Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 628 mal aufgerufen
 SUCHEN - Suchanfragen
Hydrophil Offline



Beiträge: 277

15.06.2017 21:08
Flechtsitz antworten

Moin, mein Flechtsitz in meinem Bell` ist leider durch... ich wünsche mir einen neuen bzw. gebrauchten, gerne dunkle Esche aber solltet ihr einen anderen übrig haben, bitte gerne anbieten.
Holmlänge vorne: Mindestens 67,5cm, hinten 65,5cm.

Danke und beste Grüße

H.

________________________________________

Gwendolin Offline




Beiträge: 114

15.06.2017 21:45
#2 RE: Flechtsitz antworten

Hallo,

ist "nur" das Geflecht kaputt?

Alex

MrDick Offline




Beiträge: 1.270

15.06.2017 22:30
#3 RE: Flechtsitz antworten

Wenn es nur die Bespannung ist: Maschienengeflecht und Splintpeddig kaufen und neu bespannen. Dauert 30 Minuten und ist keine Raketenchirurgie.

LG, Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

Hydrophil Offline



Beiträge: 277

15.06.2017 23:14
#4 RE: Flechtsitz antworten

Hallo Sebastian, Danke für den Tipp - ich habe mir die von dir in einem anderen Thread verlinken Tutorials bereits angesehen und hätte bestimmt Spaß am Basteln... aber ich komme zu nix. Selbermachen wäre die Notlösung - ich freue mich, wenn ich es mal aufs Wasser schaffen würde.

Beste Grüße in den Süden!!

H.

________________________________________

grabowski Offline



Beiträge: 12

15.06.2017 23:41
#5 RE: Flechtsitz antworten

Hallo,
habe letztes Jahr meinen Bellsitz von der Sicherheitsgurtbespannung befreit und zum Korbmacher gebracht. Konnte ihn nach zwei Tagen wieder einbauen.
LG Grabowski

Hydrophil Offline



Beiträge: 277

15.06.2017 23:43
#6 RE: Flechtsitz antworten

Und wo war das und was hat es gekostet?

________________________________________

grabowski Offline



Beiträge: 12

15.06.2017 23:48
#7 RE: Flechtsitz antworten

Das war ein fahrendes Gewerbe, die stehen hier in Hessen im Sommer mit ihren LKWs am Strassenrand und verkaufen und reparieren Korbwaren aller Art, vom Körbchen bis zum Sessel.
Kostenpunkt bei waren 90 €, habe das hochwertigere Material gewählt.
LG Grabowski

Gwendolin Offline




Beiträge: 114

16.06.2017 05:51
#8 RE: Flechtsitz antworten

Hallo,
Für 90.- Euro gibt es locker einen kompletten neuen Sitz inkl. Mehrwertsteuer.

Alex

Rheinländer Offline




Beiträge: 433

16.06.2017 09:21
#9 RE: Flechtsitz antworten

Reparieren statt wegwerfen hat schon einen gewissen Charme oder? Der Rahmen hält normalerweise Jahrzehnte. Wenn also nur die Bespannung hinüber ist...
Preis kann ma ja auch noch verhandeln, fragen kostet bekanntlich nichts. Bei uns in Köln gibt es noch einen Korbmacher-Meister, allerdings in einem Radius von rund 100km der letzte seines Standes. Der könnte das machen. Vielleicht hast du bei dir in der Gegend ja auch einen sitzen.. ansonsten blieben noch der fahrende Händler und:
DO IT YOURSELF😉 und dazu gab es hier auch schon Themen, siehe hier Flechtsitz reparieren
(Gurtband wäre auch noch eine Alternative wenn man sich damit anfreunden kann )

Gruß Björn

Edit: war eben noch etwas umnachtet und hatte überlesen, dass selbermachen für dich leider nicht in Frage kommt...

______________________________________________________________________
Da wir im gleichen Boot sitzen, sollten wir froh sein, daß nicht alle auf unserer Seite stehen.(Fertsl Ernst)

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.445

16.06.2017 09:32
#10 RE: Flechtsitz antworten

moin
mal bei ANDRE RIESSLER von HOLZSTOFF nachfragen, vllt. macht er dass oder weiss jemanden
Gruß aus der Nordheide
ALBERT

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop

gleiter Offline



Beiträge: 321

16.06.2017 19:17
#11 RE: Flechtsitz antworten

Hi!

Es gibt (zumindest gab's mal, hab keine aktuell valide Info) in Wien eine Werkstätte für Menschen mit Behinderung, u.A. werden (oder eben wurden) dort auch Flechtsitze mit neuem Fertiggeflecht belegt. Ev. gibt es bei Dir in der Nähe ja eine ähnliche Einrichtung.

Ansonst ist das eine wirklich einfache Arbeit, kannst ganz gemütlich an einem Abend vor der Glotze erledigen. Anleitungen gibt es sicher ausreichend im Netz zu finden. Fummelig ist das Entfernen der Reste von Geflecht, Leim und Keder, ein passender Flachschraubendreher hilft hier ungemein. Ansonst benötigst Du lediglich ein Stückchen Schleifpapier um ev. beleidigte Nutkanten zu entschärfen, ein Teppichmesser oder einen Cutter um das Geflecht beizuschneiden, verkeilen kannst Du mit Allem was paßt, Leim und Hammer wirst Du wohl im Haus haben? Und einen Seitenschneider, um den Keder passend zu endeln.

Hab' selber Einer die Sitze in meinem Canoe mit Wiener Geflecht belegen lassen, wohl wissend, dass es unter den doch verschärften Bedingungen vielleicht nur drei Jahre halten wird, vielleicht auch ein paar Jahre länger. Dann wird eben neu belegt.

Gruß aus dem Wein/4, André.

Hydrophil Offline



Beiträge: 277

16.06.2017 22:04
#12 RE: Flechtsitz antworten

Moin Paddler (-innen),

vielen Dank schonmal für die vielen Tipps und motivierenden Kommentare zum selber richten. Vor dem Handwerklichen habe ich gar nicht so viel Respekt - in dem besagten Youtube Video sieht das wirklich nicht so kompliziert aus... es ist der Zeitmangel. Vielleicht findet jemand noch einen schicken gebrauchten im Bootsschuppenoder der Garage, sonst muss ich selber ran. Aber das wird dann erstmal nichts.

Beste Grüße aus dem teils sonnigen Norden,

H.

________________________________________

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule