Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 4.106 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Marmotta Offline



Beiträge: 166

06.11.2009 19:12
#16 RE: Kanu und Fahrräder auf PKW-Dach möglich? antworten

Kleiner Hinweis am Rande: im Ausland gelten evtl. abweichende Regelungen (welche, konnte ich bislang nicht recht in Erfahrung bringen). Ist jedenfalls bislang mW nicht gemeinschaftsweit harmonisiert.
Gruß marmotta

Harald aus LEV Offline



Beiträge: 16

07.11.2009 15:10
#17 RE: Kanu und Fahrräder auf PKW-Dach möglich? antworten

@Sputnik,
Hallo Stefan,
Wohnwagenalter habe ich mir in etwa gedacht. Unserer ist von 1987. Wir haben ihn von 10 Jahren gebraucht gekauft. Alt zwar, aber sauber und vor allem dicht. Freiwillig gebe ich den nicht mehr her. Wenn Du Dir die neuen auf den Messen anschaust, findest Du meist viel Schnickschnack, aber nicht wirkliche Verbesserungen.Und ob die Qualität bei den neuen gleich gut ist, wage ich zu bezweifeln. Manchmal frage ich mich, ob die Innenraumdesigner wiklich schon mal in den Dingern Urlaub gemacht haben.

Danke für das Googlen. Jedoch glaube ich nicht, dass der Atera auf meinen Passat passt. Da muß ich mich erst einmal schlau machen. Der hat ne Dachreling und ich weiß (noch) nicht, ob die Träger dazwischen, oder darauf gesetzt werden. Notfalls versuche ich es so, die Fahrräder auf die rechte Seite zu packen und den Canadier links. Wenn er vorn und hinten satt aufliegt, kann der Bauch seitlich überstehen, bis Wagenbreite. Dann ist er für Radfahrer kein Hindernis und wenn der Wohnwagen dahinter hängt ist dieser eh breiter.

Gruß
Harald

Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

07.11.2009 18:13
#18 RE: Kanu und Fahrräder auf PKW-Dach möglich? antworten

Hallo,

ich habe seit Jahren Träger mit Schnellspannern (damals glaube ich bei Real gekauft). Mittlerweile habe ich sie mit Zölzer Querholmen nach meinen Bedürfnissen verbreitert. Entgegen allen Unkenrufen halten sie auchh nach geschätzten 50.000 km noch und waren schon in Lettland, Frankreich und Rumänien. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen, da sie, wenn sie nicht gebraucht werden, schnell im Auto verschwinden, sowohl beim Parken, hier erkennt man nicht sofort den Paddler, als auch beim Fahren.

Grüße
Michael

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule