Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

29.12.2009 03:17
Frage betreffs der Drawa in Polen antworten

Hi Folks,

Hat Jemand aus dem Forum Beziehungen oder Freundschaften zu Verantwortlichen des Drawa-Nationalpark??

Ist es sachlich möglich, eine Ausnahmegenehmigung zwecks Befahrung in der Sperrzeit (Mitte März bis Ende Juni) zu bekommen?

Hat von uns Forumanern schon Jemand selbst Erfahrungen IM Truppenübungsplatz "Poligon wojskowy" gemacht?

Bitte nur ernstgemeinte Posts...


Grüße Leichtgewicht
PS: die entsprechenden (deutschsprachigen) WeltWeitengeWebeseiten kenne ich (natürlich) schon...

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

29.12.2009 10:56
#2 RE: Frage betreffs der Drawa in Polen antworten

Hat Jemand aus dem Forum Beziehungen oder Freundschaften zu Verantwortlichen des Drawa-Nationalpark??
leider nicht

Ist es sachlich möglich, eine Ausnahmegenehmigung zwecks Befahrung in der Sperrzeit (Mitte März bis Ende Juni) zu bekommen?
halte ich für SEHR unwahrscheinlich. Im zeitigen Frühjahr würde ich auch sehr gern mal den Nat.park paddeln. Allerdings sollte man auch die "Schonzeit" für die Natur akzeptieren, besonders, wenn man weiß, was dort in der Ferienzeit abgeht. Einfach paddeln würde ich auch nicht, die Ranger vor Ort haben viel Zeit. Wir wurden im Februar(!) schon wegen Tickets kontrolliert.

Hat von uns Forumanern schon Jemand selbst Erfahrungen IM Truppenübungsplatz "Poligon wojskowy" gemacht?
Mein angehörter Wissenstand: überwiegend geschlossen. Falls man durchpaddeln kann, sollte man ab der Brücke Kaliz-Drawsko-Pom. die nächsten 10 km nicht anlegen. Ich würde kurzfristig vor Ort einen Kanuvermieter kontakten, der dann hoffentlich Infos aus erster Hand hat. Es besteht natürlich die Gefahr, daß dr Vermieter sich ein paar Taler zusätzlich verdienen will und lieber den Transport um dem Truppenübungsplatz organisiert ...

Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

03.01.2010 09:12
#3 RE: Frage betreffs der Drawa in Polen antworten

Hallo,

ich war vor ein paar Jahren mal dort.

An der Brücke ist rechts ein kleiner Kiosk, dort kann man eine Telefonnummer erfragen oder an der Brücke selbst ist eine Handy-Nummer gesprayt, die einem Bootsverleiher gehört, der dann Taxi spielen würde. Schon damals war der Truppenübungsplatz die meiste Zeit für uns gesperrt.

Die Ranger im Nationalpark hatten Polizeistatus und die Strafen waren damals schon erheblich. Ich würde mich auf alle Fälle an die offiziellen Zeiten halten und ohne Ticket nicht da durch fahren.

Grüße
Michael

Spartaner Offline




Beiträge: 846

03.01.2010 15:15
#4 RE: Frage betreffs der Drawa in Polen antworten

Ich halte es auch für extrem unwahrscheinlich, dass du da legal runterfahren darfst.
Es gibt einfach keinen vernünftigen Grund, eine Ausnahme zu machen.

Ansonsten gibt es zur Drawa hier alles wissenswerte: http://faltboot.org/wiki/index.php/Drawa
Da und im Forum sind auch einige Erfahrungen IM Truppenübungsplatz zu finden.
Falls sich neue Einsichten ergeben was den Truppenübungsplatz angeht, bitte unbedingt auch dort festhalten (ich finde die Suche in mehreren Foren ansonsten immer so aufwändig).

Alternativen gibt es in Polen genug. Versuchs doch mal mit
1. Persante (Bilder 2009 Unterlauf, geht auch von viel weiter oben, wenn auch mit Hindernissen: Bilder 2009 Oberlauf)
2. Obra (Bilder 2007, und hier Bilder 2008)
3. Dunajec, wenn es etwas flotter voran gehen soll (Bilder 2009)

Gruß Michael

PS: Die Obra-Bilder wurden von Pixum ohne Bildunterschriften kopiert. Hier noch mal auf Photoworks, aber mit zerstörter Reihenfolge: Bilder 2007, und hier Bilder 2008. immerhin sind dort Reste der Bildunterschriften sichtbar, wenn man auf 'Fullscreen' drückt.

Bo Offline




Beiträge: 329

23.03.2010 19:35
#5 Drawa Truppenübungsplatz ist IMMER gesperrt! antworten

Ich habe heute noch mal genau recherchiert wie sich das mit dem Bereich des Truppenübungsplatzes auf der Drawa verhält:
Der Bereich ist IMMER gesperrt und ein Durchfahren ist scheinbar auch sehr gefährlich, da sich Blindgänger auch im Wasser befinden die nicht geräumt werden.
Das kann man auf polnisch auf der Website des Truppenübungsplatzes nachlesen. An der Brücke die dort auf dem Foto zu sehen ist ist also Schluss, hier muss man aussteigen.

http://www.cswl.pow.mil.pl/pl/s10.htm

Liebe Grüße
BO

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule