Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 7.268 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

09.12.2008 10:14
#91 RE: CanoePacks - Vor- und Nachteile antworten

Hallo Moose,
auch ich habe mir das Volumen der Packs schon einmal vorgenommen und komme bei Berechnungen (habe allerdings auf Liter umgerechnet) zu ähnlichen Ergebnissen wie du. Bei mir haben, nach den Abmessungen berechnet, das Hudson Bay, der #4 und der Paul Bunyan fast das gleiche Volumen (78,5 zu 70 zu 78 Liter berechnet), während sie bei Duluth doch sehr unterschiedlich ausfallen (105 zu 130 zu 157 Liter Werksangabe). Duluth schreibt irgendwo, dass das angegebene Volumen nach der tatsächlich verpackbaren Menge und nicht nach Berechnungen angegeben ist. Noch was ist mir aufgefallen, nämlich im Katalog von 2003 (vielleicht vor der feindlichen Übernahme durch die jetzigen Besitzer) waren die Packs vom Volumen her viiiel kleiner bei gleichen Aussenmaßen...
LG Heinz

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

09.12.2008 18:25
#92 RE: CanoePacks - Vor- und Nachteile antworten

Also Männer,

ich bin bass erstaunt wie lange dieser Thread schon läuft . Wissen Eure Frauen eigentlich, wie intensiv Ihr über Taschen plaudert? Bestimmt bekommt Ihr sie vor Weihnachten nicht mehr aus dem Taschengeschäft mehr heraus.

Dachte bisser immer: Mädchen lieben Täschchen, Männer haben Hosen...

Bitte weitermachen, humorvollst eurer
Kanuotter

moose Offline



Beiträge: 1.478

09.12.2008 19:01
#93 RE: CanoePacks - Vor- und Nachteile antworten
die Winterszeit ist nun mal zum Pläne schmieden da - ich mache das schon seit dem 20. Lebensjahr, nachdem ich 18 Monate im Bush von Ak verbracht habe. Nachdem ich die DVD von Bill Mason gesehen habe (Dank an welle) sehe ich, dass es noch mehr Romantiker gibt.

ok
ein Mann braucht - traditionell gesehen
ein Canoe
ein Zelt (tipistile)
eine gutes Paddel
gute Packsäcke aus Canvas für sein Gelumpe
einen guten Zeltofen
ein gutes Messer und eine gute Axt
einen guten Schlafsack
ein Gewehr oder einen Bogen nebst Angel
Wildnis
eine Cabin dortselbst
liebe Kinder
einen guten Hund
und vor allem und das ist das Wichtigste, wenn er das da oben alles haben sollte - eine verständnisvolle Frau
moose

imbush

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule