Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.336 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
nahanni Offline




Beiträge: 67

06.01.2009 17:39
Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Hallo
Ich habe alles gelesen, was irgendwie mit Paddeln zu tun hat!
Im Ernst: der Lesestoff geht mir aus. Kann mir jemand Tipps geben, für gute Kanubücher bzw -Geschichten?
Am liebsten sind mir markante Stories à la "The Liquid Locomotive", oder Pionierberichte von klassischen Explorern wie John Hornby bis Richard Bangs. Nur eben, die habe ich schon gelesen.
Ich bin dankbar für jegliche Tipps. Sprache deutsch oder englisch.

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

06.01.2009 18:41
#2 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten
Leider hab ich seit langem keine Zeit mehr gehabt die Liste zu erneuern. Vielleicht findest Du aber doch was darin:

Das ist eine lose Sammlung meiner Favouriten:

http://www.open-canoe.de/open/library/rootfile.html

Die Klassiker:

J.M. Bell. "Far Places"
R.P. Buliard. "Inuk"
Capt. W. Campbell "Arctic Patrols"
C. Camsell "An Exploration of the Tazin and Taltson Rivers, NWT"
C. Camsell. "Son of the North"
E. Christian "Unflinching -- A Diary of Tragic Adventure"
!!G. Douglas "Lands Forlorn" !! (This could be the best book of all time.)
http://www.robkesselring.com/orderrobsbook.html
!! G.J. Grinell "A Death On The Barrens" !!
!! D. Hanbury "Sports And Travel In The Northland Of Canad" !!
W. H. B. Hoare "Journal Of A Barrenlander"
H. Ingstad "The Land Of Feast And Famine"
H. M. Ingstad. Nunamiut, Among Alaska´s Inland Eskimo"
E. Mallroy "Coppermine, The Far North of George M. Douglas"
W. Pike "The Barren Ground Of Northern Canada"
K. Rasmussen Across Arctic America: ``Narrative of the $ 5^{th}$ Thule Expedition''
E. T. Seton "The Arctic Prairies: a canoe-journey of 2,000 miles in search of the caribou : being the account of a voyage to the region north of Aylmer Lake."
V. Stefansson "My Life With The Eskimo"
V. Stefansson "The Friendly Arctic"
V. Stefansson "The Fat of the Land"
J.W. Tyrrell "Across The Subarctics Of Canada"

Bis dann, Jan

We are only paddlers between swims.
http://www.bc-creeks.org
http://www.bc-ww.com

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

08.01.2009 18:07
#3 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Zitat von nahanni

Ich habe alles gelesen, was irgendwie mit Paddeln zu tun hat!
Im Ernst: der Lesestoff geht mir aus. Kann mir jemand Tipps geben, für gute Kanubücher bzw -Geschichten? ...


Irgendwie geht es in diesen beiden Büchern auch ums paddeln, aber auch um Schlittenhunde,... und eine abenteuerliche Reise des jungen Ohio, vom Stamm der Nahanni-Indianer. Auf der Suche nach seinen Wurzeln und seinem "Ich" durchquert Ohio das nordamerikanische Festland von den Rockys im Westen bis in den Kanadischen Osten und zurück.

und

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

09.01.2009 08:23
#4 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten
Hallo,

wenn Dir "The Liquid Locomotive" gefallen hat wird Dir vielleicht auch "Up the creek" (nicht von Kevin Callan sondern) von Doug McKown (Hrsg.) gefallen. Vorausgesetzt ist allerdings ein leicht morbides Interesse an Unglücksfällen...

Axel

PS.: allerhand Buchbesprechungen habe ich in meinem Paddel-Logbuch gesammelt (wenn Du ganz unten ankommst und auf "Ältere Posts" klickst kommen mehr). Da ist bestimmt das eine oder andere spannende Buch für diese Jahreszeit dabei.

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

nahanni Offline




Beiträge: 67

09.01.2009 22:54
#5 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Vielen Dank, Jan, Peter und Axel
Ich habe in Euren Vorschlägen wieder neue Anregungen gefunden und einige dieser Bücher gerade bestellt. Der Lesestoff wird nicht ganz bis Saisonbeginn reichen, aber die nächsten paar Wochen kann ich damit überbrücken! Und wenn jemandem da noch was einfällt, bin ich dankbar für jeden Tipp!
Nahanni

jota Offline



Beiträge: 227

10.01.2009 11:48
#6 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Anangula-
Abenteuer Aleuten isbn 3-7844-2595-x

von Gernot Spielvogel

Horst Offline




Beiträge: 252

10.01.2009 16:42
#7 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten
Hier einige (engl.sprachige) Titel die wir mögen:

Canoe Lady (ein Buch über Frances Anne Hopkins) - von Dot Wilson
Rivers Running Free (A Century of Women's Canoeing Adventures) - bearbeitet von Judith Nioemi u. Barb Wieser
Roughing it Elegantly (A Practical Guide to Canoe Camping) - von Patricia J. Bell
Canoeing with the Cree - von Eric Sevareid
Canoe Mates in Canada - von St. George Rathborne
A Canoeist's Sketchbook - von Robert Kimber (mit Illustrationen von Jerry Stelmock)

- sowie die Kinder-Bilderbuch-Klassiker:

One-Dog Canoe - von Mary Casanova und Ard Hoyt
Red Fox and his Canoe - von Nathaniel Benchley
Three days on a river in an red canoe - von Vera B. Williams
Franklin's Canoe Trip - von Paulette Bourgeois, Sharon Jennings u. Brenda Clark

- und für Allagash- und Maine-Fans (kein Kanu- sondern ein Floßbuch in welchem Kindern vom Leben zur Zeit der Großeltern erzählt wird):

Allagash River Towboat (A Maine Logging Adventure) - von Jack Schneider

- wen interessiert, daß auch begnadete Bootsbauer ein Leben "vorher" hatten und wie dies so ablief:

Crowing Up on Maple Hill Farm (A New England Farm Life) - von Jerry Stelmok


Jutta + Horst
Gnash Walker Offline



Beiträge: 1

11.01.2009 00:41
#8 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten
Ich lade alle herzlichst ein, meine Seite über Paddeln in New Brunswick Kanada zu besuchen. Ihr könnt dort etwas vom Paddlen in einem der kleineren Länder Kanadas erfahren. Es gibt drin viele Bilder, Geschichten, sogar Gedichte und einen Querverwies zu eimem NB Paddlers Forum. Alles umsonst, natürlich. Ich werde mich richtig freuen auf Euren Besuch!

Ken Corbett, aka Gnash Walker. Ich bitte um Mitleid für mein knolpriges Deutsch!

My Secret River
Trapper Offline




Beiträge: 1.561

11.01.2009 10:22
#9 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

So, dann will ich auch mal meine Lieblingsbücher vorstellen:

-Männer im Roten Rock von Fred Larsen (1955)
berichtet über die Erlebnisse eines Nordwest-Polizisten

-Im wilden Norden Amerikas von David Thompson (Nachdruck 1988)
Autor schildert seine Erlebnisse als Lehrling und Händler
der Hudsons-Bay-Company

-Dreißig Jahre unter Indianern von John Tanner (Lizenzdruck 1983)
als 9-jähriger entführt, schildert der Autor sein Leben
bei den Indianern

außerdem gerade vor Weihnachten bekommen:

-The Art of the Canoe with Joe Seliga
Jerry Stelmok erzählt über Joes Lebensgeschichte und zeigt den Bau des
Seliga Trippers in Wood-Canvas

Internette Grüße Thomas

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.01.2009 10:56
#10 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Hier kommt meine Liste der bisher noch nicht genannten Kanubücher, die ich sehr genossen habe, die meisten sind allerdings nur mehr antiquarisch erhältlich:

die Bücher von Alan Kesselheim
Michael Furtman: A season for Wilderness: Schildert die Erlebnisse einer Saison von Mike und seiner Frau als Ranger in der BWCA
Christine Jerome: An Adirondack Passage: Darin beschreibt Jerome eine Reise mit Pack Canoes auf den Spuren von Nessmuck
P.G. Downes: Sleeping Island: Eine Kanureise in die Region des Nueltin Lake im Jahr 1939
Joyce Allene Stone: Muskeg, Mosquitos and Moose: Beschreibt eine Reise von Cumberland House nach York Factory aus der Sicht einer Nicht-Super-Frau
Rick Steber: New York to Nome: Die Geschichte einer Kanureise von New York nach Nome von 1936 bis 1937, sehr heroisch, Rick betont immer den Umfang seiner Leistung, trotzdem lesenswert
Paul Gruchow: The Grace of the Wild: Erlebnisse (u.a. eine Solo-Kanureise in den Boundary Waters) zu allen Jahreszeiten in der Quetico-Superior-Region
Dennis Weidemann: This Water goes North: Kanureise von 4 unbedarften Jugendlichen von Minnesota nach York Factory. Amüsant zu lesen.
Douglas Wood: Paddle whispers: eine spirituelle Solo-Kanureise in die BWCA, ungewöhnlich, auf diese Buch muss man sich einlassen, dann aber lohnend

Viel Spass beim Schmökern, hoffentlich verschwindet das Eis bald wieder von unseren Seen, damit wir wieder losziehen können...
Heinz

moose Offline



Beiträge: 1.478

22.02.2012 21:34
#11 RE: Wieder einmal: Literaturtipps antworten

Zitat
!!G. Douglas "Lands Forlorn" !! (This could be the best book of all time.)


das war ein guter Tip
hab das Original von 1914 in Goldschnitt etc bekommen (billig!), muss ich erst zusammennähen - vor dem Lesen.
Dolle Zelte, interessante ocs - kein Wood Canvas dabei - sondern Stripper, oder wie das heisst, auch bei den Eingeborenen. Wenige birchbark ocs
Das waren noch Zeiten

Angefügte Bilder:
map.jpg   oc.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule