Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.867 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

01.10.2009 23:40
#16 RE: Canadiertour mit Kind (Kajakmagazin) antworten

Zitat von sputnik
...Ohne Schwimmweste waren wir noch nie im Kanu oder Kajak...Wir mussten für die Stocherkahnfahrer im Spreewald wegen der Schwimmwesten für Witze herhalten und hatten sie auch auf der großen Lauter an, wo man angeblich nur ertrinkt, wenn man zu faul zum Aufstehen ist...



Prinzipiell richtig, in der Spree kann man auch an diversen Stellen ertrinken (auch in der Oberspree), die Lauter kenne ich nicht, aber auf der Oste (im Oberlauf), da braucht man beim Kentern einen Helm und keine Schwimmweste, DA hatte ich auch keine an (das wäre sachlich UND moralisch schwachsinnig)

ABER ich habe schon AUF der Müritz Leutchens ohne gesehen, wo man wirklich sprachlos wird...

lG Leichtgewicht

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

02.10.2009 07:56
#17 RE: Canadiertour mit Kind (Kajakmagazin) antworten

Die Schwimmhilfe hilft ja nicht nur beim schwimmen, sie hält den Oberkörper auch warm.
Insbesondere wenn sie vernünftig sitzt strömt das Wasser sehr viel langsamer an die Haut, sie kann also durchaus auch einen Kälteschock verhindern oder zumindest mildern.
In fließenden Gewässern erstaunt es mich immer wieder wie wenig Strom und Wassertiefe es benötigt um sich nicht mehr auf den Beinen halten zukönnen, auch dann braucht man die Weste.

Da ich keine Lust habe zu überlegen wann es ohne Weste ungefährlich ist, trage ich nur in der Badewanne und im Schwimmbad keine.

Gruß
Andreas

hacki Offline



Beiträge: 33

02.10.2009 08:58
#18 RE: Canadiertour mit Kind (Kajakmagazin) antworten

Ich finde den Beitrag sehr gelungen.

Eine Frage habe ich an alle die hier so wilde Beiträge schreiben. Wart Ihr den schon am Sylvensteinsee und kennt Ihr die beschriebene Strecke??

Gruß aus dem Allgäu

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

02.10.2009 09:08
#19 RE: Canadiertour mit Kind (Kajakmagazin) antworten

Jo,kenne ich! Ich habe aber bewusst hier auch nichts dazu geschrieben!

Internette Grüße Thomas

lej ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2009 12:42
#20 RE: Canadiertour mit Kind (Kajakmagazin) antworten

Moin Hacki
sylvensteinstausee 54 -59 erbaut, bekannt als einer der kälteren Seen, gespeist von isar und Walchen und noch einem Bach, im Sommer harmloser Zulauf, trotzdem wird vor Strömung im Zulauf offiziell gewarnt,Spitzentemperatur im sommer 18-21 Grad, im Frühjahr logischerweise mehr und noch kälteres Wasser, Schneeschmelze. Meine Schwester wohnt nicht so weit davon und sagt, dass man sich da im See im Sommer noch oft den Hintern abfriert, sie meint im Zulauf könnte es wärmer sein, da war sie noch nicht baden. Ich bezeichne mich nur als Halbwild.
Mit kindern immer Schwimmweste.
LG Jürgen

PS.: Es geht um die Wirkung der Fotos ohne Weste auf den Leser, nicht um den wirklich nett geschriebenen Bericht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule