Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.238 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Nielsen Offline




Beiträge: 8

05.03.2010 21:22
Die perfekte Pfanne? antworten

Nach reichlichem hin und her muss nun eine Pfanne für eine längere Tour ran. Doch was nehmen? Auf jeden Fall sollte das gute Stück lagerfeuer- und kochertauglich sein. Und mit richtigem Griff. Noch etwas? Ja, wenn möglich nicht zu schwer. Größe so ab 20 cm. Oder größer? Hat jemand einen "heißen Tipp" wo man sowas bekommt? Gibt es einschlägige Erfahrungen?

Niels.

martl62 Offline



Beiträge: 24

05.03.2010 21:33
#2 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Na schau doch mal bei den Muurikka.
Leisku Muurikka,
26 cm Wanderpfanne mit Klappgriff ca 25,-€

Hab ich auch, ist super. Geht gut auf Gaskocher, Trangia und natürlich auf dem Feuer.
Empfehlenswert mit Tasche.

Gruß Martin

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

jota Offline



Beiträge: 227

05.03.2010 21:57
#3 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

die muurikka ist mir zu flach ,da fällt mir immer alles beim wenden ins feuer.

habe jetzt sowas http://www.turk-metall.de/cms/index.php?...emart&Itemid=26

paddle faster i hear banjos

Nielsen Offline




Beiträge: 8

05.03.2010 22:34
#4 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Schon mal vielen Dank, mit der Muurikka komme ich auch nicht klar, für mich fehlt da einfach ein amtlicher Rand. Ich denke, ich werde mal dieses Modell (in der größten Ausführung) ordern und testen: http://www.turk-metall.de/cms/index.php?...emart&Itemid=26

Niels.

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

06.03.2010 00:02
#5 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

.

Robert
aka Oldmaster
http://www.fishsign.at

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

06.03.2010 08:44
#6 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Primus Bratpfanne, Alu mit Non Stick Beschichtung
Vorteil: leicht, man braucht sehr wenig Öl, superleicht zu reinigen

alternativ die Pfanne von Trangia, nutze ich auch hat am Boden einen etwas größeren Durchmesser

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

06.03.2010 09:07
#7 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Schau dir doch mal eine Paellapfanne an!

Hab vor einem Jahr hier im Supermarkt zwei Tüten Reis gekauft, da gab's ne Pfanne (ca. 35 cm Durchm.) Gratis dazu. Das Teil funzt einwandfrei auf meinem Gasherd und ist neben meinen heiß geliebten Gußeisenpfannen ständig in Gebrauch!

Werde sie wohl als größere Alternative zu meiner neuen Leisku Muurikka für den nächsten Trip dabei haben!

Sieht so aus:

http://www.paella.de/alle-produkte/pfann...ahl-poliert.php

Gibt's in Spanien natürlich günstiger und ist in jedem größeren Supermarkt zu haben. Und ganz schön leicht sind die Teile auch!

Gruß
Uwe

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

06.03.2010 09:38
#8 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Ich bin mittlerweile bei einer kleinen Muurikka gelandet und sehr zufrieden.
Gut finde ich, dass der Stiel klappbar ist und das ganze dadurch nicht so sperrig im Packmaß ist.


Zum Thema Eisenpfannen gibt es ein interessantes Video:

http://www.prosieben.de/tv/galileo/video...2006-1.1419475/

Markus

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

06.03.2010 10:18
#9 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Schönes Video, danke Markus!

LG Heinz

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Doc Offline




Beiträge: 304

06.03.2010 11:44
#10 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Hallo,
ein super Video vielen Dank Markus!
Und hier noch 2 Adressen für preisgünstige Anbieter.

http://www.gastrobedarf-brennpaste-bis-w...9648970&kd_gb=1
ganz n.inten scroollen.
http://www.hytta.de/index_f.htm?dochte/index.htm
Die 2. hat auch sämmtliche Petroliumdochte z.B.
Gruß
Rolf

Nielsen Offline




Beiträge: 8

06.03.2010 18:02
#11 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Vielen Dank für die Tipps und Links! Ich werde die leichtere Turk-Pfanne ordern und schaun wie sich dieses Teil so auf dem Feuer macht.

Happy paddling,

Niels.

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

06.03.2010 18:38
#12 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Hallo Niels,

Die Turk-Pfanne kann ich dir nur empfehlen.
Der Betrieb ist nicht all zu weit von meinem Wohnort entfernt, so konnte ich mir die Pfanne gleich ab Werk kaufen.
Ich habe nun 3 Stück in meiner Küche im Gebrauch.
Nach einer längeren Einbratphase brauchte ich sie fast nie zu waschen.
Auskratzen, auswischen, einölen, weghängen, fertig.
Wenn du Sie mal schrubben musst, dann auf jeden Fall ohne Spüli, da dieses in den Einbrand eindringt.
Die Pfanne ist auf E-, Gasherden und auf Lagerfeuer einsetzbar.
Aldi Nord hatte vor kurzem welche im Programm.

Viel Spaß beim Braten

Frank

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.03.2010 22:57
#13 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

das ist jetzt gewagt, aber ich spekulier auf die woll pfannen, alu, miot spezieller beschichtung, abnehmbarer griff, nicht fürs offene feuer gedacht aber ich probier das mal
http://www.woll-pfannen.de/isroot/woll/products/1720N_kl.jpg
http://www.woll-pfannen.de/isroot/woll/p...s/1620IL_kl.jpg noch besser

das ist nicht eisen pur aber wir haben ja auch high tech matten und schlafsäcke

moose

´und nicht vergessen - es geht hier ja eigentlich um den o/c

saniwolf Offline




Beiträge: 437

24.03.2011 14:00
#14 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Hallo,

hab' mir handgeschmiedete Pfannen bei Franz Scholl aus der Hammerschmiede Bad Hindelang gekauft und möchte diese allen Forummitglieder empfehlen. Ich selbst bin begeistert von den Produkten und deren Qualität. Auch der Preis stimmt.

Da diese gewerblich verkauft werden, habe ich die genauen Daten unter kommerziell eingestellt - also dort mal nachschauen.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Angefügte Bilder:
Pfannen.jpg  
Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.03.2011 16:18
#15 RE: Die perfekte Pfanne? antworten

Das Pfannen-Thema sollte eher in die Rubrik "Ausrüstung - Kochen".

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule