Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.425 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

10.07.2008 08:59
teilbares Stechpaddel antworten
Jetzt, da ich unter die Faltcanadiereigner gegangen bin eröffnen sich mir ganz neue Konsumhorizonte (und das als ich dachte, doch allmählich alle Ausrüstungswünsche befriedigt zu haben...)

Gibt es ein teilbares Stechpaddel, das nicht nur ein Notpaddel oder Trainingsutensil für Gewichtheber ist?

Axel

P A D D E L B L O G - "Old river rats never die. They just smell that way" - Robert E. NcNair

trullox Offline



Beiträge: 616

10.07.2008 09:14
#2 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Hallo Axel!
Sowas hatte ich mal und es erfüllt seinen Zweck;d.h. Du kannst damit im Wasser rühren. Da Du dich aber selbst mit einigen edlen Teilen verwöhnt hast, wirst Du beim teilbaren Gerät bezüglich Gewichtsminimierung und Verbesserung der Paddeleigenschaften,sprich ausgiebige Bastelei, nicht herumkommen.
Bei Grabner gibts übrigens ein dreiteiliges.
Gruß!
Fred

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

10.07.2008 09:19
#3 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Hallo Fred,

ja, das Grabner-Paddel scheint unter denen, die ich bisher so gesehen habe noch eines der attraktivsten.

Hier meine bisherige Liste:


http://www.kanulager.de/zubehoer_paddel.html
teilbares Doppelpaddel mit Handgriffen – 89,- 145 und 155 cm – keine Gewichtsangabe

http://www.wandern-klettern-kanu.de/shop...=stearns-paddel
Stearns Stechpaddel, 0.95kg, schlechte Kritik – taugt offenbar nur als Notpaddel

http://www.grabner-sports.at/Stechpaddel...lig.1555.0.html
Grabner dreiteiliges Stechpaddel, 0,86kg, 155cm, Einzelteile 58cm

http://www.heller-outdoor.de/html/paddel.html
Nylon Stechpaddel ohne Gewichtsangabe – sieht klobig aus, blumiger Werbespruch

...to be continued...

Axel

P A D D E L B L O G - "Old river rats never die. They just smell that way" - Robert E. NcNair

singletrailz Offline




Beiträge: 369

10.07.2008 09:57
#4 RE: teilbares Stechpaddel antworten
Prima! Das Grabner wäre evtl. auch als Ersatzpaddel für den C1 interessant. Das wird, nehme ich an, mit ein wenig bastelei auch noch kürzbar sein.

--------------------
one

Gerhard Offline




Beiträge: 638

10.07.2008 10:39
#5 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Der Jochen Mergner (http://www.mergner-paddel.de) macht teilbare Kajakpaddel.
Er ist auch so flexibel um Euch ein Stechpaddel mit Teilung zu machen.
Einfach mal anfragen.

Grüße
Gerhard

singletrailz Offline




Beiträge: 369

10.07.2008 14:29
#6 RE: teilbares Stechpaddel antworten
ich liebe mein Mergner - aber ein Ersatzpaddel soll für mich so billig wie nur möglich sein

*edit* ah, sorry Werkzeugkiste hat ja nach einem teilbaren vernünftigen Paddel gefragt das eben kein Notfallpaddel ist!
Also dann ist Mergner natürlich allererste Wahl!

--------------------
one

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

10.07.2008 20:51
#7 RE: teilbares Stechpaddel antworten
Von Jochen Mergner habe ich eine nette Antwort auf meine Anfrage bekommen. Er schickt einen Link auf das Mergner-Teilungs-System , das in sich pfiffig aber für eine doppelte Teilung nicht sinnvoll ist. Und auf eine doppelte Teilung bin jetzt schon aus weil der Canadier ja auch einigermaßen klein verpackt werden kann - da will ich vermeiden, dass dann das Paddel das sperrigste Teil ist.
Horst Gadermann, der Lendal-Paddel importiert (meine Stakstange ist von denen und damit bin ich nun wirklich hoch zufrieden), teilt ebenfalls nett und zackig schnell mit, dass Lendal jetzt zu einem amerikanischen Konzern gehört und "die Produktpalette gestrafft" hat. Da kann man nun auch nichts mehr erwarten. Traurig, traurig.
Da werde ich wohl den sparsamen Schwaben raushängen und es mal mit dem günstigen Grabner-Paddel versuchen.

Axel

P A D D E L B L O G - "Old river rats never die. They just smell that way" - Robert E. NcNair

Niels Offline




Beiträge: 132

10.07.2008 21:06
#8 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Ich hab vor gut 15 Jahren mal ein dreifach teilbares von TNP gekauft,
kommt (glaub ich) aus Tschechien. Das Paddel war preiswert und gar nicht
schlecht, wenn man mal davon absieht, daß ich es schlecht gepflegt habe und
es jetzt beim besten Willen nicht mehr auseinanderkriege..
Vielleicht gibt´s die Dinger noch?
Niels

Schoolmann Offline



Beiträge: 80

10.07.2008 21:17
#9 RE: teilbares Stechpaddel antworten

ich habe dieses http://www.globetrotter.de/de/shop/detai...k_id=0911&hot=0

Gumotex Stechpaddel Allround

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

10.07.2008 21:46
#10 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Ich habe ein C1 Rodeo von Robson und das ist super. (leider nur 2 Teilig, passt aber auch in die meisten creeker)

Dann habe ich noch ein Werner Bandit Carbon, wovon ich mal ein Bild machen muss. Ich dachte dass waer ein April Scherz gewesen.
Die Teilung ist 20 cm unterhalb des Griffs! Danke fuer die indirekte erinnerung, hatte ganz vergessen, dass ich denen nochmal einen Brief schicken wollte.

Aquabound mach auch dreiteilige.
Das sin die einzigen die ich kenne, die auch in kleine C1 passen.

Jan

We are only paddlers between swims.
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

10.07.2008 21:49
#11 RE: teilbares Stechpaddel antworten

noch was, wenn Du das Paddel viel im C1 hast, empfiehlt es sich das Blatt etc. mut duct tape abzukleben. Ich habe schon ein Blatt in Carbon Staub verwandelt durch die ewige Reibung wenn es da so im Boot rumfliegt.

Jan

We are only paddlers between swims.
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

JPGrunwald Offline



Beiträge: 45

11.07.2008 11:44
#12 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Also ich weiß ja nicht, was du für Paddellängen brauchst, aber wenn ich die Hälfte von meinem Standardpaddel (Grey Owl Scout, < 180cm Gesamtlänge) nehme ist das nicht länger als die Stangen vom Pak. Gut, ich habs nie wirklich danebengehalten und jetzt kann ich mangels Boot nicht mehr ausprobieren, aber zweifach geteilt scheint mir schon ein wenig übertrieben.

Hotte Offline



Beiträge: 23

12.07.2008 00:21
#13 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Hallo Niels.
TNP Paddel gibts auf jeden Fall noch .Kann auch mal Gumotex draufstehen.
Und die Dreiteiligen (obwohl auch die zweiteiligen in meinen Packsack reingehen),
kriegst man auf jeden Fall bei http://www.kanulager.de/.

Gruß aus München Horst

Niels Offline




Beiträge: 132

14.07.2008 19:44
#14 RE: teilbares Stechpaddel antworten

Hallo Horst,
vielen Dank für den Hinweis, aber ich
selbst suche im Moment ja kein teilbares Paddel,
wollte nur auf die Marke hinweisen. Aber gut zu
wissen.
Niels

Gerhard Offline




Beiträge: 638

15.07.2008 08:00
#15 RE: teilbares Stechpaddel antworten
Ich habe als Ersatzpaddel das hier:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detai...c39a68b2978ca34

Hat allerdings nur eine einfache Teilung. Reicht aber.

Von TNP gibt es auch welche mit dreifach Teilung.
Schaut mal hier:
http://www.kanuladen.info/shop/product_i...products_id=503

Grüße
Gerhard
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule