Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.977 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.313

24.05.2010 23:11
10 Tage Uwaga WDA -- Polen 2010 -- -- -- Uwaga = Polnisch für Vorsicht - WDA ist der Pommersche Wiesenfluss Schwarzwasser antworten

10 Tage WDA in der Tucheler Heide / Kaschubien / Pommern / Polen
Anfahrt rund 450 km, Berlin/Szecin/Lipusz

10 Tage auf der WDA, ca. 145 km Flusswandern

Übernachtungen:
auf einfachsten Biwakplätzen oder anderen "geeigneten" halbwegs graden Uferflächen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Wda http://de.wikipedia.org/wiki/Wda in der Kaschubei http://de.wikipedia.org/wiki/Kaschubei

Ab Lipusz problemlos mit Canadiern befahrbar, "gewürzt" mit allerlei Unterwasser- und Überwasserhindernissen, Schwallstrecken pp.
Wir haben uns zu viert zehn lange Tage Zeit gelassen, die rund 145 km zu paddeln, das Lagerleben hatte bei unserer Tour ganz deutlich Priorität... (hehe)

FAZIT:

Empfehlen können wir diese Tour (die sicherlich ein echter Geheimtip ist), allen, die absolut KEINEN Wert auf Luxus legen - es gibt unterwegs keine Sanitäreinrichtungen, keine Frischwasserversorgung, pp.

Jedoch befindet sich in fast jedem noch so kleinen Dörfchen ein SKLEP (das sind Einraum-Kaufmannslädchen, soetwas, was es bei uns in
-D- LEIDER seit Jahrzehnten nicht mehr gibt) - dort bekamen wir von Mineralwasser in Gallonen, Bier, über Gemüse, Wurst & Käse, Sweets, Backwaren usw ALLES, was wir brauchten - trotz Sprachbarriere wurden wir leicht zurückhaltend aber doch stets sehr freundlich behandelt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als Equipment hatten wir u.a.:

Canadier Old Town Discovery PE 460 - gemietet von www.kajaki.pl
Lawu-Tipi HELSPORT Porsanger 4-6 (Quelle: http://www.absolut-canoe.de/)
GSI Outdoor Hard Anodized Dutch Oven http://www.amazon.com/GSI-Outdoor-Hard-A...h/dp/B0018BK7RQ ich hab' meinen allerdings von:
Quelle: http://www.absolut-canoe.de/
Zeltofen OSZ 40 -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Thermoluftmatratzen Kaikkialla Stretch Luxury 10 & NORDISK Krafla (Quelle: www.globetrotter.de)
Schlafsäcke NORDISK Svalbard 205 & NORDISK Sarek HP 185 (Quelle: www.globetrotter.de)

Gekocht haben wir u.a.:

Szegediner Gulasch (fix & frisch von MAGGI)
Tortellini in KNORR Fix Hackfleischpfanne Ali Baba
MIRACOLI Vollkorn
Soljanka
Cowboy Bacon Cheese Beans http://www.grillsportverein.de/grillreze...-Beans-223.html selbst "nur" im Topf gekocht dermaßen schweinelecker, da bleibt keine einzige Bohne übrig
DO-Popcorn
Als Räucherfisch "WDA-Makrele" () & "WDA-Lachsforelle" ()

Ausgesprochen positiv erwähnen möchte wir folgendes Unternehmen:

Aufgund MEINER Dusseligkeit (und meines schlechten Englisch, bzw nicht vorhandenen Polnisch) "verirrten" wir uns zwecks Pkw-Obhut zu
http://www.ekajaki.pl/de/startseite.html nach Bytow (http://de.wikipedia.org/wiki/Byt%C3%B3w)

Unseren Mietcanadier hatte ich aber bei kajaki.pl geordert...

Wir fuhren also nach Bytow und kamen am Grundstück des Besitzers Wlodek und seines Bruders Tadek an, die beide gut Deutsch sprechen, uns trotz meiner Blödheit aufnahmen, für uns auf Polnisch den Transfer mit der Verleihfirma koordinierten und unsere Pkws bei sich parken ließen.
Beide sind sehr kompetent, sympathisch & zuvorkommend freundlich - wenn ich das nächste Mal in Nordpolen Kontakt brauche, werde ich mich sofort dort hinwenden.
Vielen vielen Dank für Eure Hilfe.
Hier im Forum sind die Beiden auch schon angekommen: Paddeln in Polen herzlich willkommen!


Ganz herzlichen Dank auch nochmal an MK & BK, die uns zwei "OC-Beginner" mitnahmen und mein größter Dank geht an meine treue Begleiterin,
die ganz kräftig im Bug unseres Canadiers gepaddelt hat und erneut eine superschön-unluxuriöse Outdoortour Wirklichkeit werden lassen hat

lG Leichtgewicht

Angefügte Bilder:
01 Old Town Discovery PE & Mad River Explorer RX.JPG   02 Die WDA noch rank & schlank.JPG   03 Brötchen aus Alu DO.JPG   04 SO hinterlasse ich meinen Rest-Holzvorrat & würde gerne mal einen vorfinden.JPG   05 Jezioro Wdzydze.JPG   06 Wehr und Abfluss zum alten Bett der WDA.JPG   07 Unterwasser-Uwaga.JPG   08 WDA von Eisenbahnbrücke.JPG   09 Immer wieder Uwagas quer über dem Fluss.JPG   10 WDA-Landschaft.JPG   11 Beschilderung in unregelmäßigen Abständen.JPG   12 hohe Abbruchkanten.JPG   13 unser kleines Helsport Porsanger.JPG  
Als Diashow anzeigen
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.313

14.07.2010 15:47
#2 RE: 10 Tage Uwaga WDA -- Polen 2010 -- -- -- Uwaga = Polnisch für Vorsicht - WDA ist der Pommersche Wiesenfluss Schwarzwasser antworten

.

tja, ich wollte hier noch Fotos einfügen - geht leider immer noch nicht, Frank...

HIER

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule