Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.658 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

27.04.2006 11:24
Knie-Polster Schaummatte antworten

Hallo,

ich muß nun zum widerholten Mal die reichlich angegammelte und eingerissene Isomatte erneuern, die ich in meinem Boot als Kniepolster verwende. Dabei bewundere ich immer die fest eingeleimten dickschaumigen hochsoliden Kniepolster in anderen Booten. Sind die selbstgebastelt? Woher kriegen die Leute das Material? Wenn vorgefertigt - gibt's Bezugsquellen?
Hilf mir doch mal bitte jemand auf die Sprünge.

Schöne Grüße

Axel

________________
floating toolbox

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 12:26
#2 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

in jedem guten canoe&kajakfachgeschäft !!

Manfred Offline



Beiträge: 320

27.04.2006 17:48
#3 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hi!
Ich hab mir bei Globe zwei Sitzmatten (sind diese kleinen, mit abgerundeten Ecken) aus Ewazote gekauft und mit doppelseitigen Teppich klebeband (für Feuchträume) festgeklebt. Hält schon eine ganze Weile und ist nicht teuer. Vor allen Dingen kann ich die Polster jetzt nicht mehr vergessen mitzunehmen.


Manfred

Horst Offline




Beiträge: 252

28.04.2006 23:30
#4 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Gegen die Kniematten von Bell sind die meisten Isomatten nur ein sehr mäßiger Kompromiß. Die Bellmatten (gibt es in verschiedenen Größen) rutschen nicht und es kniet sich sehr komfortabel auf der textilen Oberfläche. Allerdings kosten sie auch nicht wenig - aber man spart Geld wenn man statt einiger anderer Versuche was Vernünftiges kauft (was ich leider nicht sofort getan habe)
Die Teppichklebebandvariante mag ich wegen dem Feuchtgammel darunter nicht mehr und da ich meine Position variere müßte ich auch 3/4 des Bootes damit auskleben um mich frei bewegen zu können.

Horst

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2006 10:32
#5 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hi. die Matten von BELL sind mir auch zu teuer, ich verwende Schaumplatten von einem Paddelfreund wo bei der BASF arbeitet, PREISWERT UND GUT.

Horst Offline




Beiträge: 252

30.04.2006 11:25
#6 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hallo Klaus - wie gelangt man ohne BASF-Verbindungen an die Matten?


Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2006 12:26
#7 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hallo Horst, vielleicht auf Kanuflohmärkten in der Region von BASF MA/LU/HD.

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

30.04.2006 20:16
#8 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hallo Axel!
Als Kniematte habe ich eine Evazote Isomatte von Globi geschlachtet (HALBIERT). Es gibt mehrere Stärken. Winter ist zu dick, man verliert den Kontakt zum Boot. Die dünne ist schmal und zu dünn, die mittlere ist ideal. Die Breite sorgt dafür, daß auch die Füße gepolstert und warm sind, wenn man bei Temperaturen fährt, bei denen das Wasser in den festen Aggregatzustand übergeht.Die Möglichkeit, sie mit Klettband im Boot zu befestigen, erwäge ich. Fest würde ich die Matte nicht einkleben, da sich Schimmel und Gammel bildet. Außerdem kann ich die Matte anderweitig noch benutzen.
Bis die Tage. Happy Kniing.
Martin

st_canoe Offline



Beiträge: 14

02.05.2006 13:56
#9 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hi,

mein bevorzugtes Material ist der X-Trem Isolator von z.B. Reimo. Wird zum Isolieren von Wohnmobilen benutzt, ist geschlossenporig und sehr gut mit Kontaktkleber zu verkleben. Ich kauf mir alle par Jahre mal 30mm Matte (1m*2m ca. 31,-- EUR), die ich dann in meinen Booten verarbeite. Der Schaum ist auch sehr gut für Sitzkissen, Schlittenpolster und vieles mehr zu gebrauchen.

Gruesse,

Stefan


Jens7 Offline



Beiträge: 51

03.05.2006 13:04
#10 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Ich verwende die "Winter" und für mich ist sie genau richtig! Vielleicht bist du ja zu leicht :-)

Albert Offline



Beiträge: 241

03.05.2006 16:02
#11 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Moin Moin,
Kiekissen vom Lidel 1,79 € für den Garten. Schiebe ich im Boot immer hin und her
mal unterm Knie mal unterm Fußgelenk mal gar nicht.
Albert

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

03.05.2006 17:45
#12 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Hallo Jens!
Das kann sein. Satte 60kg.
Viele Grüße
Dull Knife

singletrailz Offline




Beiträge: 369

08.05.2006 13:14
#13 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten
ich finde diese eigenartigen Umschnalldinger gut. Das sind spezielle Kanu-Kniepolster zum Umschnallen ähnlich denen wie sie auch die Bodenleger benutzen - nur mit flachem Boden. Diese Teile sind superbequem!
Man muß sie allerdings mögen, die Dame meines Herzens kann nichts mit ihnen anfangen...

Man bekommt sie wohl irgendwie beim GOC (zumindest habe ich meine dort mal bei einem Einsteigerkurs gekauft).
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen // Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Jens7 Offline



Beiträge: 51

10.05.2006 13:44
#14 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten

Na passt doch! Mit meinen "muskulösen" 90kg kann's dann auch mal die Winter sein :-)
Übrigens ich habe die Matte quer im Boot und hochgezogen bis unter den Süllrand. Am besten mit Ausparung für dan Yoke, dann rutscht auch nix.

Peter Bergmann Offline



Beiträge: 88

10.05.2006 19:25
#15 RE: Knie-Polster Schaummatte antworten
Hallo Singletrailz,
mir gehts genauso, habe neulich eine Evazote Winter zurechtgeschnitten, nach 2 Paddelstunden wieder rausgeschmissen und meine alten "Umschnalldinger" wieder angetan.
Peter Bergmann

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule