Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.529 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
joerg Offline



Beiträge: 4

04.07.2008 10:10
#16 RE: Lieferengpass bei We-no-nah? antworten

Hallo Woody,
du kriegst sofortige Info, wenn´s Boot kommt!
Ich hoffe, du hattest viel Spaß.
gruß
joerg

GA Offline



Beiträge: 146

04.07.2008 13:51
#17 RE: Lieferengpass bei We-no-nah? antworten

Hallo...,
ich freue mich über die vielen Antworten auf meine Anfrage, bin aber doch etwas erstaunt, welche Wendung dies Thema genommen hat. Es lag mir fern, den Importeur anzugreifen. Ich war nur daran interessiert zu erfahren, welche Lieferzeiten es gibt und ob es so schwer möglich ist, einen genaueren Liefertermin zu erhalten.
Ich bin gern bereit auf mein Boot zu warten (und habe deshalb auch kein Leihboot haben wollen),wenn ich denn weiß, wann es kommt.
Ich freue mich halt drauf.
Grüße Gunter

woody Offline



Beiträge: 84

04.07.2008 16:41
#18 RE: Lieferengpass bei We-no-nah? antworten

Hallo Jörg,

Danke der Nachfrage.

An der Stelle möchte ich noch erwähnen, dass ich mit dem Leihboot -trotz anfänglicher Vorbehalte wegen der Breite von ca. 94 cm- vollauf zufrieden war. Der wendige 15er Prospector von We-no-nah ließ sich auch im vollbeladenen Zustand seitlich sehr gut versetzen. Auf "Kante" gefahren, war er meiner Erkenntnis nach durchwegs schneller als die beiden anderen 16er Prospectoren einer anderen bekannten Marke. Lässt sich auch ohne Tourengepäck z.B. mit einem Kanister Wasser ganz vorne im Bug sehr schön paddeln.

Jemand der ein kurzes Tourenboot sucht, sollte sich evtl. auch mal den 15er Prospector von We-no-nah auseinandersetzen. Mir hat die Tour auch mit dem Leihboot auf jeden Fall Spaß gemacht. Ich will aber hier im Forum keine Diskussion über irgendwelche Bootstypen lostreten sondern nur meine subjektive Erfahrung schildern.

Sollte die Lieferung des 16er noch längere Zeit in Anspruch nehmen, gebe ich zu Bedenken, dass ich das Leihboot auch auf den heimischen oberbayerischen Gewässern benutzen werde. Die verzeihen "Fehler" nicht so sehr wie die gutmütigen Sandbänke des Allier.

Viele Grüße

Woody

Albert Offline



Beiträge: 241

04.07.2008 19:59
#19 RE: Lieferengpass bei We-no-nah? antworten

Moin,
paß bloß auf, das daraus kein einseitiger Nutzen wird.
Lieferanten kommen und gehen.
Albert

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule