Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 445 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Kanuotter Offline




Beiträge: 551

15.04.2010 20:22
Informationen Jagst und Kocher antworten

Hallo Paddler,

wieviele Info´s schmeist die Suche aus, wenn man "Kocher" eingibt und den Fluss meint? Viele, viele Treffer und keine Infos zum Fluss. Tja, wir lieben die Diskussion über Material. Aber zur Sache.

Wer kann Info´s über Kocher und Jagst mitteilen, mit der Brille des Canadier Fahrers? Den Tourbericht von Sputnik habe ich mit Genuss gelesen. Wie ist es ab Crailsheim (bis Krichberg oder Unterregenbach)? Kocher ab Wollstein?

Grüße Norbert

Amateur Offline




Beiträge: 500

15.04.2010 21:17
#2 RE: Informationen Jagst und Kocher antworten

Hallo Norbert,

zum Kocher habe ich zwei Berichte zu bieten: Einen schrecklichen aus dem Juli 2008 und einen eher schönen aus dem Sommer 2007.

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

16.04.2010 19:28
#3 RE: Informationen Jagst und Kocher antworten

Hallo Axel,

der "schreckliche" ist doch eher zum Schmunzeln (für außenstehende zumindest). Würdest du solo dort mit deinem roten Canadier (dem von Germersheim) dort paddeln?

Das wird ein Vereinsauflug mit Kajaks. Und von der letzten Tour hatte ich einen recht sportlichen Eindruck zurück behalten. Foto gemacht, 200 m zurück gefallen und dann lange gebraucht um wieder zur Gruppe auf zu schließen. Bin deshalb ambivalent: Mein Royalex-Dickschiff (Legend) und auch mal ein Wehre runter schruppen können(umtragen ist bei dem eher zum Abgewöhnen). Oder SoloPlus mit sehr geradem Unterschiff, weniger Freibord, GFK, besser zum Umtragen.

Grüße Norbert

Grüße Norbert

Amateur Offline




Beiträge: 500

17.04.2010 05:26
#4 RE: Informationen Jagst und Kocher antworten

Hallo Norbert,

da würde ich ohne zu zögern das empfindlichere Laminatboot wählen (und eben die Wehre umtragen - vielleicht nicht mal alle). Das wundert mich, dass die Kajaker so flott unterwegs sind. Die mit denen ich häufig paddele lassen sich überwiegend treiben und werden erst dann aktiv, wenn das Wasser spritzig wird.

Grüsse
Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule