Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.506 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Ally Offline



Beiträge: 2

17.07.2008 02:13
Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe Beratung antworten

Hallo zusammen,
habe mir (100kg schwer)eine Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe gekauft.

Größe XL Auftrieb 50N.

Lt. anderer Hersteller ist bei einem Gewicht von 100 kg mindestens
70 N auftrieb nötig.

Wer kann helfen?

Gruss Ally

Gerhard Offline




Beiträge: 638

17.07.2008 07:19
#2 RE: Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe Beratung antworten

Hallo Ally,

es gibt sicherlich Schwimmwesten mit mehr Auftrieb.
Kommt aber immer darauf an, für welchen Einsatzzweck Du sie benötigst.
Wir haben diese schon länger im Vereinsbetrieb und noch nie Probleme damit, daß jemand damit untergegangen ist.
Fürs WW ist das allerdings nichts. Für'n Touringbereich sicherlich ausreichend.

Ich würde es einfach mal ausprobieren, ob Dir der Auftrieb reicht.
Geh mit voller Ausrüstung in gewohntem Gewässer baden.

Grüße
Gerhard

Ally Offline



Beiträge: 2

17.07.2008 11:25
#3 RE: Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe Beratung antworten

Danke Gerhard,
für Deine Hilfe.
In meiner unmittelbaren Umgebung
ist die Lahn/Sieg/Mosel, werde mir dort
ein geeigneten Abschnitt zum testen suchen.

Wenn ich aus dem Forum verschwunden bin,(Weste versagt).

Werde Testergebnis mitteilen.

Gruss Ally (Anfänger aus dem Westerwald)

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2008 11:45
#4 RE: Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe Beratung antworten
Hi eine Schwimmweste mit gutem Auftrieb ist nicht unbedingt verkehrt, hatte auf der Murg (WW 4+) bei ca. 8o cbm einen Schwimmer mit einer guten Weste und es war mir nicht unangenehm !
Marmotta Offline



Beiträge: 166

17.07.2008 13:08
#5 RE: Yak Kallista Legacy Schwimmhilfe Beratung antworten

Auftrieb allein ist nicht alles, Passform ist sicher genauso wichtig! (und als ehemaliger WW-Paddler würde ich sagen, wenn es geht, am besten gleich mit Bergegurt - erweitert zusammen mit Wurfsack die Rettungsmöglichkeiten enorm).
Eine Weste ist im Zweifel jedoch immer besser als gar keine Weste!
Gruß Marmotta

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule