Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.703 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Manfred Offline



Beiträge: 320

06.06.2008 22:10
#16 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

Das hilft uns jetzt richtig weiter. Ich seh schon: Das wird nen richtig langer threat.----Elefant.......Mücke..

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2008 22:35
#17 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Hallo , ich hab seit einem halben Jahr mal wieder einen neuen Grundträger dieses mal von Atera der zum Beispiel auch im nicht beladenen Zustand keine hörbaren
Geräusche macht, mein Vorgängermodell von Thule hab ich immer bei nicht Gebrauch sofort abgebaut da er sehr laut wurde, im beladenen Zustand (Canoe)war nichts zu hören .Genau so isses auch mit den Spanngurten und anderen Bef. Systemen,
so hat eben jedes Teil oder auch ( zB.Fred Citoen C4 ) Fahrzeug seine Mucken, da hilft nur Testen.
Gruß aus der Rheinebene. Klaus

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

gast Offline



Beiträge: 153

07.06.2008 07:45
#18 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
a little piece of EVA (sleeping pad) material between the straps and the canoe hull,
as you can perhaps see in this picture (will try to find a better picture, and here it is!)
http://www.xs4all.nl/~dbarends/images/honca.jpg

works for me. No more noice then.

Dirk Barends
trullox Offline



Beiträge: 616

07.06.2008 09:45
#19 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

Nou, dat was en verrassing vanochtend, toen ik mijn kipawa op die foto zag. Gestolen??? Nee, kann toch niet, ze slaapt noch in de tuin in de regen. Heeft ook n andere zullrand (van hout), gelukkig maar. Toen bekeek ik noch eens jouw posting......aaaah, dat is Dirk met die Ur-Kipawa! Wat leuk,hoor.
Waar zijn jullie? ook in de Regen net als wij?
Groetjes van Fred en Caroline

gast Offline



Beiträge: 153

07.06.2008 12:10
#20 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

net terug gekomen van vakantie, dus weer thuis in Enkhuizen (Nederland)!

De foto is van onze Kip, die inderdaad een aluminium rand heeft. Kan helaas nog geen foto vinden
waar duidelijker op te zien is hoe die stukjes EVA (ethyl-vinyl-acetate) tussen de banden zitten.
Helpen doet het wel, hoewel ik er af en toe wel eens een verlies, als ik ze er niet zorgvuldig genoeg tussen doe.

Groeten van Dirk en Petra!


Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2008 10:35
#21 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Meine Frau hat auch so einen Kleinwagen bei dem ich mir aber nicht gehtrauen würde ein 16er oder 17er Canoe zu Transportieren.
PS. ein Bild das Abschrecken kann (soll) und zeigt so sollte man es BITTE nicht machen.
Meinen Argosy mit 442 cm auf ein Auto mit einer Länge von 360 cm das ginge gerade noch

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Nigel983 Offline




Beiträge: 20

09.06.2008 10:58
#22 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

<--klick aufs Bils vergrößert!

<--klick aufs Bils vergrößert!

Hier ist es vielleicht etwas zu sehen, was ich mit verzwirbelt meine! Geht tatsächlich um die wenigen cm! Ich derehe den Spanngurt 3 mal. Das reicht völlig!

MfG

Christian

http://www.canadier-net.de - Die junge Homepage für Kanubegeisterte

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2008 11:29
#23 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Hi Nigel deine Gurte sind auch einem weichen Material glaube nicht das es mit Stabilen Gurten zu verdrehen geht, da ich auch mit
meinen im normal Fall keine Geräusche habe.

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Nigel983 Offline




Beiträge: 20

09.06.2008 11:31
#24 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Stimmt... Meine sind weiche gurte... 3,50m lang, 2,5cm breit....

http://www.canadier-net.de - Die junge Homepage für Kanubegeisterte

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2008 11:35
#25 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Hab ich auch noch zwei, über fünf Meter lang, in der Reserveradmulde meines Autos liegen für besondere Fälle.

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2008 11:43
#26 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Hi Nigel 983, vielleicht kannst Du für die G... Kanuten auf deiner Seite was gutes tun.
Hatte auch mal ein Yoho zwei aus Gfk. Material, ist schon sehr ...sehr lange her.

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

09.06.2008 14:04
#27 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Nach meiner Erfahrung geht das Verzwirbeln auch mit solideren Gurten.
Q Fred : bevor Du Dich in kostenträchtige Lösungen wie das Anbringen neuer Befestigungspunkte am Auto etc. stürzt, probiere bitte bitte den Verzwirbelungstrick,,
und laß uns bitte von Deinen Erfahrungen und Lösungen wissen.
Jörg Wagner
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

09.06.2008 16:27
#28 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

Hallo
Auch ohne Geräusche ist das Verdrehen der Gurte sehr sinnvoll. Der gerade flache Gurt im Luftstrom schwingt immer viel stärker, als der unterschiedlich angeströmte verdrehte Gurt und die aus der Schwingung entstehenden Kräfte können nicht nur sehr groß werden, sondern sind einfach völlig unnötig.
Auf keinen Fall sollte der Gurtschließer im freischwingenden Bereich liegen.
Das erwähnte Stückchen Isomatte ergänzt die ganze Sache perfekt, weil es nicht nur Schwingungen dämpft, sondern auch die Kraftspitzen etwas mildert.

Andreas

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

09.06.2008 16:32
#29 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten
Als Alternative zu den musizierenden Gurten gibt's dann ja immer noch die Seillösung mit dem "Truckers Hitch"

Axel

P A D D E L B L O G - "Old river rats never die. They just smell that way" - Robert E. NcNair

Angefügte Bilder:
IMAGE_00315.jpg  
trullox Offline



Beiträge: 616

09.06.2008 22:15
#30 RE: Resonanzgeräusch des Canadiers auf dem Autodach. antworten

Jaaa! Ich steh schon in den Startlöchern,um zu zwirbeln was das Zeug, bzw. der Gurt hält. Aber erst mal muß, nein, darf ich noch zwei Tage in München arbeiten. Muß wegen des neuen Canadiers meinem schlappen Konto dringend aus den roten Zahlen helfen. Ab Mittwoch wird dann gezwirbelt.... und gepaddelt natürlich, und zwar bei JEDEM Wetter. Dann krieg ich auch die zweite Abschleppöse, die ich bestellt habe, und kann das Boot vorn und hinten gut abspannen. Über die Fortschritte werd ich berichten.
Gruß!
Fred

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule