Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.802 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

28.08.2009 12:21
Hobo, nicht billig aber günstig antworten

Zur Information der Feuerfans mal meine Hobo-Experimente.

In Anlehnung an den Rocketstove Bild 1 Thermoskanne 5Euro & 3 Edelstahl-Poppniete.
Brennt brauchbar aber nicht sehr gut, der Durchmesser scheint etwas klein.

Bild 2-4 gepimpter Edelstahl Weinkühler 11,- Euro & 4 Edelstahl-, 2Alu-Poppniete
Innen sind Drallbleche montiert, die die Verbrennungsgase schön ins kreisen bringen. Auch bei der niedrigen Bauhöhe ergibt sich so eine ganz gute Verbrennung.

Die notwendigen Bleche kann man mit einer Blechschere aus einer alten Wachmaschine/Geschirrspüler heraus frigeln.

Leider müßen sich Hobos in der Größe am "Künzi" messen lassen und da (außer beim Preis) ziehen meine Hobos noch den kürzeren.

Angefügte Bilder:
Hobo1Versuch.JPG   Hobo1.JPG   Hobo2.JPG   Hobo3.JPG  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule