Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Raff Offline




Beiträge: 314

19.11.2009 18:25
Sicherheit für alle ... antworten

Der Karnaly von Morice - ein Wurfsack in Top-Qualität und in optimaler Größe für kleiner Bäche, kleinere Boote und kleinere Hände. Der erste Wursack, den man und Frau bequem und sicher werfen kann.

Seil: Polypropylen, 7mm, 14 m
Länge: 28 cm
Durchmesser: 9cm



Verschluss mit Klettband UND Druckknopf.


Karabiner-Schlaufe am Boden


Kostet 32 .- EUR zzgl. 4 EUR Versand. Sofort lieferbar.

kontakt@rafftaff.de

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

19.11.2009 19:23
#2 RE: Sicherheit für alle ... antworten

welcher hirnamputierte hat denn da wieder nen wurfsack designed? wenn denn unbedingt mit netz, dann bitte oben. das gezeigte modell ermöglicht keinen nachwurf mit wasserfüllung.
sorry für die vernichtende kritik.

grüsse vom westzipfel, thomas

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

19.11.2009 19:54
#3 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Nacheditiert: war natürlich falsche Ecke (die kommerzielle...)

Peter_Will Offline



Beiträge: 108

20.11.2009 00:32
#4 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Hallo Thomas,

kennst Du den Wurfsack genauer, oder urteilst Du nur an Hand der Bilder?

Eventuell ist in diesem Wurfsack (etwa ab Höhe des Netzes) ja ein Schaumstoff eingearbeitet, das würde einen Nachwurf sogar vereinfachen.

Mehr Infos zu diesem Wurfsack wären bestimmt hilfreich.

Peter


Kanuotter Offline




Beiträge: 551

20.11.2009 01:44
#5 RE: Sicherheit für alle ... antworten

gelöscht

Gerhard Offline




Beiträge: 638

20.11.2009 07:56
#6 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Danke Norbert,
daß das nicht nur mir auffällt.
Das Thema hatte ich letztens auch schon.
Bei solchen Kommentaren verliert man die Lust.
Grüße
Gerhard

Raff Offline




Beiträge: 314

20.11.2009 07:57
#7 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Lieber Thomas,

Deine Kritik ist unsachlich, beleidigend und entbehrt jeder Grundlage.

Diese Abteilung hier ist für uns Kommerzielle gedacht. Hier sollten wir unser Dienstleistungen und Waren anbieten können, abseits des "normalen" Forums. In letzter Zeit bürgert es sich ein, dass Verkaufsangebote mit mehr oder weniger qualifizierten Kommentaren belegt werden. Was soll das?

Wenn Produkte diskutiert werden sollen, dann bitte an der passenden Stelle!

Grüße,
Raphael

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

20.11.2009 08:11
#8 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Hallo Thomas,
muss du Kritik so beleidigend formulieren, oder geht das auch sachlicher?
Worte wirken wie Waffen. Die Art wie wir hier miteinander umgehen bestimmt, wer und wieviele hier dauerhaft bereit sind zu diskutieren.
Grüße Norbert


Dem kann ich nichts mehr hinzufügen. Bleibt sachlich und fair!

Raff Offline




Beiträge: 314

20.11.2009 08:41
#9 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Kurz noch zur Frage von Peter:

Unten im Wurfsack ist einen Scheibe aus Schaumstoff eingearbeitet.

Die Wurfsäcke von Morice wurden und werden entwickelt von italienischen Raftprofis zusammen mit den Ausbildern von Rescue 3, der weltweit führenden Organisation in der Wildwasserrettung.
http://www.rescue3international.com/index.html

Gruß,
Raphael

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

20.11.2009 09:10
#10 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Zum Thema Nachwurf:
Beim zweiten Wurf werfe ich immer das aufgenommene andere Ende, also das ohne Sack. Das klappt für mich eh viel besser, weil weniger Luftwiederstand. Die Seilschlaufen sind schwer genug. Nur so als Idee zum Ausprobieren.

Grüße, Sebastian.

--
"Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung." (Erich Kästner, 1899 - 1974)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

20.11.2009 20:56
#11 RE: Sicherheit für alle ... antworten

ich bitte um verzeihung für die wortwahl. ich rede recht flapsig und schreibe manchmal auch so- und vergesse dann, wie es gelesen rüber kommt.
ich werde mein eingangsposting auch gern editieren, wenn das jemand wünscht.

sach- und fachlich rücke ich aber keinen milimeter von meiner aussage ab. ich befasse mich mit dem thema sicherheit im wildwassersport schon geraume zeit sehr intensiv und gebe selbst kurse zum thema. an meinem küchentisch saßen auch schon swiftwater3 instruktoren. umso erstaunter bin ich über die ausführung des wurfsacks. das ding ist fast wie ein motoradhelm, bei dem man die aussenschale weg lässt- einfach inakzeptabel für den gebrauch im wildwasser. und genau diese spontane bestürzung habe ich (viel zu unüberlegt) niedergeschrieben.
über nachwürfe ohne sack will ich gar nicht wirklich nachdenken, wie weit und gezielt kommt man damit wohl?

interessierte lade ich gern zu einem workshop ein.

keep it safe!

grüsse vom westzipfel, thomas

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

20.11.2009 21:01
#12 RE: Sicherheit für alle ... antworten

In Antwort auf:
über nachwürfe ohne sack will ich gar nicht wirklich nachdenken, wie weit kommt man damit wohl?



Mit meinem HF-Wurfsack komme ich mit dem "anderen Ende" genauso weit wie beim ersten Wurf. Das ist immerhin die volle Seillänge von 25 Metern.

Grüße, Sebastian

--
"Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung." (Erich Kästner, 1899 - 1974)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

Raff Offline




Beiträge: 314

20.11.2009 21:16
#13 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Grundsätzlich bin ich offen für konstruktive Argumente und sachliche Diskussionen. Auch und vor allem zu den Produkten, die wir vertreiben.

Aber doch bitte nicht an dieser Stelle. Es gibt hier in diesem Forum explizit dafür eingerichtete Bereiche. Wenn jede Anzeige mit ellenlangen Kommentaren versehen wird, dann macht dieser Bereich keinen Sinn mehr.

Grüße,
Raphael

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2009 22:05
#14 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Hallo Raphael, welche Bruchlast ca. hat das Seil ? ist ja alles schön kompackt.
Gruß Klaus

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Raff Offline




Beiträge: 314

21.11.2009 10:51
#15 RE: Sicherheit für alle ... antworten

Hi Klaus,

800 kg.

Gruß,
Raphael

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule