Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.324 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
saniwolf Offline




Beiträge: 437

18.11.2009 10:59
#16 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo,

eigentlich muss man über dieses Thema gar nicht reden. Müll aufzuheben, wenn er wo liegt, ist selbstverständlich. Wir haben bei Touren immer eine Abfalltüte dabei. Da kommt der eigene und auch fremder Müll rein. Warum ich das tue:

In Antwort auf:
Ein echter Mann braucht keinen Grund!



Meine Belohnung dafür: Wenn meine Kinder sagen: "Schau mal, da schwimmt eine Flasche. Die nehmen wir mit!" Meine Kinder haben bei Schulausflügen, Spaziergänge mit dem Hund usw. immer eine Tüte dabei. Auch der Hundekot wird von den Kindern im bewohnten Gebiet aufgelesen. Das freut einen Die anderen sind mir wurscht!

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

18.11.2009 13:51
#17 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Zitat von saniwolf
Auch der Hundekot wird von den Kindern im bewohnten Gebiet aufgelesen



Respekt!!!

jota Offline



Beiträge: 227

18.11.2009 14:23
#18 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Zitat von Leichtgewicht

Zitat von saniwolf
Auch der Hundekot wird von den Kindern im bewohnten Gebiet aufgelesen


Respekt!!!





aber nur um brennmaterial für die vielen öfen zu haben...

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

18.11.2009 14:32
#19 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hej
Ja was glaubst du denn, warum wir einen Hund haben,nur wegen dem Brennmaterial.

Gruß Bernd

Angefügte Bilder:
179.JPG   P1010234.jpg  
Als Diashow anzeigen
saniwolf Offline




Beiträge: 437

18.11.2009 14:43
#20 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Bernd,

also ich glaube, Hund brennt nicht gut! Aber wenn du meinst ... Das Stöckchen in seinem Maul erhöht natürlich den Brennwert enorm

In Antwort auf:
Respekt!!!


Nein, das ist normal!

Gruß aus Unterfranken und bleibt sauber

Wolf

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 17:33
#21 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Wolf, was macht dein vierbeiniger Freund?
Was bringt er mit nach Hause Wein oder Bierflaschen?
Ist doch auch so ein lieber Kerl.
Gruß Klaus

PS. für deinen Bootswagen gibt es auch Breitreifen haste das gewust?



Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

18.11.2009 17:56
#22 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Zitat von saniwolf

In Antwort auf:
Respekt!!!


Nein, das ist normal




Hej Wolf, bei aller Liebe, normal ist das nicht! Normal wäre, wenn die Hundehalter mit ihren Lieblingen in den Wald gehen, damit sie sich erleichtern, oder die Hinterlassenschaften selbst mitnehmen...

Aber hier geht's ja um OC's und nicht um Hundesch....

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

19.11.2009 11:07
#23 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Zitat von Leichtgewicht:

Normal wäre, wenn die Hundehalter mit ihren Lieblingen in den Wald gehen, damit sie sich erleichtern, oder die Hinterlassenschaften selbst mitnehmen...



Normal wäre auch,wenn die "Zivilisierende Menschheit"ihre hinterlassenschaften (Müll) einfach nach gebrauch wieder mitnimmt und nicht einfach in der Botanik liegen lässt oder mit Absicht dort entsorgt.

Gruß Bernd

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

19.11.2009 14:14
#24 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Selbstredend!

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

19.11.2009 16:41
#25 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hej

Ok. dann gehen wir wieder zum Tagesgeschäft über und schreiben nur noch über Themen die das OC betreffen. Und somit hätten wir auf dem Server viel viel Platz.

Gruß
Bernd

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

19.11.2009 21:14
#26 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Bernd

Auf den ersten Blick soll es im Forum natürlich um "open canoes" gehen, aber ist es nicht schön, dass hier Menschen zueinander finden die sich mehr zu sagen haben?

Das Paddel ist ja kein "Brett vorm Kopf".
Wer es nicht lesen will, kann ja zum nächsten Thema springen.

Der Platz dürfte doch kein Problem sein, wo der Hoster jetzt für Frank die Kosten so hochgeschraubt hat, wird ja auch noch einwenig Platz für "Hundekacke" auf dem Server sein.

Gruß
Andreas

Amateur Offline




Beiträge: 500

20.11.2009 07:39
#27 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Ich meine auch bei Frank einen leicht angenervten Unterton wahrgenommen zu haben, kann aber nur für mich sprechen: Wenn das mit dem Paddeln immer mehr in den Hintergrund rückt und Zelte, Öfen, Pfannen, Hundekotentsorgung, Messer die Diskussion bestimmen klicke ich mich hier gleich wieder raus.

Das wird uns ja – in Verteidigung dieser Diskussionsthemen – neuerdings häufiger nahegelegt.

Für sich genommen ist dieser Ratschlag aber auch eine gehörige Frechheit. Das heißt mit anderen Worten: Wir haben uns hier als nette Clique gefunden, nutzen das Forum für unsere Zwecke und das völlig unabhängig von seiner ursprünglichen Bedeutung und den Interessen der anderen Nutzer.

Versteht mich nicht falsch – zum Canadierpaddeln gehört so allerhand dazu und es wäre ein Verlust, wenn es nicht auch immer wieder um das Drumherum ginge. Wenn das Drumherum aber zum Mittelpunkt der Auseinandersetzung wird und die Canadierinteressierten zum Nichtlesen aufgefordert werden ist etwas schief gelaufen.

Es gibt Messerforen, bestimmt gibt es für die Ofenbauer auch Klempnerforen und das Outdoorforum für die Zeltdiskussion, dann hat bestimmt jede Hunderasse ihr eigenes Forum, in dem es um Form, Konsistenz und Umgang mit Hundekot gehen kann – irgendwann ist doch der Punkt erreicht, an dem sich die diesbezügliche Diskussion dahin verlagern könnte damit diejenigen, denen es vordringlich um den Canadier geht, nicht aus dem Forum verdrängt werden.

Hm, das Thema ist – denke ich - keinen eigenen Thread wert und passt eigentlich ganz gut zur Müllentsorgung.

Axel

P A D D E L B L O G "No one ever drowned on a portage" (Gil Gilpatrick)

saniwolf Offline




Beiträge: 437

20.11.2009 11:59
#28 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Hallo Axel,

wer entscheidet eigentlich was richtig/falsch ist, was in's Forum passt/nicht passt, wer legt gut/böse fest, was mit Canadierfahren zu tun hat oder nicht?

Also ich maße mir das nicht an! Was ich aber tue: Ich öffne nur Threads, die mein Ding sind. Es gibt viele Themen, die bei mir orange gekennzeichnet bleiben. Es zwingt mich ja keiner.

Was ist zum Beispiel mit dem WTL 2010? Ist doch auch ohne Canadier - also streichen? Und ...

Mal 'ne direkte Frage: Was hat das Tinde 4 mit Canadierfahren zu tun? Gewichtsverteilung? Gehört doch in's Zelteforum?

Ich meine: Leben und Leben lassen! Über's Forum habe ich viele nette Leute kennengelernt, u. a. auch dich in Germersheim. Mich interessieren eu're Messer, Bootswagen, Touren, Öfen, wie eu're Hunde mitfahren ...

Was für mich nicht passt, lasse ich geschlossen - das senkt für mich die Wahrscheinlichkeit, einen Herzinfarkt zu bekommen ungemein.

Ich genieße die Vielfalt, hier im Forum!

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Amateur Offline




Beiträge: 500

20.11.2009 12:16
#29 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

Never mind, Wolf, ich predige ja auch keinen Purismus sondern rate zur Mäßigung. Weil wirklich keiner entscheiden kann wo da die Grenzen liegen kann es ja nicht schaden, wenn ab und zu jemand anmerkt, dass es ihm zu abwegig wird. Wenn er damit alleine bleibt können ja alle guten Mutes so weiter machen wie bisher. Wenn der eine oder andere zustimmt (ausgesprochen oder stillschweigend) kommen wir vielleicht mal wieder etwas näher an das Ursprungsthema.

Axel

P A D D E L B L O G "No one ever drowned on a portage" (Gil Gilpatrick)

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

20.11.2009 14:57
#30 RE: Boot als Müllabfuhr antworten

@Axel: Geht's Dir jetzt besser? Wo mal wieder alles raus ist?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule