Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.904 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Wooly Offline



Beiträge: 29

09.03.2010 18:43
Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten



Es hat eine Weile gedauert, aber ich habe den Bericht endlich fertig bekommen .... drei Wochen mit Kind & Kegel auf der Loire ... ACHTUNG LANG ... ;-))

http://www.riverrunner.de/?p=458

Wooly Offline



Beiträge: 29

11.02.2012 00:10
#2 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

wir wollen diesen Sommer wieder auf die Loire ... wer Lust hat & fröhliche Kinder, einfach melden ... ;-))

Oliver B. Offline



Beiträge: 2

12.02.2012 19:43
#3 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Hallo,
lustig...bin grad mal wieder auf euren tollen Reisebreicht gestossen. Vergangenen Sommer wollte ich mit meiner Frau nebst Kindern (1 und 3 Jahre alt) eigentlich die Oberweser befahren, was für meine Frau die erste längere Kanutour gewesen wäre. Aufgrund des miserablen Wetterberichts für die geplante Woche, kam dann allerdings doch alles ganz anders. Auf der kurzfristigen Suche nach einem Fluss mit etwas mehr Wettersicherheit, stiessen wir auf euren tollen Reisebreicht, der uns augenblicklich faszinierte. Spontan wurde umgeplant und schnell noch die mitreisende Familie vom bevorstehenden Planwechsel überzeugt,tags darauf waren wir bereits in Charite, ausgestattet mit unserem Oberwesergepäck und dem Ausdruck eures Reiseberichtes. Aus der geplanten Woche wurden 2, von denen wir lediglich 4 Nächte auf Campingplätzen verbrachten (insgesamt fuhren wir bis St. Ay). Ohne Übertreibung kann ich sagen, dass dies mein bisher schönster Urlaub war, nicht zuletzt auch, weil meine Frau ein echter Kanufan geworden ist. All das haben wir insbesondere eurem tollen Reisebericht und den schönen Bildern zu verdanken. Von daher möchte ich nun endlich die Gelegenheit nutzen und mich endlich ganz herzlich bei euch zu bedanken. Tatsächläch haben wir bereits darüber nachgedacht, die Loire erneut zu bereisen. Sicher ist, dass es eine Fortsetzung geben wird, zunächst haben wir uns aber vorgenommen, andere Ziele ins Auge zu fassen. Voraussichtlich wollen wir kommenden Sommer die Dordogne befahren (genaue Planung steht aber noch nicht) und da es bis zu den Sommerferien ja noch so lange hin ist, soll die Zeit mit einer viertägigen Himmelfahrtstour auf der Müritzer Seenplatte überbrückt werden. Aktuell haben wir davon bereits mehrere befreundete Familien in Kenntnis gesetzt, so dass die Himmelfahrtstour nach jetzigem Stand zu einer größeren Veranstaltung werden könnte. Vielleicht ist das ja auch was für euch. :-))
Viele Grüße und ganz lieben Dank nochmal.
Oli.B

Pillepalle Offline



Beiträge: 54

22.02.2012 16:14
#4 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Hallo Oli B.,

dein Beitrag reizt mich zu der Bitte vielleicht einen kleinen Reisebereicht hier einzustellen. Wir sind letzten Sommer mit Kindern ebenfalls 1 & 3 Jahre alt die Elbe runtergefahren, was auch sehr gut geklappt hat.

Und eben weil Ihr Eure Fahrt mit kleinen Kindern gemacht habt, interessieren mich Eure Erfahrungen und ggf. kinderspezifische Tips ganz besonders. Vielleicht steht ja die Loire dieses Jahr bei uns auf dem Programm.

Viele Grüße, Philipp

Wooly Offline



Beiträge: 29

01.03.2012 00:21
#5 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Kinder sind beim Paddeln eigentlich das kleinste Problem ... ;-)) ... Matsch, Wasser, Abenteuer .... Ehefrauen & Großstadtmenschen sind da imho viel schwieriger zu handeln ..

familyr Offline



Beiträge: 27

01.03.2012 17:25
#6 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Ha ha.... und weiss deine Frau von deinem "Handlingproblem" ?

Beim paddeln merkt man, dass unsere Welt wohl etwas zu schnell-lebig geworden ist......

Wooly Offline



Beiträge: 29

17.03.2012 00:27
#7 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Meine Frau ist die Beste !!! Und inzwischen zu 100% tourtauglich ... ich musste nur einsehen, das ich nicht wie früher mit Schlafsack & 3x Tütensuppe losziehen kann ... was auch den Kindern zugute kam.

Was ich meinte ist, das viele Leute sich viel zu viel Sorgen machen, wenn sie mit Kids auf längere Touren gehen. Die Kinder sind meistens das kleinste Problem, die Auswahl der erwachsenen Mitfahrer ist oft viel schwieriger & kritischer. Da habe ich schon wüste Überraschungen erlebt, bei Kindern noch nie.

Und mit schnelllebig hast du recht .. obwohl ich das gar nicht schlimm finde und oft selber begeistert mitrenne ... solange ich dann auch mal wieder beim Paddeln die Handbremse reinhauen kann.

olro Offline



Beiträge: 56

09.07.2012 20:48
#8 RE: Loire Sommer 2009 - Charite sur Loire bis Orleans antworten

Hallo, wir werden ab dem 29. Juli für 2 Wochen auf der Loire unterwegs sein. Roter Esquif Canyon, meine Frau Heike, meine Tochter (3) und ich. Ich glaube meine Tochter würde sich sehr freuen, euch und andere Kinder zutreffen. Wir natürlich auch! Vielleicht seit ihr zu diesem Termin ja auch unterwegs?

Grüße Oliver

Pillepalle Offline



Beiträge: 54

27.07.2012 15:59
#9 Loire/Allier mit Kindern antworten

Wir sind wieder zurück von unserer Familienfahrt mit zwei kleinen Rackern à deux et quatre ans auf Allier und Loire und sind sehr zufrieden. Das Wetter hätte besser sein können, dafür war der Wasserstand der Loire zumindest anfangs äußerst satt. Und zu viel Sonne auf dem Wasser ist ja auch kein Spaß.

Gefahren sind wir von Billy bis Beaugency hinter Orléans, unser Ziel, noch Blois zu erreichen, hatten wir des starken Gegenwindes wegen, abgeblasen.
Ich habe die Loirebeschreibung im Faltboot-Wiki etwas aktualisiert und an einer Stelle berichtigt (betrifft die Durchfahrt Orléans). Wen das interessiert, der möge dort gucken.


Für Kinder wie für Erwachsene sind diese beiden Flüsse wirklich wunderbar geeignet und auch die Anreise hält sich vom südlichen Deutschland noch in Grenzen, gerade, wenn den Weg teilt und eine entspannte Übernachtung zwischendrin einlegt (bei uns Fraisans am Doubs bei Besancon).

Viele Grüße und allen Loirefahrern ausreichend Wasser unter dem Kiel, Philipp



Fahrbar oder nicht? Das ist hier die Frage... (Fischtreppe in Moulins. Wir haben umgetragen (beschwerlich).



Früh übt sich...



Brücke von Charité-sur-Loire: Aufgrund des hohen Wasserstandes konnten wir das ganz linke Joch befahren und unmittelbar danach an einer Sandbank anlegen. Von dort kurzer Weg zum Campingplatz.



Rampe beim KKW hinter Gien. Ich hatte das Boot oben an der Rampe zur Mauer geschoben und dort festgemacht. Dann die Mauer erklommen und das Boot an der Leine die Rampe herunter getreidelt. Unten ließ sich gut wieder einsteigen und die Crew am Ufer wieder aufnehmen. Das Abwärtstreideln die Rampe runter laufend war mir nicht geheuer, denn der Wassersog war beträchtlich undich fürchtete, auszurutschen.



Wasserfreuden



Regelmäßiges Mittagsschläfchen für die Schönheit:

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule