Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.024 mal aufgerufen
 VERKAUFEN - Angebote
Seiten 1 | 2
Gerhard Offline




Beiträge: 638

25.08.2009 07:47
Dachträger für Peugeot 806 - VERKAUFT !!! antworten

Da wir uns ein neues Auto gekauft haben habe ich jetzt einen Dachträger übrig.

Ist für einen Peugeot 806.
Breite 180 cm.
Ich habe die verstärkten Thule Holme genommen und selbst Füße aus Alu dazu gefertigt. Diese werden an den original Anschraubpunkten im Dach befestigt.

Wenn jemand den Träger brauchen kann einfach bei mir melden.
Ansonsten bekommen ihn die Polen beim nächsten Sperrmüll ...

Grüße
Gerhard

Angefügte Bilder:
Dachträger.JPG  
MrDick Offline




Beiträge: 1.234

25.08.2009 09:03
#2 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Hallo Gerhard!
Erklärst Du mir mal kurz was Sperrmüll mit Polen zu tun hat?
Bin da gerade etwas verwirrt.
Grüße, Sebastian

--
"Die Weisen erfreuen sich am Wasser." (Konfuzius, 551 - 479)
-

...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.de

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

25.08.2009 09:10
#3 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Jawoll, ein eigener Treat über Vorurteile... bei uns in -B- stehen zwar auch "Leute" vor der Stadtreinigung und sacken alles an Brauchbarem ein, aber was hat das mit Polen zu tun???

schöner Fettnäpfchentritt...

lG Leichtgewicht, der sich schon wieder herrlich amüsiert...

(und dessen "Zieh-Opa" früher immer Brennholz vom Sperrmüll zum Basteln und Verfeuern gesammelt hat...)

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

25.08.2009 09:10
#4 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

...

Gerhard Offline




Beiträge: 638

25.08.2009 10:22
#5 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Um ernsthaft zu antworten:

Wenn bei uns Sperrmüll ist kommen massenhaft Polen mit Transportern, die alles einsacken ...

Ich habe nix gegen Polen, und andere Ausländer ... bin ja selbst Ausländer (fast überall auf der Welt).

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

25.08.2009 10:36
#6 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Ahsooo - da fehlt mir wohl der Kontext?

Was magst denn für den Träger haben? Interessieren würde er mich schon.

Liebe Grüße, Sebastian

--
"Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß." (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

singletrailz Offline




Beiträge: 369

25.08.2009 13:15
#7 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

wo liegt denn da der Tritt ins Fettnäpchen?
Fahren bei euch wenn Sperrmüll ist etwa keine Unmengen polnischer Sprinter durch die Gegend ?

--------------------
one

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

25.08.2009 13:27
#8 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Nein, bei uns sind es die Ungarn, die bei den wartenden Autos einfach den Kofferraum aufreissen und in den Dingen wühlen, alles mitnehmen, was nicht niet- und nagelfest ist und die unbrauchbaren Sachen dann im Wald entsorgen...

LG Heinz

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

25.08.2009 13:58
#9 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Zitat von singletrailz
wo liegt denn da der Tritt ins Fettnäpchen?
Fahren bei euch wenn Sperrmüll ist etwa keine Unmengen polnischer Sprinter durch die Gegend ?



Erstens gibt es in der Hauptstadt solche Straßenrandsammlungen nicht, die städtische Müllentsorgung kommt auf Anforderung und holt gegen Pinke ab, oder man kann Sperrmüll auf Recyclinghöfen kostenlos abgeben...

Aber entgegen vieler Landsleute, sehe ich die Polen als unsere guten europäischen Nachbarn und wenn Ihr Ignoranten das begreifen würdet, hier nicht solche Phrasen rauszuhauen...

Ich habe Polen auch als sehr fleißige Menschen kennengelernt, die für ganz kleinen Lohn weit ab ihrer Heimatorte ackern & wie früher
(vor mehr als 20 Jahren auch in DEUTSCHLAND) noch aus Scheiße Gold machen...

Und ich weiß was ihr meint, nichts desto Trotz gehören solche Äußerungen NICHT in ein so qualifiziertes, weltoffenes Forum wie dieses.



BASTA

lG Leichtgewicht


PS
@Gerhard: evtl kommt ja auch ein Bamberger...
@ HeinzA: "DIE UNGARN" ??? Alle??? (hier wird's ja richtig rechtslastig...)

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

25.08.2009 15:01
#10 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

In Antwort auf:
Nein, bei uns sind es die Ungarn, die bei den wartenden Autos einfach den Kofferraum aufreissen und in den Dingen wühlen, alles mitnehmen, was nicht niet- und nagelfest ist und die unbrauchbaren Sachen dann im Wald entsorgen...


Nun ja Heinz - bei aller Liebe: zunächst einmal sind diese von Dir beschriebenen Individuen mal Menschen; dann vielleicht Menschen mit etwas robusterer Gemütsart; dann .......; und erst dann vielleicht Ungarn! Aber weist Du was? Die von Dir beschriebene Szene kenne ich auch (Hab mal auf einem Wertstoffhof gejobbt - da geht's ab kann ich Dir sagen) - aber da waren mindestens so viele Deutsche dabei wie angehörige anderer Nationalitäten. Das ist in AT bestimmt auch net anders. Ich kenne viele Ausländer, aus allem möglichen Ecken der Welt, sie sind großteils sehr anders in Sprache, Kultur und auch Verhalten, aber das habe ich immer als großartige Bereicherung empfunden. Ich habe immer viel bei diesen Leuten lernen dürfen und wurde immer herzlich empfangen und einige wurden zu Freunden. Nirgendwo findet man leichter einen neuen Blickwinkel auf das Verhalten der eigenen Gesellschaft wie bei seinen Gästen.

Was die Müllsammelei angeht, so finde ich es garnicht schlecht, wenn auch alte Dinge wertgeschätz und erhalten werden - ist übrigens eine sehr konservative Verhaltensweise im Wortsinn. Unsere aktuelle Abwrackprämie treibt mir da kalte Schauer über den Rücken. Ausserdem mag ich Dinge mit Geschichte. Ich habe zum Beispiel noch einen alten Hobel von meinem Urgroßvater, sowas wird heute garnicht mehr gebaut.

Aber zurück zum Thema: Gerhard würde gerne seine 180cm Dachträger für nen Peugeot loswerden - Eignet sich Prima wenn man zwei Boote auf's Dach laden möchte. Wär doch schade, wenn er am Ende wirklich noch in der Schrottpresse landet.

Grüße, Sebastian,
der sich wünscht, dass sinnfreie Nationalitätendiskusionen endlich mal der Vergangeheit angehören, weil keiner dabei gewinnen kann.

--
"Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß." (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

singletrailz Offline




Beiträge: 369

25.08.2009 15:26
#11 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Hallo Leichtgewicht,
ja logo ! Du rennst offene Scheunentore ein. Selbstverständlich hat hier niemand was gegen Polen, Ungarn, Rumänen,Weißrussen oder sonstwen.

Es ist nur einfach so dass (zumindest in Nichthauptstadt-Südwestdeutschland) massenhaft polnische Kleinlaster rumkurven, hunderte von Leuten bevölkern zu der Gelegenheit die Straßen, ungelogen.
In der Aussage daß der Dachträger falls ihn niemand kauft sollte er eben per Sperrmüll nach Polen gehen wird kann ich deshalb kein nationalistisches Fettnäpfchen erkennen sondern einfach eine Zustandbeschreibung ohne jegliche Wertung.

--------------------
one

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

25.08.2009 15:42
#12 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Zitat von singletrailz
Es ist nur einfach so dass (zumindest in Nichthauptstadt-Südwestdeutschland) massenhaft polnische Kleinlaster rumkurven, hunderte von Leuten bevölkern zu der Gelegenheit die Straßen, ungelogen.



Ich sagte, ICH WEIß, was Ihr sagen wollt, es ist dennoch SO AUSGESAGT beleidigend & ich finde, diese historisch Deutsch/Polnische
Problematik muss nicht sein. Wir leben nun bald im zweiten Jahrzehnt des 3. Jahrtausend und ohne sentimentale multikulti-Träumerei bin ich doch für jederzeitige Völkerverständigung und -freundschaft.

Dass ein Großteil des Sperrmülls (eigentlich mag ich diesen Begriff nicht, da zum Sperrmüll oft Sachen gestellt werden, bei denen sich die Menschen nicht die Mühe machen wollen, sie zu verschenken) wiederverwendet oder weiterverwendet wird, ist doch in unserer beschissenen Wegwerfgesellschaft sehr löblich.
Die Deponieen wären sonst voller Dachgepäckträger

Ich möchte mich auch nicht hier belehrend äußern, aber manche Äußerungen werfen ein diffuses Licht auf manche Beiträge und so etwas gehört nicht hierher.

Und DIE UNGARN habe ich als ausgesprochen höfliche, gastfreundliche Menschen erlebt...

Kommen hier weiter so verallgemeinernde Anmerkungen fände ich es sehr sehr schade für's Forum...


mit nachdenklichen Grüßen Godi

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

25.08.2009 16:03
#13 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

So, nur kurz noch zur Klarstellung:

Ich meinte natürlich nicht alle Ungarn, sondern einige Menschen ungarischer Herkunft (oder zumindest mit Kastenwägen mit ungarischen Kennzeichen), die bei unserer Müllzentrale darauf warten, ev. verwertbare Teile aus jenen Dingen herauszusondern, die wir glauben, nicht mehr brauchen zu können. Und vielleicht dauert ihnen das Warten auch zu lange, weshalb sie selbst aktiv werden. Und die Teile, die sie vorher pauschal an sich genommen haben, werden dann abseits auf Brauchbarkeit untersucht. Sollte diese nicht gegeben sein, dann werden die überflüssigen Stücke wieder deponiert, allerdings nicht im Sammelzentrum, sondern in der Natur, wo sie auf Kosten der Allgemeinheit wieder eingesammelt und entsorgt werden müssen. Und das muss nicht sein.

So meinte ich das und wehre mich dagegen, hier ins rechte Eck oder Lager gedrängt zu werden. Denn auch ich kenne nette Leute, die nicht aus Österreich stammen (ja, sogar einige Deutsche sind dabei, obwohl man da ja äußerst vorsichtig sein soll...).

LG Heinz


Edit: Hallo Sebastian, du hast ja offenbar das Glück, nicht in der Nähe der neuen offenen Ostgrenze zu wohnen, sonst wären dir solche Zustände vertraut. Und ich bin überzeugt, dass auch du zumindest leicht irritiert wärst, wenn du friedlich im Auto in der Warteschlange stehst und plötzlich der Kofferraumdeckel und die hinteren Türen aufgerissen werden und der Autoinhalt auf brauchbare Dinge durchsucht und der schön geordnete (nach Kategorien) Sperrmüll durcheinander gerät und die Sauerei den ganzen Kofferraum zumüllt. Wenn du dann was sagst, dann heißt es nur "nix verstehn" und die Wühlerei geht weiter. Also mich ärgert so was, aber vielleicht sehe ich das ja falsch und ich sollte mich freuen darüber???

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

25.08.2009 16:24
#14 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

"...wenn du friedlich im Auto in der Warteschlange stehst und plötzlich der Kofferraumdeckel und die hinteren Türen aufgerissen werden und der Autoinhalt auf brauchbare Dinge durchsucht..."

Was bist Du denn für'n Weichei, wenn MIR in Deutschland einer den Wagen durchsucht und ist nicht von der Polizei oder Zoll, der wird NIE wieder einen Wagen durchsuchen (können)

Ist es in Ösiland nicht mehr Mode, sich so etwas nicht gefallen zu lassen???

Hier im netten Deutschland passiert so Etwas NICHT...

lG Leichtgewicht (auch wenn Du Sebastian angesprochen hast...)

welle Offline




Beiträge: 1.525

25.08.2009 16:34
#15 RE: Dachträger für Peugeot 806 - extra breit antworten

Leute da will jemand seinen Dachträger los werden -
macht doch einen extra Völkerverstehständigungslaberthread auf
Gruß
Albert

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule