Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.367 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

21.05.2008 17:42
#16 RE: Redbird verlängern? antworten

Hallo Walter,
die Eckdaten sind die gleichen wie im Moores-Buch, die sind aber nicht aussagekräftig, weil sich daraus das Liniengefüge des Rumpfes nicht ablesen läßt. Die sensiblen Parameter sind mit diesen Daten nicht ausdrückbar, da hilft dann nur eine genaue Vermessung und Schablonisierung.
Leider

Jörg Wagner

Knickspant Offline




Beiträge: 78

21.05.2008 17:46
#17 RE: Redbird verlängern? antworten

Wär das nicht mal ein lohnendes Projekt: die Linienzeichnung aus dem Moores-Buch kopieren, alle Daten rausradieren und die Daten des Original-Prospectors (mittels Messlehre abgenommen) eintragen. Damit könnte man, natürlich auf völlig privater und von wirtschaftlichen Interessen losgelöster Ebene, vielen hier im Forum eine große Freude machen...

GerdA

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

21.05.2008 18:15
#18 RE: Redbird verlängern? antworten

Hallo Gerd
Das vermessen wäre sicher lohnend, aber auch sehr aufwendig. Mit der Messlehre kommst Du ja nicht sehr weit, zumindest mit dem was ich unter dem Namen kenne.
Ein, allerdings nicht super genaues, Verfahren wäre die Projektion einer Linie mit einem Baulaser, eine schräge Aufnahme mit einer Kamera und anschließende Entzerrung am Rechner. Die Auflösung dürfte im mm-Bereich liegen. Damit die Entzerrung klappt muß man entsprechende Referenzen mitfotografieren. Der Aufbau Kamera, Laser sollte festpositioniert werden und das Boot dann spantendistanzweise weiter bewegt werden. So braucht man die Entzerrung nur einmal exakt zu testen und kann alle Spanten in einem Rutsch machen.

Ob es nach der Abnahme der Linien aber legal ist diese im Internet verfügbar zumachen weiß ich nicht.

Gruß
Andreas

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

21.05.2008 18:44
#19 RE: Redbird verlängern? antworten

Hallo GerrdA,
man könnte auch Theo Lasch vom Ammersee Fragen, m.E. der fähigste Linienabnehmer hierzulande......
Jörg Wagner

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

22.05.2008 08:47
#20 RE: Redbird verlängern? antworten

In Antwort auf:
Weiter als bis hier (klicken) bin ich auf den Kanu-Magazin-Seiten nicht vorgedrungen. Als bekennender Nicht-Abonnent des Kanu-Magazins kann ich das Heft bzw. die Artikel daraus nicht online ansehen. Vielleicht gelingt das jemandem von Euch.

Axel


Hier der passende Link zum nachlesen:http://www.kanumagazin.de/test/allroundk...or.115625.4.htm

Internette Grüße Thomas

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule