Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 57.847 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.308

09.12.2010 15:45
#16 RE: -- -- -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

"Der OSZ40 erfreut sich zukünftig eines neuen innovativen Fahrgestelles. Der Aufbau ist gleich Null, einfach ausklappen, fertig. Das Zwischenblech ist nicht mehr
notwendig, weil es sich gezeigt hat, wenn backen, dann oben im Aufsatz. Die ganze Angelegenheit ist vereinfacht und leichter"



lG Leichtgewicht

moose Offline



Beiträge: 1.478

09.12.2010 21:09
#17 RE: -- -- -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

unbedingt irgendetwas anbauen, das den ofen am fahrgestell festhält, bei sturm und besoffenen zeltkumpanen ein muss
moose
sonst wirds immer besser

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

docook Offline




Beiträge: 911

10.12.2010 09:20
#18 RE: -- -- -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Moin Moin,
nach meiner Erfahrung kippt ein Ofen nicht so schnell. Wenn der Schornstein sich im Wind 50 cm bewegt (dann ist das Zelt schon kurz vor dem Einsturz), kommt unten am Zeltofen nur wenig Bewegung an. Meine happigste Kombination Ofen/Zelt bei Wind war ein Herbststurm 9 Bft. Das Tipi zerrte im Wind, das wir regelmäßig wach wurden. Ich hatte Angst um die Mittelstange. Aber der Ofen stand und im Schornstein war auch genug Bewegungsspiel.
Und -besoffenen zeltkumpanen- kommen mir nicht in`s Zelt :-)
Viele Grüße
docook

Welfi Offline



Beiträge: 376

11.12.2010 16:45
#19 RE: -- -- -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Moin Moose, moin docook,

vielleicht sollte ich so ne Art Reeling um den Nobelherd herum anbringen, sieht man gelegentlich auf Segelyachten, die im Arbeitsbereich des Mastes an Deck verschraubt ist.

a`Grüßle aus am Ländle,

Welfi....

carstenp9 Offline



Beiträge: 2

24.12.2010 08:59
#20 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Hallo, ich möchte gerne so einen Ofen, finde aber nirgends eine Adresse...
Wo kann ich Kontakt zu ihnen herstellen?
Ganz herzlich
Carsten

Welfi Offline



Beiträge: 376

24.12.2010 09:17
#21 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Zitat
Wo kann ich Kontakt zu ihnen herstellen?



Natürlich hier per PM an mich . Oder bitte E-Mail-Adresse durchreichen.


Liebe Weihnachtsgrüße Welfi, OSZ40-Konstrukteur

carstenp9 Offline



Beiträge: 2

30.12.2010 16:39
#22 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Meine Mail lautet naimaudio@web.de
Ganz herzlich

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.308

28.01.2011 13:26
#23  -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Hallo Ofennutzergemeinde

Da für viele Interessenten die Rostanfälligkeit des Stahlofen Bedenken nährte, hab' ich mir Gedanken gemacht.

Mit dem neuen "Fahrgestell" ausgerüstet sah' mein OSZ40 gut schmuddelig aus, entgegen Welfi hab' ich ihn nicht kontinuierlich mit Öl abgerieben und so durch wiederholtes Anfeuern
rostgeschützt - desweiteren bin ich entgegen vieler "Old way User" hier im Forum kein Fan von schwarzem Metall.

Also hab' ich den kompletten Ofen von Fett gesäubert, mit dem Fein-Multimaster zweimal durchgeschliffen, gereinigt & dann mit silbernem Ofenspray lackiert. Die einzelnen Ofenteile anschließend im heimischen Backofen auf höchster Temperatur ausgehärtet.

Auf diesem Weg hatte ich auch den selbstgebauten Schneewittchenzeltofen deutlich rostträger konserviert.

Das Ergebnis anbei:

Angefügte Bilder:
OSZ40 mit Ofenfarbe eingebrannt.JPG   hitzefeste Ofenfarbe.JPG  
Als Diashow anzeigen
lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2011 14:07
#24 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

moin,

auch wenn ich dem lackieren von Öfen gegenüber noch immer skeptisch bin - "Schneewittchen" ist öfter in Benutzung und zeigt hinsichtlich der Farbe noch keine Schwächen. Wir werden das weiter beobachten.


Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

Welfi Offline



Beiträge: 376

28.01.2011 20:19
#25 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Hallo Leichtgewicht,

in diesem Silberstrahleglanz kommt er ebenso recht gut heraus. Gratuliere.

Hier eine komplette Ausstattung in Mattschwarz und ich traute mich mit bloßen Händen da fast nicht mehr ran und hätte beinahe weiße Handschuhe angezogen.


Liebe Grüße, Welfi...

Angefügte Bilder:
OSZ40 komplett 002.jpg  
Als Diashow anzeigen
Welfi Offline



Beiträge: 376

07.03.2011 13:33
#26 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Rauchrohrausstattung:

Der "OSZ40" mit Rollrohrfolie schon seit einiger Zeit.

Eine Rollfolie vorbearbeitet extra mit Anschlüssen und Halteringen, passend auf Deinen Zeltofen, aus der "OSZ40-Schmiede" auch möglich.

Liebe Grüße, Welfi...

Angefügte Bilder:
Rohranschluß für Folienrohr 001.jpg  
Als Diashow anzeigen
Welfi Offline



Beiträge: 376

03.04.2011 22:00
#27 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Das tolle Wetter (Zeltofenfrei) über das Wochenende ließ mich Liegetests mit verschiedenen Unterlagen durchführen.

Zur Verfügung stand eine doppelte Isomatte, eine Art Therm-a-Rest Matte und eine Kaikkialla Stretch Oversize Luxury.

Leichtgewicht hatt mir diese letztere empfohlen.

Das Ergebnis unter Hinzuziehung meines Nachbars ergab folgendes Ergebnis: (auf Bildern von rechts nach links )

1. doppelte Isomatte .......für Minimalisten

2. Art Therm-a-Rest Matte ......für Sportliche

3. Kaikkialla Stretch Oversize Luxury........absoluter Knaller ...für Genießer

4. und noch ein Sahnehäubchen oben drauf.... ein Rentierfell von Albert..... da möchte man garnicht mehr herunter... eine absolute Lustwiese


LG Welfi...

Angefügte Bilder:
Liegetests 001.jpg   Liegetests 002.jpg  
Als Diashow anzeigen
Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

27.04.2011 21:19
#28 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Der Ofen macht einen sehr guten Eindruck, ist in meinen Augen aber ein Kifaru-Klon. Die KOnstruktion ist recht ähnlich, scheinbar aber aus einem dickeren Material, der Kifaru ist deutlich leichter. Schön gelöst ist aber die BAckkammer, die gibts beim Kifaru nicht. Schaut selbst unter http://www.kifaru.net/stoves.html
Meiner ist auch ähnlich... wiegt aber nur 3kg, mit rohr...

Angefügte Bilder:
P5240062kl.jpg  
Als Diashow anzeigen
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.308

28.04.2011 13:27
#29 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Nix Kifaru-Klon !

Hast DU einen OSZ40? Nein? Aber schon einen befeuert? Nein? Auch nicht?

Wenn Du den Kifaru mit dem OSZ40 vergleichst, ist dass, als ob Du einen Mercedes mit einem BMW vergleichst - beide gut, aber vollkommen anders!



lG Leichtgewicht

Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

28.04.2011 19:48
#30 RE: -- -- -- -- -- -- Der faltbare OSZ40 ZELTOFEN© Tent Stove oder OriginalSchwäbischerZeltofen© -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- antworten

Das mit dem Mercedes kann ich nicht beurteilen. Die Art des Ofens, die Optik, die Grundidee, der Ausleger etc. zeigt das das Kifaru Design hier eingeflossen ist. Ist sag das gar nicht negativ, ich finde es gut wenn Gutes noch konstruktiv unter dem Einsatz des wichtigsten aller Materialien, Hirnschmalz, optimiert wird. Für den Gewichtsfetischisten bleibt der Kifaru mit seinem 0,3mm Material wohl weiter das Optimum, für den Komfortcamper ist allein die Backkammer des OSZ40 der Hammer.
Ich bin nur für Quellenangaben, Guttenberg hätte das besser auch gemacht
Mein Zelt ist auch ein Tentipi Klon, dennoch bin ich davon begeistert, wiegt übrigens nur ca 5 kg, bei 5,2m Durchmesser.

Angefügte Bilder:
A-innen_oben.JPG   A-vorn_ganz-offen.JPG   A-von vorne.JPG  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule