Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 873 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Lodjur Offline




Beiträge: 731

28.03.2008 18:44
Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten

Hi Markus, einfach und sieht im ersten Moment OK aus. Bist du sicher das sich die Verbindung mit Kabelbinder nicht lockert. Der Gurt ist ja nicht fest. Wäre es nicht einfacher ein oder zwei der Erstzsplinte einfach in die Tonne mit den Wertsachen zu packen. Ich hab son kleines Tönnchen wo immer die Papiere drin sind. Dazu noch nen Müsliriegel, Ersatzbrille, Sonnenbrille, Mückenzeugs usw. Da macht son Kleinzeugs auch nix mehr aus.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

28.03.2008 20:01
#2 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten
Hallo Bernd,
der Kabelbinder hat bisher gut gehalten. Ich habe bei manchen Ersatz-Sachen einfach die Erfahrung gemacht, dass sie besser am Ort des möglichen Bedarfes aufgehoben sind als in einem Behältnis, das ich dann im enscheidenden Moment gerade nicht mithabe. Das mag aber auch an meiner Selbstorganisation liegen...
Seit ich den Ersatzsplint montiert habe, ist mir auch kein Splint verloren gegangen.

Die Sachen, die ich am schwersten wiederfinde, sind die, von denen ich noch genau weiß, dass ich sie SO nachvollziehbar sinnvoll weggepackt habe, dass ich sie auf ALLE FÄLLE wiederfinden MUSS.

Ich hatte auch Bedenken, so eine doch ziemlich profane Sache reinzustellen. Da hier gerade ein Thread das Thema Splinte anschnitt, fand ich es dann aber doch sinnvoll.

Gruß,
Markus
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

29.03.2008 08:59
#3 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten

Also ich fand es nicht profan, sondern einfach und oft ist es garnicht so leicht eine einfache Lösung zu finden.
Solche Tipps sind auf jeden Fall hilfreich.

Andreas

Lodjur Offline




Beiträge: 731

29.03.2008 17:49
#4 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten
Hi, sowas finde ich auch nicht profan. Gebe Andreas da völlig Recht. Meine "Zweifel" rühren da wohl eher von der Selbstorganisation . Selbst wenn ich nackich im Boot sässe, mein Wertsachentönnchen wäre dabei. Irgendwo muss man ja seine Papiere und Schlüssel lassen. Das Ding ist einfach fester Bestandteil des Bootes und bietet sich somit an solchen Ersatzkleinkram aufzunehmen. Das mag bei anderen ja völlig anders sein. Ich habe da jedenfalls Ersatzflügelmuttern für meinen Bootswagen drin. Die ich nat. noch nie verloren habe .
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Andi Offline



Beiträge: 45

03.04.2008 13:09
#5 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten

Hallo,

aus meiner Sicht ist die offensichtlichste Befestigung für einen Reserversplint / Klappsplint ein Loch, durch das er gesteckt wird (z.B. kleine runde Holzscheibe oder Leiste geeigneten Durchmessers / Länge innen an einer Strebe des Bootswagens Befestigt und für den Splint durchbohrt). Dann ist der Splint immer am Bootswagen, bleibt nirgendwo hängen und ist bei Bedarf zur Hand.

Gruß

Andi

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2008 20:55
#6 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten

Wie währe es, einen einfachen Splint aus VA mit Gewebeklebeband am Rohr befestigen, für den Notfall hat man so auch noch ein Stück Klebeband zur Verfügung .

Klaus

Einfacher Handwerker
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Knickspant Offline




Beiträge: 78

04.04.2008 08:03
#7 RE: Bemerkung zum Bastelthread Klappsplint befestigen antworten
Wer mit dem Bootswagen unterwegs ist kann auch mal ein Kilo mehr mitnehmen. Da passt auch ein kleines Sortiment Stahl- und Haushaltswaren ins Boot
GerdA
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule