Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.166 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
moselkosel Offline



Beiträge: 13

11.05.2008 17:07
zeltofen-fragen über fragen (mal wieder) antworten

Hallo zusammen,
als langer passiver Nutzer dieses Forums habe ich schon viel Nützliches hier erfahren und recherchieren können, erstmal dank hierfür!
Jetzt meine Frage:
wie viele Tentipi-Nutzer bin auch ich auf der Suche nach dem ultimativen Zeltofen zum geringen Preis. Eigenbau scheitert an den technischen Vorraussetzungen (habe keine Abkantbank), ausserdem ist das Material fast so teuer wie ein ganzer Ofen.
Jetzt liebäugele ich mit dem Snowtrekker, der Variante small. Frage: groß genug für ein Varrie 7? Wer hat welche Erfahrungen mit dem guten Stück?

Danke!!

trullox Offline



Beiträge: 616

11.05.2008 17:29
#2 RE: zeltofen-fragen über fragen (mal wieder) antworten

Hallo Moselkosel oder wie immer Du heißt.
Den Snowtrekker kenne ich nicht, doch beim verregneten GOC-Treffen vor drei Wochen hat uns nach einer kalten Nacht, als wir schon deprimiert abreisen wollten, der Campfirestove, den wir von Schorsch Gotzler und Michi Weiß erwerben konnten, das Wochenende gerettet. Unsere Stimmung besserte sich binnen weniger Minuten als der Ofen gemütliche Wärme verströmte. Er ist mit seinen 2KW völlig ausreichend für das Varrie. Kannst mal googeln "Campfirestove" und findest alle Details. Kostet €410.- und ist jeden einzelnen Euro wert.
Herzlichen Gruß!
Fred

welle Offline




Beiträge: 1.525

11.05.2008 20:21
#3 RE: zeltofen-fragen über fragen (mal wieder) antworten
Moin Moselkosel,
in hoher Serienzahl bisher gebaut und im h0hen
Norden bewährt, die Zeltöfen von Helsport
für das Varie 7 nimmst Du den Ofen mit 290 cm
Rohrlänge/variabel, kostet 389,00 Euro und ist
allerbest verarbeitet, einschließlich Schutz für
ds Tipi und Funkengitter und fester Transporttasche
Bild anbei, wenn es klappt, gibt es bei
http://www.absolut-canoe.de
Gruß aus der Nordheide
Albert
Angefügte Bilder:
helsportofen.jpg   Lavvuovn.jpg   Lavvu Innenleben 02.JPG  
Als Diashow anzeigen
Knickspant Offline




Beiträge: 78

11.05.2008 20:26
#4 RE: zeltofen-fragen über fragen (mal wieder) antworten
In diesem Thread berichtet Axel über die Anschaffung seines Snowtrekker-Ofens mit exakter Kostenaufstellung - da das schon wieder einige Zeit her ist dürfte der Preis zwischenezeitlich spürbar gesunken sein. Erfahrungen zu dem Ofen hat Axel auch schon gesammelt. Vielleicht schaust Du in seinem Paddel-Logbuch unter dem Suchbegriff "Zeltofen".

GerdA
einfluss Offline



Beiträge: 107

13.05.2008 19:27
#5 RE: zeltofen-fragen über fragen (mal wieder) antworten

Der einzig schöne Ofen ist von FibiStyle.ch. Der EINZIGE Ofen wo man das Feuer durch eine Glastüre wie zu Hause am Schwedenofen sieht. Solch einen Ofen kauft man nur einmal in 20 Jahren und so darf es auch etwas kosten,-) Dazu überzeugt der Ofen durch äusserste Sparsamkeit und mit dem heize ich mein TenTipi Gaise (Topas 15) wohlig heiss!

Gruss

einfluss

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule