Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.187 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
schottenkoenig Offline



Beiträge: 51

15.07.2010 21:51
solarladegerät antworten

hallo zusammen,

bevor ich nun in knapp 2 wochen auf meine prag - hamburg - tour gehe, stellt sich mir die frage,
wie ich mein handy laden soll.
wer hat nen tipp zu einem guten und günstigen gerät marke "eierlegendewollmilchsau"?
habe derzeit ein samsung, und demnächst hoffentlich ein iphone4.
d.h., es sollte für beide handys und evtl auch noch für akkus AA gehen.

danke, und schönen abend noch.

harald

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

15.07.2010 21:54
#2 RE: solarladegerät antworten

ich hab' mir für mein Mobile (Sony) drei Ersatzakkus gekauft... hält mindestens 3-4 Wochen...

kostet 1/10 eines Solarladers...

Ansonsten Strom sparen - Nachts aus - bringt ~ 40 % längere "Standzeit"


lG LG

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

15.07.2010 22:13
#3 RE: solarladegerät antworten

Hi,
wie wärs mit einen Dynamolader zB von Pearl
http://www.pearl.de/a-NC5026-5532.shtml?query=dynamolader

Habe selber aber keinen, kann Dir daher nicht sagen wie gut die funktionieren.

LG Günter

xdocx Offline



Beiträge: 7

15.07.2010 23:50
#4 RE: solarladegerät antworten

Hallo,

hatten auf unserer Tour im Värmland eine SolarCard 5V von swissbatteries.com dabei. Hat 2 Handys und auch mal AA-Accus geladen. Mit dem Powertank hat man eigentlich immer genug Saft und mit den vielen Adaptern kann man fast alles laden. Ist allerdings nicht das billigste Solarladegerät.

Ciao
Ingo

familyr Offline



Beiträge: 27

16.07.2010 06:47
#5 RE: solarladegerät antworten

Hab zwar auch kein Dynamoladegerät aber die zwei Dynamotaschenlampen (etwa im gleichen Preissegment) die ich hatte, waren eher Schrott.

Bernhard

Bin zwar noch kein Paddler, aber mal schauen ob mich das Virus erwischt.... Nun erhöhte Temperatur habe ich schon....:)

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

16.07.2010 09:07
#6 RE: solarladegerät antworten

....einfach das Handy zu Hause lassen! No stress, just nature and fun!

Internette Grüße Thomas

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

16.07.2010 10:30
#7 RE: solarladegerät antworten

Ich habe für mein Handy ein Autoladegerät mit. Daran kann ich einen Batteriesatz mit 10x1,5V Mignonbatterien anschließen. Dann muß ich nur für jedes neue Handy ggf. ein neues Autoladegerät kaufen, das dann aber auch so fürs Auto verwendbar ist. Mignonbatterien bekommt man inzwischen auch in abgelegenen Gebieten recht gut.

Ich schalte das Handy allerdings auch normalerweise auf Tour aus und nur für Anrufe zuhause mal kurz wieder ein. Dadurch hält der Akku dann auch zwei Wochen...


Markus

welle Offline




Beiträge: 1.525

16.07.2010 11:19
#8 RE: solarladegerät antworten

....einfach das Handy zu Hause lassen! No stress, just nature and fun!

JA Thomas!!! Das ist es!!!!!
Meinem Empfinden nach, währt die Zeit ohne Handy viel länger, der Abstand
wird größer......ENTSCHLEUNIGEN

Gruß und gute Fahrt
Albert

www.absolut-canoe.de

schottenkoenig Offline



Beiträge: 51

18.07.2010 06:42
#9 RE: solarladegerät antworten

danke für die vielen antworten.

zu hause lassen will ich mein handy doch lieber nicht - nachdem mein schatz nicht mitkommt. ;-)
ausserdem will ich ja auch noch akkus für meine kamera laden.
hab mich jetzt mal für dieses gerät von vaude entschieden:
http://www.sc24.com/?id_artikel=99992280...&banner_trigger=

werde über meine erfahrungen berichten.

grüße aus dem süden,

harald

jota Offline



Beiträge: 227

19.07.2010 21:45
#10 RE: solarladegerät antworten

oder ein vernünftiges handy...
http://www.sonimtech.com/products/xp3enduro.php

ohne schnickschnack tut was es soll,telefonieren. und das macht es bei mir ohne probleme.

paddle faster i hear banjos

fuidraust Offline



Beiträge: 15

21.07.2010 20:49
#11 RE: solarladegerät antworten

Ich benutze seit 2 Jahren den Silva 12 Volt Solarlader.
Das hat den Vorteil, dass für fast jedes Gerät ein 12 Volt Ladekabel für's Auto zu haben ist.

Hat bis jetzt im Wesentlichen für das Laden verschiedener Akkus (Standard und Spezialakkus für Fotoapparat)ganz gut funktioniert.

Fritz

familyr Offline



Beiträge: 27

21.07.2010 22:17
#12 RE: solarladegerät antworten

Hallo Jota,

wie ist denn das Sonim? Habe mich bei einem Händler bei uns in der Nähe erkundigt. Er sagte, sie hätten es aus dem Sortiment genommen, da das Gerät doch nicht so stabil sei wie in der Werbung gezeigt und der Support/Garantie von Sonimtech auch nicht über alle Zweifel erhaben war.


Gruss Bernhard

Bin zwar noch kein Paddler, aber mal schauen ob mich das Virus erwischt.... Nun erhöhte Temperatur habe ich schon....:)

jota Offline



Beiträge: 227

21.07.2010 23:27
#13 RE: solarladegerät antworten

bei mir hälts, im gegensatz zu anderen herstellern.
ein kumpel hat die sonims als werkstatt/arbeits telefonmaschienen im einsatz, auch da alles problemlos.

verdient der händler evtl. nicht genug an sonim ?

paddle faster i hear banjos

hannesv Offline



Beiträge: 112

28.07.2010 09:30
#14 RE: solarladegerät antworten

funkt das sonim mit allen europäischen karten???

Triebtreter Offline



Beiträge: 16

29.07.2010 11:28
#15 RE: solarladegerät antworten

ein bischen OFF-Topic, aber ich habe hier noch einen nagelneuen Ersatzakku für ein Sonim XP1
€12,- inkl. Versand
Das reicht dann bis Prag ;-)

Seiten 1 | 2
Rando 520 »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule