Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.586 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Dull Knife Offline




Beiträge: 754

16.03.2010 21:53
#16 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Manchmal ist

Zitat von HeinzA

gaaaaaaanz weit weg



nicht weit genug.

Ohrenbetäubte Grüße
Dull Knife

MrDick Online




Beiträge: 1.234

16.03.2010 21:59
#17 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Zitat
Die M44 ist eine in den USA hergestellte 155-mm-Panzerhaubitze.





Mensch Albert - ist das wirklich das Schnarchen was da so'n' Krach macht?

http://snow-mountain.ch/m44_techn_daten.htm

--Canoes sind wie Hufeisen; die offene Seite gehört nach oben damit das Glück nicht rausfällt.
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

welle Offline




Beiträge: 1.525

16.03.2010 22:08
#18 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Mensch Martin

DU hast beim WTL so doll geschnarcht, daß Deine Wurstdose fast vom Ofenrohr
gefallen wäre

und trockener Dreck MUFFELT NICHT!!!!! Ihr Schnarchhaken
Albert

M44 ist in den Schlafsack gestempelt - aus dem surplus (mit leichten
Gebrauchsspuren, jedoch ohne Blutflecken)

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

16.03.2010 22:17
#19 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Ach komm,
beim vorletzten Canadiertreffen habe ich Dich nur nicht gehört, weil der Regen so laut auf das Zelt prasselte.
Schlaf gut,
Martin

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

16.03.2010 22:28
#20 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Ja, ja, in Ritterude kam die Untere-Umwelt-Behörde umd zu sehen wer da Bäume umsägt.


Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

17.03.2010 06:29
#21 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Noch mal zum Thema:

Angeregt durch die Diskussion werde ich in dieser Saison wohl mal ein Fleece-Inlett probieren. Hatte ich schon mehrmals drüber nachgedacht, aber einige gute Gründe und Erfahrungen habe ich erst hier entdeckt.

Ich schlüpfe durchaus auch mal ungewaschen in den Schlafsack und transpiriere außerdem nachts nicht unerheblich. Den Schlafsack wasche ich daher etwa jährlich, was der Füllung aber nicht gut tut.

Gruß,
Markus

(Weder sabbernd noch inkontinent)

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

17.03.2010 06:41
#22 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Zitat von markuskrüger
Ich schlüpfe durchaus auch mal ungewaschen in den Schlafsack und transpiriere außerdem nachts nicht unerheblich



iiiiiiiiiiiiiihgittihgitt...() - und das nach so einem schönen Gegenwind-Paddeltag bei 25° - Pfui!! ()

nimm' lieber zwei Inletts...

LG Leichtgewicht

MrDick Online




Beiträge: 1.234

17.03.2010 07:42
#23 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Zitat
nimm' lieber zwei Inletts...


Jeweils vor den Malzeiten mit einem Glas Wasser?

--Canoes sind wie Hufeisen; die offene Seite gehört nach oben damit das Glück nicht rausfällt.
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

17.03.2010 08:22
#24 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Ich habe mich auch mit dem Gedanken an ein Fleece-Inlett getragen, aber ich befürchte, dass die ganze Nacht von statischen Blitzen durchzuckt wird (wenn schon sonst nix zuckt...), ähnlich wie bei der anderen Fleecebekleidung...

LG von Heinz, der auf Tour auch nicht immer so sauber in die Tüte krabbelt (allerdings mit reservierter Nachtwäsche...schnurr)

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Roland Offline




Beiträge: 227

19.03.2010 22:54
#25 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Hallo ihr Stinkmorchler,
jeder Mensch traspiriert in der Nacht.
So 2 Liter sind normal.
Und da behauptet ihr, dass eine 20 Jahre alte Tüte noch sauber ist?
Es grüßen die Krabbeltiere.
Ich hab mir jetzt einen mummy-liner zugelegt.
Und wo kauft ein Schwabe so etwas?
Bin mal kurz nach Schottland geflogen und habe mir dort einen gekauft!
Für 30 Pfund = 37,00Euro.
Ab jetzt brauch ich mich abends nicht mehr waschen, ich kann ja den Liner auswaschen.
Gruß
Roland

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

20.03.2010 08:28
#26 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Und WAS für ein Inlett hast du da bei den Schotten bei WEM gekauft?

Gruß
Uwe

Roland Offline




Beiträge: 227

20.03.2010 10:36
#27 RE: Inlett im Schlafsack antworten

Hi,
es war ein Silk Mummy liner 210 cm lang. Für 30,00Pfund
Der Laden war in Edinburgh in der Princessstreet (West) und hies Mountainwarehouse.
Und hier der passende Link:http://www.mountainwarehouse.com
Die Preise dort sind aber nicht die gleichen wie im Laden.
Suche mal nach einer Jacke Namens "Tornado".
Ich habe für die Jacke im Laden 24,99Pfund bezahlt.
Über die Qualität kann ich noch keine Aussage machen.
Gruß
Roland

Seiten 1 | 2
Paddelbau »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule