu absolvieren
kostengünstig: 3 tage yoho inkl personenrücktransport 1080 kronen - also rnd 44 eur
keine stechmücken, vereinzelt bremsen

hinweis:
am nachmittag ist der wasserstand auf grund des stauseeablassen etwa 10-15 cm höher
PE-boote verwenden

strecke:
v.brod > branna (rechter campingplatz ist komfortabler)
branna > krumlov (letzer campingplatz nach den wehren von krumlov, linkes flussufer, rnd 500 m ins zentrum, ruhig, die davor liegenden sind laut und voll)
krumlov > borsov: bei km 251 sehr urige, naturbelassene taverne am linken flussufer, unmittelbar vor einem naturwehr

hannesv Offline



Beiträge: 112

20.07.2010 10:31
#2 RE: moldau juli 2010 antworten

schöne momente:




nachdenkliche momente:





das boot inkl ausrüstung um 44 eur f 3 tage (wir nahmen unsere eigenen bentshafts):



das Zelt - Hilleberg-Altai

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule