Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.481 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
nahanni Offline




Beiträge: 71

17.09.2008 19:01
undichtes Exped Zelt antworten

Guten Abend
Hat jemand Erfahrung mit Exped Zelten?
Konkret geht es um das Model "Pegasus". Letztes Jahr gekauft und bei trockenem Wetter ein super Teil. Aber dann, wenn man es eben braucht, nämlich im Regen, ist es undicht. Wir haben es schon dreimal zum Hersteller zurückgeschickt. Sowohl das "reparierte", wie auch die beiden Ersatzzelte, die wir bekommen haben, haben aber den Regentest im Garten nicht bestanden.
Bin ich ein Pechvogel und habe drei Nieten gezogen? Oder ist das eine bekannte Krankheit dieser Produkte?
Gruss
Nahanni

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 19:44
#2 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Moin Nahanni
Mein Vela 2 von Exped habe ich ca. 5 Jahre im Dauereinsatz d.h. ca 40 Übernachtungen im Jahr mit tägl. Auf und Abbau, noch nie irgend ein Problem. Schlagregen auch bei bis zu 20 m sek. Wind, absolut dicht. Das Pegasus kenne ich nicht. Exped baut vorrangig für den Bergsport und bringt die besten Isomatten mit Daune auf den Markt, hat auch Top Daunenschlafsäcke. Reklamierst du über den Einzelhandel oder hast du es schon mal direkt versucht, normalerweise sind die sehr bemüht. Vielleicht ist es ein Materialfehler.
Gruß Jürgen

nahanni Offline




Beiträge: 71

17.09.2008 20:33
#3 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Hallo Jürgen
Ich habe dort direkt reklamiert und die haben mir wie erwähnt, zweimal ein Ersatzzelt geschickt. Beide liessen Wasser rein. Jetzt habe ich denen Fotos davon gemailt.
Antwort: Sie können das nicht verstehen, wollen der Sache auf den Grund gehen. Bieten Rückerstattung oder ein weiteres Ersatzzelt an. Also tatsächlich bemüht und kulant.
Für mich stellt sich nur die Frage: Das Pegasus passt konzeptionell genau auf unsere Bedürfnisse. Also eigentlich hätte ich gerne ein solches Zelt. Aber nachdem ich nun zweimal Ersatz bekommen habe, der dann auch nicht dicht war, weiss ich nun nicht, ob das am Produkt liegen könnte.
Deshalb meine Frage nach anderen Erfahrungen.
Gruss Nahanni

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 20:56
#4 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Moin again
Wenn die der Sache auf den Grund gehen wollen, dann tun die das wirklich. Exped rüstet regelmäßig professionelle Expeditionen aus und ist bekannt für absolut strapazierfähige Top-Produkte im möglichst geringen Gewichtsbereich und super Service, die nehmen sich auch für den Einzelnen noch Zeit. Schick doch das Zelt wieder zurück und sag ihnen ,du möchtest es dann wieder haben, wenn das Problem gelöst ist. Das wird bestimmt nicht bis zum Frühjahr dauern. Ich kann Dich gut nachvollziehen, weil es selten ist, das man etwas findet was wie auf einen persönlich zu geschnitten ist, probiers noch mal und berichte bitte.
Gruß Jürgen

nahanni Offline




Beiträge: 71

17.09.2008 20:57
#5 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Okay, werd ich machen

rené Online



Beiträge: 507

17.09.2008 21:09
#6 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Hallo Nahanni,

Bemühe mal die Suchfunktion im [url]http://forum.outdoorseiten.net[url]. Dort haben sie ein direktes Unterforum für Zelte, vielleicht hat einer ähnliche oder gegensätzliche Erfahrungen gemacht.

Gruß René

nahanni Offline




Beiträge: 71

18.09.2008 20:59
#7 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Hallo Rene
Besten Dank für den Tipp! Ist wirklich eine gute Seite!
Gruss
Nahanni

TimBautz Offline




Beiträge: 120

03.02.2018 11:43
#8 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Nachdem ich beim Googeln tatsächlich hier fündig geworden bin:
Ich kann das nur bestätigen. Wir haben uns letztes Jahr ein Pegasus in Grün zugelegt.
Fazit nach einer Saison:
Das Zelt ist undicht und von der Verarbeitung her m.E. einfach nur Schrott - insbesondere in Relation
zum Kaufpreis. Steht ja auch made in China drauf :/
Ich habe mich schon lange nicht mehr so über Equipment geärgert.
Dabei bin ich mit den anderen Produkten von Exped die wir besitzen äusserst angetan,
auch diese sind vom Kaufpreis her keine Schnäppchen:
Megamat Duo und das Arc Tarp.

Die 1,5k€ wären bei Hilleberg oder Tentipi deutlich besser investiert gewesen.

jörg i Offline



Beiträge: 63

20.02.2018 12:08
#9 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Ich habe ein Vela 2 Extrem seit Jahren im Einsatz, Auch heftigen Regen und Sonne hat es abbekommen und ist DICHT.
Ich muss es immer wieder mal nachspannen, da das Aussenmateial nachgibt, wenn es naß wird. Ist dem leichten Material geschuldet.
Aber es ist superleicht, schnell aufzubauen, geht bei gutem Wetter mit 2 Heringen.
Ist halt ein Leichtexpeditionszelt und somit muss man Kompromisse machen, was den Komfort angeht.
Manchmal leichte Probleme mit Kondenswasser, wenn es naß und kalt ist.

Troubadix Offline



Beiträge: 1.340

21.02.2018 09:03
#10 RE: undichtes Exped Zelt antworten

Moin,
mein mittlerweile schon betagtes Vela 2 ist nach hunderten Nächten in top Zustand. War damals eine berufliche Anschaffung mit der Erfahrung von mehreren (7) Gestängebrüchen in gutem Wind bei einem Hillebergzelt, auch keine gute Nummer wenn man in der Pampa unterwegs ist.
Alle kochen nur mit Wasser und vielleicht beginnen sich Betriebe mit der Zeit auf ihrem guten Namen aus zu Ruhen oder versuchen es mit Massenware und dem großen Reibach mit einem "noch" guten Markennamen.
Gruß
Jürgen

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule