Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 20.096 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Doc Offline




Beiträge: 304

24.12.2010 16:11
#31 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Hallo,
war höchste Zeit daß die Scheibe kommt, meine Frau sagt immer: "Es ist einem schon wärmer wenn man das Feuer sieht" obwohl der Ofen noch gar nicht richtig warm ist.
Gruß
Rolf

RomanK Online




Beiträge: 44

25.12.2010 16:37
#32 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Hallo Welfi !

Danke für die Zusendung des neuen OSZ40-Ofen-Zubehörs. Die Topfstellstäbe sind eine tolle Bereicherung der Variationsmöglichkeiten deines Produktes.

Nicht nur Topf, Pfanne und Kessel sind da gut aufgehoben. Auch das bruzzzzzeln mit der Muurikka ist jetzt eine feine Sache.

Befeuerung durch die Ofentür ohne die Kochutensilien heben zu müssen ist einfach praktisch. Mit den ebenfalls gesandten Grillspießen samt Halterung und dem auch gelieferten Grillrost ist ein universelles Allroundgerät entstanden. Flott aufgebaut dank des neuen klappbaren Grundgestells macht es doppelt Spaß.

Danke an dieser Stelle für Dein kontinuierliches, praxisbezogenes weiterentwickeln.

PS.: Das Folien-Ofenrohr samt entsprechender Anbauteile und Zubehör paßt perfekt und ich freue mich schon auf den ersten Gebrauch.

Fotos vom ersten Muurikka-bruzzeln von heute anbei

Angefügte Bilder:
Ofen1.jpg   Ofen2.jpg   Ofen8.jpg   Ofen4.jpg  
Als Diashow anzeigen
welle Offline




Beiträge: 1.525

25.12.2010 19:30
#33 RE: OSZ-40 Ofen antworten

moin Roman,
lecker lecker - ein gutes Invest die Muurikka
Ich schätze mal, da wird auch eine 30/32er drauf passen??
Gruß aus der Nordheide
Albert

RomanK Online




Beiträge: 44

25.12.2010 19:40
#34 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Servus Albert !

Da schätzt Du richtig. Mit einem Außenmaß von ca. 30 cm auf der schmalen Seite ( ca. 40 cm auf der Längsseite) ist man auch mit der etwas größeren gut bedient. Ja, ein Leben ohne Muurikka kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.

Liebe Grüße aus Wien in die Nordheide

Roman

Was ich fast noch vergaß zu erwähnen >>> das Anpassen an die diversen Kochgeschirrgrößen ist durch die Einhängestäbe höchst variabel. Du mußt nur die Positionslöcher an der Oberkante in den entsprechenden Abständen bohren. Ich habe einige mehr angelegt und bin somit unterwegs für (fast) alle Eventualitäten gerüstet. (siehe auch bei den Fotos)

Welfi Offline



Beiträge: 351

25.12.2010 22:41
#35 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Zitat
Hallo,
war höchste Zeit daß die Scheibe kommt, meine Frau sagt immer: "Es ist einem schon wärmer wenn man das Feuer sieht" obwohl der Ofen noch gar nicht richtig warm ist.
Gruß
Rolf


Moin Rolf,
je nach Aufstellungsrichtung des "OSZ40" kann das Feuerfensterseitenteil auch auf der anderen Seite verwendet werden.

Liebe Grüße,

Welfi....

RomanK Online




Beiträge: 44

28.12.2010 13:52
#36 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Heute war es so weit.
Die Feuerprobe für die Grillspieße und den Grillrost war angesagt (Ertweiterungs-Originalzubehör). Mit Holzkohle befeuert entwickelte sich rasch die gewünschte Hitze und alsbald konnte lustig drauflos gegrillt werden. Neben dem optischen als auch geschmacklichen Genuß stellte sich rasch wohlige Wärme in der unmittelbaren Nähe des adaptierten OSZ-40 Allroundofens ein. Für mich persönlich eine gelungene Ergänzung der Grundeinheit. Test mit Bravur bestanden.

Vorteil der Grillspieße und Halterung: die Niro-Spieße sind aus Flachmaterial, da dreht sich das Grillgut nicht von alleine. Die Halterung ihrerseits ist so gefertigt, das der Spieß sich nur durch vor- bzw. zurückziehen drehen läßt und dann in der jeweiligen Position verweilt und nicht von selbst zurückschwenkt (eine Funktion, welche man schnell zu schätzen lernt).

LG Roman

Angefügte Bilder:
Grill1.jpg   Grill2.jpg   Grill3.jpg   Grill4.jpg   Grill5.jpg  
Als Diashow anzeigen
Joja Offline



Beiträge: 42

28.12.2010 15:31
#37 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Hallo,

herzlichen Dank für eure tollen Bilder. Wolfgang bastelt gerade mein Modell und ich kann mich nur dem geschriebenen anschliessen. Das Werden des künftig eigenen Ofens im Gedankenaustausch mit Wolfgang (die Schwaben sind halt doch ein ganz spezielles Völkle :)ist grandios. Beim Betrachten der letzten Grillbilder steigert sich meine Freude immmer mehr. Grillzubehör ist da ein Muss!!

Jochen

Welfi Offline



Beiträge: 351

28.12.2010 21:03
#38 RE: OSZ-40 Ofen antworten

Im Tipi ist bei entsprechenden Temperaturen ja nicht nur eine gute Heizquelle , sondern in den Nachtstunden auch ein angenehmes Licht gefragt. Die Lichtquellen sind gut an der Mittelstange an einem Lampenhalter aufgehoben. Habe bei meinen Bemühungen zwischendurch so einen Halter gefertigt, der ohne Werkzeug mit einer Schnellspannspange passend auf die Mittelstange in jeder Höhe befestigt werden kann. Oder auch auf etwas verzierte Art die "Zweite"

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr, und laßt die Korken knallen,


Grüaßle, Welfi...

Angefügte Bilder:
Lampenhalter.jpg   Lampenhalter.jpg  
Als Diashow anzeigen
Welfi Offline



Beiträge: 351

08.01.2011 18:15
#39 RE: OSZ-40 Ofen-Kerzenhalterung antworten

Die Alternative zu einer Petrolampe ist ein Kerzenhalter, ebenso einfach an die Mittelstange aufspannen.

Die passenden Stearinkerzen, Brenndauer ca. 6 Stunden sind dazu auch vorhanden. (Pack. 8 St.)

Angefügte Bilder:
Kerzenhalter.jpg  
Als Diashow anzeigen
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

08.01.2011 18:32
#40 RE: OSZ-40 Ofen-Kerzenhalterung antworten

Hallo Welfi,

was sollen denn die Teile kosten, gerne auch per PM...

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

joe ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2011 08:04
#41 RE: OSZ-40 Ofen-Kerzenhalterung antworten

gelöscht

Welfi Offline



Beiträge: 351

20.01.2011 21:34
#42 RE: OSZ-40 Ofen- Erweiterung antworten

Ein so kombinationsfähiger Gourmetherd wie der "OSZ40" bedarf trotzdem immer wieder an Innovationsgedanken und Neuumsetzungen damit er möglichst vielen Anforderungen gerecht wird. Die canadierbegeisterte Damenschar wird den "OSZ40" wohl nun mit freudigen Augen betrachten.

Um den Backaufsatz noch funktionsgerechter benutzen zu können habe ich BLechschienen eingebaut. Natürlich gibt es dazu auch ein passendes Lochbackblech und auch zusätzlich ein rundes Backblech , damit nun das Backgut von allen Seiten mit der erforderlichen Backtemperatur umschmeichelt wird.

Um die Backtemperaturen zu erreichen bzw. zu überwachen habe ich zudem in eine Seitenwand des Backaufsatzes ein Back-Themometer, Anzeige bis 300 ° C eingebaut. Backtür auf, Klappe wieder zu usw. entfällt nun entgültig und die Befeuerung kann so beizeiten hinsichtlich der Temperaturen besser geregelt werden.

Ofenringe natürlich auch beim OSZ40 möglich.

herzliche Grüße aus dem OSZ40-Land,

Welfi....

Angefügte Bilder:
Backausstattung.JPG   Ofenringe 004.jpg  
Als Diashow anzeigen
Gairloch Offline




Beiträge: 11

20.01.2011 21:51
#43 RE: OSZ-40 Ofen- Erweiterung antworten

Hallo Welfi,
bei so vielen Innovationen in so kurzer Zeit ist man ja quasi schon gezwungen noch zuzuwarten - wer weiß was dir noch alles Geniales einfällt. Aber wenn es einen mal so richtig erfasst hat und es läuft, dann sollte man seiner schöpferischen Kraft auch freien Lauf lassen. Ich kenne das. Da kommen einem die besten Ideen.
Bin mal gespannt, was noch alles kommt.

Gruss
Dirk

Welfi Offline



Beiträge: 351

20.01.2011 21:58
#44 RE: OSZ-40 Ofen- Erweiterung antworten

Hallo Dirk,

besten Dank für die Grüße, ja was noch kommt , weiß ich auch noch nicht, "schaun mer mal",

somit herzliche und liebe Grüße zurück und man sieht sich beim WTL,

Welfi.....

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

20.01.2011 21:58
#45 OSZ-40 Ofen- Erweiterung antworten

S E N S A T I O N E L L ! ! !, Wolfgang!

Ich muss oft grinsen, was Dir immer & immer wieder einfällt - unglaublich!

Apropos, wie sieht's eigentlich mit einer Selbstreinigungsfunktion aus???


liebe Grüße

Leichtgewicht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule