Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.324 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
markuskrüger Offline




Beiträge: 1.010

20.11.2009 15:39
#31 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Sollten wir nicht generell viel mehr reglementieren und differenzieren und zwischen 'uns' und 'den anderen' unterscheiden?

... Oder habe ich da was falsch verstanden?



'Nur weil ich eine Axt habe, bin ich noch lange kein Spalter!'

Markus

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

20.11.2009 15:54
#32 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Markus,
aber ich bin ein Spalter und ich steh dazu! (Wenns auch mehr meine grundsätzliche Arbeitsweise in derKunst beschreibt)
Aber was das Reglementieren betrifft : Ich als Preusse sag da Jawoll! Schublade auf und hinein mit Allem was , und ausgrenzen von Allem was nicht passt ! Das Leben soll schließlich geordnet ablaufen, besonders in der Freizeit !( Oder , um mal einen Ausspruch aus anderen Zeiten zu zitieren: Soll sich doch keiner wohlfühlen,gelle?)
Todernste(mit Blick auf Sonntag) Grüße
Hans-Georg

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

20.11.2009 16:53
#33 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Sch..ße... ich bin ein "anderer" & hab' mittlerweile schlimme Depressionen, wenn ich hier etwas poste...

Es könnte ja sein, dass das, was ich poste dem anderen "anderen" nicht gefällt und manchmal habe ich sogar Angstzustände, neue Treats zu öffnen, bei denen ich den Inhalt vorher nicht kenne...

@Markus: und NUR weil wir in ein und der selben Stadt wohnen, bist auch Du ein anderer, weil Du nicht in S-p-a-n-d-a-u wohnst, Du bist so total "anders", können wir jetzt noch Freunde sein

Amateur Offline




Beiträge: 500

20.11.2009 17:29
#34 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

In Antwort auf:
habe ich da was falsch verstanden?



Da hast Du (nicht allein) wohl was falsch verstanden.

Axel

P A D D E L B L O G "No one ever drowned on a portage" (Gil Gilpatrick)

welle Offline




Beiträge: 1.525

20.11.2009 18:06
#35 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Lieber Axel
schreibe doch einfach mehr "canadierelevante" Beiträge
dann kommen vielleicht in diesem Themenbereich mehr
Hits.
Es gibt, wenn man die Forumsübersicht durchschaut einiges
an "canadierrelevanten" Themen, eigenartigerweise ist dort die
Anzahl der Hits (wenn man diese als Maßstab nähme)nicht so hoch -
Kaffeekochen von toolboxafloat kommt aber auch über 4.000 :-) -
Die Fragestellung wäre: woran liegt das?? Mangelndes Interesse??
Mangelnde Kenntnisse??? Wiederum viele Hits haben die Beiträge,
wenn jemand nach einem Bootstypen/Bootsratschlag fragt: da kann scheinbar
jeder mitreden.
Im englischen Forum werden Themen abgehandelt, die z. T. noch weiter
vom Paddeln weg sind (show your motobike, Witze, politsche Themen..)
da gehen die Jungs ganz locker ran.
Also Junge, bleib locker und stell doch einfach Beiträge aus Deinem
Paddelblogg ins Forum, dann hast Du was Du wünscht.
Gruß aus der Nordheide
Albert

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

20.11.2009 18:27
#36 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Leute


Nehmst nicht immer so Bierernst und schön Cool bleiben bei der Sache.Warum soll man sich mit unnützen Sachen den Tag so schwer machen, dafür ist die Zeit wo man lebt eigentlich viel zu wertvoll.


ein schönes Wochenende an alle.

Gruß Bernd

Manfred Offline



Beiträge: 320

20.11.2009 21:26
#37 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

hi!

Es ist, glaube ich, noch nicht einmal das Thema als solches, was Axel nervt (korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege), sondern wie schnell vom Thema abgekommen wird.

Was mit einem Sitn Switch Schlag begonnen wird, endet auf einmal in Hundekotentfernung oder so ähnlich.
Das nervt mich, ehrlich gesagt auch. Es ist schon manchmal erstaunlich, wie manche Threads starten und wo sie dann enden..

Aber egal...is nu mal so...

Manfred

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.010

21.11.2009 14:37
#38 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

In Antwort auf:
Das nervt mich, ehrlich gesagt auch. Es ist schon manchmal erstaunlich, wie manche Threads starten und wo sie dann enden..

Aber egal...is nu mal so...



Ja, OK. Geht mir ja auch manchmal (in diversen Foren) so. Liegt aber auch in der Natur der Sache, wenn man miteinander kommuniziert, glaube ich.

Ich freue mich dann einfach mal, dass bisher keiner unsere Lagerfeuergespräche mitgeschnitten hat... Hat doch keiner - Oder?!

Gruß an alle,
Markus

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.066

21.11.2009 19:43
#39 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Neben der bleib beim Thema-Problematik, die ja auch diesen Müll-Threat um die Ecke bringt,
könnte manches durch eine Private-Mail gesendet werden.
Nicht Alle wollen oder sollen Alles wissen.


Aber Spaß macht es schon hier.
Gruß
Andreas

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2009 20:09
#40 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Meine Erfahrung zu Müll in der Natur:
Unser Turn Sportverein macht einmal im Jahr so eine Putzaktion. Dabei geht es auch an der
Landstrasse entlang.
So bringen sie aber auch einige Mülltüten zum Sammelplatz.

Ganz im Gegensatz bei meinen Paddelstrecken bzw Feierabendrunden
findet man Verpackungsmaterial, wo Angler an ihrem Platz liegenlassen.

Das wenigste dürfte von Paddlern stammen, wenn überhaupt.

Klaus

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Manfred Offline



Beiträge: 320

21.11.2009 20:45
#41 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

"Das wenigste dürfte von Paddlern stammen, wenn überhaupt."


Bei uns gibts genausoviel. oder so wenig Idioten wie überall.
Die besseren Menschen sind wir nicht.

Als dann...

Manfred



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule