Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 20.342 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
saniwolf Offline




Beiträge: 437

20.08.2009 13:58
So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Hallo,

bin gerade dabei, mein Transportproblem anderweitig zu lösen. Bisher sah das ganze so aus (siehe unten). Zählen wir von 100 nach unten - wenn wir bei der 1 sind, ist meine neue Variante fertig Dann wieder neue Infos.

Wie schaut das ganze bei euch aus? Kann ich da noch 'was lernen?

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf

Angefügte Bilder:
P1090614(1).JPG   P1090615(1).JPG  
Als Diashow anzeigen
Spartaner Offline




Beiträge: 846

20.08.2009 20:59
#2 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

> Wie schaut das ganze bei euch aus? Kann ich da noch 'was lernen?

Was lernen? Das glaub ich eher nicht. Da liegen doch Welten zwischen meinem und deinem Ansatz. Wir sind zu dritt unterwegs mit allem Campingkram und einem Ally Tour, fast immer wildzelten im Osten Europas. Die Bilder sagen alles. Großer Vorteil meiner Lösung: extrem geringer Spritverbrauch und nur selten Probleme, das Autochen mal stehenzulassen, zB zum Stadtbummel oder über die Tage der Bootstour. Das klaut keiner, selbst ohne Wegfahrsperre, und das zerlegte Boot erkennt auch keiner.

Gruß Michael

Cuore L501

Angefügte Bilder:
P7165967.JPG   P7165968.JPG  
Als Diashow anzeigen
jota Offline



Beiträge: 227

20.08.2009 21:58
#3 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

ganz schön leidensfähig deine reise genossinnen.
über einen unfall sollte man bei der packtechnik besser nicht nachdenken,oder hast du eine gute lebensversicherung abgeschlossen ?

ist das in mevopo, biber camp ?

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2009 22:17
#4 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Andere Länder andere Techniken.
Der nächste Winter kommt bestimmt.
Ob die an die Sicherheit gedacht haben, aber JA
Tanken ist out. Die Spurkontrolle nebst ABS ist auch ausgeschaltet.

Aber im Ernst ganz ungefährlich ist das nicht mit dem Kleinen PKW.


Grüße Klaus

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Angefügte Bilder:
Nr 2 Auto unter Baum.jpg   Auto unter Baum in Canada.jpg  
Als Diashow anzeigen
Trapper Offline




Beiträge: 1.561

21.08.2009 07:27
#5 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Gefährlich für Autos ohne ABS oder "kleine" Autos sind meistens nur die anderen Autos die
so dicht hinter einem her fahren und sich "sicher" fühlen!!!

Internette Grüße Thomas

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

21.08.2009 07:49
#6 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Na gut, dann auch mal was von mir:
- Platz für 2 Kanus, notfalls auch drei
- Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer für 2 Personen mit dabei, Übernachtung unterwegs geht gut ohne Zelt
- realativ handlich zu fahren mit 18 cm Bodenfreiheit ein bischen "schlechtwegetauglich"
- Verbrauch ca. 6 - 7 Liter auf 100 km / 80 l Diesel reichen für 1.100 bis 1.300 km

Angefügte Bilder:
IMG_1084.jpg  
Als Diashow anzeigen
welle Offline




Beiträge: 1.525

21.08.2009 08:26
#7 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

moin moin
betr.: Curore
wie sagt man so: Wer den klaut, bringt ihn auch zurück:-)
die Auswahl des Fahrzeuges hängt von vielen Faktoren ab: Finanzen,
Vorlieben, Leidenschaften etc.
Nach einem äußerst heftigen Frontalzusammenstoß mit erheblichen
Personenschaden habe ich Angst in so kleine Autos zu steigen.
Der Ally airbag wird da nicht viel nützen
Allzeit gute Fahrt
Albert

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2009 08:43
#8 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Wir hatten auch mal so einen kleinen,,, Kinder würden Rutscher sagen,,,man wurde gerne oder extra übersehen,,, ach was will der kleine denn hier so ungefähr. Alles schön und gut mir war es für unsere Familie einfach zu gefährlich und einen Ally hatte ich ja auch nicht.
Grüße Klaus



Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

21.08.2009 08:54
#9 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Hej Folks,

unser Urlaubs-Pic (KIA PICANTO): http://www.canadierforum.de/t2661f19-TAG...GEN-FOXEN-.html

war für 2 1/2 Wochen inklusive Falter und allem "Gerödel" gerade mal bis zur Fensterlinie voll und hat ABS und 4 Luftsäcke, Klima und alles elektrisch was geht (sogar Sitzheizung für Rückenkranke).
Beim Crashtest bekam er zwar nur 3 1/2 Sterne von fünf, aber das ist ja bei der gerade mal unterarmlangen Motorhaube kein Wunder.
Und mit "Boot" obendrauf problemlos 130 km/h Richtgeschwindigkeit (ohne Windgeräusche)...

Ehrlich, würden wir nicht alle lieber E-Klasse-Kombi oder Multivan (VW) fahren?? (nur für Beide je rund 40000 Öcken???)
Aber auch für alle Mitleser und "Beginner" hier im Forum, ich kann nur Jeden ermutigen, notfalls auch mit Kleinstwagen zu "Canadier-
oder Kajak-Urlauben" zu reisen...

Besser so an die Perlen der Natur, als gar nicht...

Und vergessen wir nicht die Zeiten vor noch nicht mal einhundert Jahren, wo die Bürger mit Faltbooten in den Zug stiegen...

@Albert: betr. Curore-Klau, DAS ist doch ein echter Kaufgrund, VW-Vans dagegen stehen in der Klaustatistik mit ganz oben...

lG Leichtgewicht


Lodjur Offline




Beiträge: 731

21.08.2009 09:11
#10 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Hmm, nach VW Bus mit kleinem Selbstbau Wohnwagen, auf beiden je ein Boot bin ich nun bei dieser Kombi gelandet. Das Auto ist mehr oder weniger leer. Nur ne Futterbox, Tisch und Stuhl im Kofferraum damit ich bei kurzen Pausen nicht das Dachzelt vom Hänger schieben muss.
Bin damit sehr zufrieden, Stellplatz gesichert, Auto zur freien Verfügung, sehr praktisch bei erforderlichen Umsetzaktionen.

CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Angefügte Bilder:
gespann.jpg  
Als Diashow anzeigen
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

21.08.2009 09:41
#11 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Ehrlich, würden wir nicht alle lieber E-Klasse-Kombi oder Multivan (VW) fahren??

Ganz klares nein.

Ich habe kein Interesse mehr an einem "normalen" PKW, auch keinem Kombi, also auch keine E-Klasse
T5 Multivan fährt sich geil ... aber ich gestalte mir alles was nach den beiden vorderen Sitzen kommt lieber entsprechend meinen Wünschen, will da keine "multifunktionalen" Lösungen vom Reißbrett, sondern genau das was ICH mir vorstelle.

Wenn schon, dann T5 Kastenwagen (LKW), langer Radstand, Heckklappe, eventuell Synchro, + Eigenausbau

Spartaner Offline




Beiträge: 846

21.08.2009 10:24
#12 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Das das gleich wieder in eine 'Sicherheitsdiskussion' ausartet, hätte ich mir denken könne. Aber ich setze nun mal andere Prioritäten als 'höchstmögliche Sicherheit'. Kennen wir schon aus dieser Diskussion hier: http://www.canadierforum.de/topic-thread...message=9941390

Also ich fahre nicht _notfalls_ mit Kleinstwagen. Bisher hatte ich seit 1992 und 280 Tkm durchgehend 2 Cuores und bin sehr zufrieden mit den kleinen Kerlchen. Das Bild oben entstand auf dem Weg nach Estland, 4 Wochen unterwegs, 4400 km Gesamtstrecke. Andere Fahrten gingen zB ins Donaudelta, Andalusien, Ukraine. Wenn man sich mit seinen Ansprüchen etwas zurücknimmt, sitzt man ganz gut da drin.

Und weil nach Abwägung aller Fürs und Widers jetzt erneut für einen Cuore entschieden wurde, steht seit ein paar Tagen dieser blaue Zwerg vor meiner Haustür (Bild1). Jetzt sitzt man hinten noch ein bissl bequemer (Bild2). Für mich ist es einfach ein tolles Gefühl, in diesem nahezu perfekten Fahrzeug durch Europa zu cruisen. Geringstes Eigengewicht (Materialverbrauch), größter Innenraum bei bescheidenen Außenmaßen, nichts dran was kaputt gehen könnte, geringster Spritverbrauch, relativ gut im Gelände, und unattraktiv für den Auto-Klauer. Da fühlt man sich sicher ... ;-)
Tempomat und Radio wurden nachgerüstet. Naja, wenn das Merkel nicht dieses perverse Angebot gemacht hätte, hätte der Alte auch länger durchgehalten.
Ist mir natürlich klar, dass die meisten von euch, die ihr ja besonders der amerikanischen big-is-beautiful-Mentalität anhängt, damit nichts anfangen könnt ;-)

Macht aber nichts.

Gruß Michael

Angefügte Bilder:
P8146302.JPG   P8146295.JPG  
Als Diashow anzeigen
Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2009 11:20
#13 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Der Kleine war ein zweit Wagen und man konnte auch keinen Kinderwagen damit Transportieren war auch ein Grund in zu veräußern.
Aber so wie die Cuore Fahrer sind anstellen bekommen auch noch einen Kinderwagen rein. Bis zu dieser Zeit hatte ich fast nur kleine Fahrzeuge in der Cuore und größer Klasse.
An Faltern hatte ich noch nie Interesse.
Aber trotzdem weiterhin GUTE FAHRT.

Klaus

PS: Wie schon von anderen geschrieben, ein Fahrzeug wo auf irgendeiner Liste auf den ERSTEN PLÄTZEN belegt, wollte ich auch nicht.

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

21.08.2009 11:58
#14 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

In Antwort auf:
Ehrlich, würden wir nicht alle lieber E-Klasse-Kombi oder Multivan (VW) fahren??

Ganz klares nein.

Ich habe kein Interesse mehr an einem "normalen" PKW, auch keinem Kombi, also auch keine E-Klasse
T5 Multivan fährt sich geil ... aber ich gestalte mir alles was nach den beiden vorderen Sitzen kommt lieber entsprechend meinen Wünschen, will da keine "multifunktionalen" Lösungen vom Reißbrett, sondern genau das was ICH mir vorstelle.

Wenn schon, dann T5 Kastenwagen (LKW), langer Radstand, Heckklappe, eventuell Synchro, + Eigenausbau


Genau meine Meinung!!!(allerdings fahre ich Ford Transit;war günstiger)Kleinwagen finde ich aus Ökologischen Gründen aber auch gut!

Internette Grüße Thomas

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

21.08.2009 12:10
#15 RE: So transportierte man gestern - heute sieht anders aus! antworten

Zitat von Trapper
Ehrlich, würden wir nicht alle lieber E-Klasse-Kombi oder Multivan (VW) fahren??
Ganz klares nein.
Genau meine Meinung!!!(allerdings fahre ich Ford Transit;war günstiger)Kleinwagen finde ich aus Ökologischen Gründen aber auch gut!



Isch glaub' Eusch kein Wort, wenn die Kohle da wär'...

Alleine die Fahrerbereichausstattung im MV ggü. den LKW-Varianten... KEIN Wort
Und wenn Ihr erst mal im E-Kombi gesessen habt... KEIN WORT

Eure Armut... (meine auch - heul'...)

Ihr erinnert mich ein bisschen an Menschen, die sagen, Ferrari ist ja soooooo teuer, ökologisch inkorrekt, und den fahren doch nur solariumsgebräunte Zuhälter... UND TROTZDEM will jeder echte Mann den gerne mal fahren...

Aber ich freue mich, mit dieser kleinen Bemerkung wieder Munition geliefert zu haben...

Happy paddling, sch...-egal womit transportiert...

lG Leichtgewicht


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule