Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.270 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
rainer Offline



Beiträge: 37

16.07.2006 17:25
#16 RE: Penobscot Solo trimmen antworten

Danke für die vielen Info's. Ich werde ein Kneeling Thwart als Ducht-Ersatz einbauen. Dann habe ich immer noch alle Möglichkeiten. Da mein Kanu draußen im Schatten lagert will ich das Thwart lackieren. Welchen Lack könnt Ihr mir empfehlen?

Jörg-Wagner Offline



Beiträge: 41

17.07.2006 09:49
#17 RE: Penobscot Solo trimmen antworten

Hi,
ich rate dringend vom Lackeiren ab, das wird zu glatt und Du rutscht zuviel auf dem thwart herum. Ölen ist da besser, einfacher und wartungsfreuduger.
Jörg Wagner

rainer Offline



Beiträge: 37

22.07.2006 17:01
#18 RE: Penobscot Solo trimmen antworten

Noch eine Frage zum Einbau des Kneeling Thwarts:
Wie groß sollte der Zwischenraum von der Unterkante des Thwarts zum Bootsboden, also der Bewegungsspielraum für die geknieten Beine zwischen Sitz und Boden sein? Man muss ja manchmal schnell aussteigen. Was haltet Ihr von 25 cm?
Gruß
Rainer

Jörg-Wagner Offline



Beiträge: 41

25.07.2006 15:30
#19 RE: Penobscot Solo trimmen antworten

Hallo Rainer,
eine Zentimeterangabe wäre angesichts der Verschiedenheit von Körpermaßen und Paddelgewohnheiten unseriös! 25 cm scheint mir jedoch recht tief zu sein. Aus paddeltechnischer und körpermechanischer Sicht sollte der Sitz so hoch sein, daß der Winkel zwischen Oberschenkeln und Oberkörper recht offen ist, damit gewinnst Du Hüftbeweglichkeit und Rotationsvermögen, und die Beingelenke sind nicht zu stark gebeugt, sodaß die Blutzirkulation in den unteren Extremitäten nicht zu stark beinträchtigt ist. Letztlich "Maß"gebend ist dein Komfortgefühl. Probiere doch anhand der vorhandenen Sitze durch Unterlegen von Pölsterchen Deine maximale persönliche Sitzhöhe aus, und zwar über einen längeren Zeitraum (mindestens 15 min.).
Jörg Wagner

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule