Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 692 mal aufgerufen
 Paddelpartner WEST
ArtDig Offline




Beiträge: 121

24.02.2009 12:21
sensible Eifelbraut oder doch lieber auf die Lahn? antworten
Hallo,

dann lasst es uns noch einmal versuchen: Kyll am 08.03.?? Wer kommt mit?

Gruss, Marco

ok, auf die Kyll will keiner mit, also: streiche Kyll, setze Lahn...
Kanuotter Offline




Beiträge: 551

28.02.2009 09:12
#2 RE: sensible Eifelbraut antworten
Hallo Marco und die anderen Kyllinteressierten,

der Bach ist eine Reise wert! Spaßfaktor für alle, die Schwallwasser lieben. Gibt es hier satt. Tipp: Schwamm mitnehmen, lange Leine, wenig Gepäck (oder Bootswagen). Nicht alle Wehre sind gut zu umtragen. Und nicht überall kann/will man im Winter runter. Bei wärmerem Wetter ist das vielleicht eine einfachere Abwägung. Bei 95 cm waren bei uns die Wehrkronen so überspült, dass wir mit Kratzern drüber gekommen sind. Wehr Kyllburg war unsere Herausforderung. Ohne Kentern durchgekommen.

Densborn 95 cm hat mir für den Anfang gut gefallen. Darunter ist zunehmen mit Grundberührung zu rechnen. Das Paddel hatte häufiger Grundkontakt, speziell bei Kehrwasser Manövern.

Hoffe, wir kommen noch mal zusammen die Kyll runter.

Grüße
Kanuotter
Angefügte Bilder:
DSCN6037.JPG   DSCN6040.JPG   DSCN6042.JPG   DSCN6043.JPG   DSCN6048.JPG   DSCN6053.JPG  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule