Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.777 mal aufgerufen
 > SELF MADE
@xel Offline




Beiträge: 90

18.12.2016 16:50
Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich einen oder zwei zweidimensionale Paddler im Boot (z.B. mittels rotierendem E-Motor oder mit Kurbelantrieb) so bewege, dass das einigermaßen natürlich aussieht?

Ich will aus Sperrholz gewissermaßen einen "Schattenriss" eines gepaddelten Bootes bauen und suche nach einer Vorlage für die Mechanik.

Axel

etwa so soll das aussehen:


oder so:

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

gleiter Offline



Beiträge: 283

18.12.2016 17:48
#2 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Hi!

Nette Übung, wenn's was wird.

Irgend was Rotierendes wird Dir wohl kaum helfen weil's wohl gar zu unnatürlich aussieht wenn sich die Arme im Kreis drehen...

Wie wär's denn, wenn Du das Wischergestänge Deines Autos dafür nimmst? Hin und Her kann das wohl, also so halbwegs natürliche Bewegung dargestellt, und synchron für zwei Paddler ist's dann wohl auch.

(Oder zumindest die Kinetik nachbauen...)

Gruß aus dem Wein/4, André.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.149

18.12.2016 19:46
#3 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

das Programm will gerade kein Video ausgeben.
Vielleicht kann man auxh in den beiden Endbildern erkennen, das ein einfaches schwenken um das Schultergelenk gar nicht verkehrt aussieht.

Dateianlage:
kinematik2.pdf
kinematik.pdf
@xel Offline




Beiträge: 90

19.12.2016 07:18
#4 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Das "Schwenken" oder Pendeln kann ich mir mechanisch nicht so recht vorstellen. Ich gehe mal davon aus, dass "Rotieren" sich leichter realisieren lässt.
Aktuell schwebt mir sowas hier vor (die Arme müssen noch getauscht werden - im Moment wird im "Übergriff" gepaddelt und der hintere Arm kollidiert noch mit dem Rumpf des Paddlers):



Wenn sich die Idee konkretisiert mache ich mal ein Pappmodel...

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

mgosx Offline



Beiträge: 161

19.12.2016 07:39
#5 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Hallo Alex,

wenn Du den hinteren Arm hinter den Canadier (und den Körper des Paddlers) montierst, müsste es doch natürlich aussehen und sich nicht im Weg sein.

Gruss Mark

cb1p111 Offline




Beiträge: 161

19.12.2016 12:10
#6 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Hallo Axel.
Den rechten Arm oben ans Paddel, an den Griff. Den linken Arm unten ans Paddel. Und schon sollte nichts mehr kollidieren...

Paddelt sich so auch in der Realität entspannter...

@xel Offline




Beiträge: 90

21.12.2016 10:37
#7 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Ein Sperrholzmodell entsteht...

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

lupover Offline



Beiträge: 533

23.12.2016 20:26
#8 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

https://www.youtube.com/watch?v=MAWGe8vgTyw
https://www.youtube.com/watch?v=p42WaIUJKe0
https://www.youtube.com/watch?v=D6Q-qpvXd-c

Bei dem letzten wird auch die Mechanik gezeigt, sogar die Köpfe sind beweglich damit die Paddler auch sehen können was seitlich passiert.

Gruß
Habbo

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 889

24.12.2016 12:44
#9 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Hi,
da sieht man mal wieder, wie sehr der menschliche Körper purer maschineller Motorik überlegen ist. Sicher hat die Konstruktion dem Bastler Spaß gemacht, Resultat ist aber leider ein verheerendes Beispiel übler "Armpaddlerei".
Ich fürchte, eine physikalisch/biomechanisch richtig Darstellung des Paddelns ist auf diesem Weg nicht darstellbar.
Jörg Wagner

@xel Offline




Beiträge: 90

27.12.2016 18:36
#10 RE: Schattenriss-Mechanik Stechpaddler antworten

Der klassische Hampelmann hält sich auch nicht an anatomische Regeln. Soll er auch nicht.
Dieser Hampelpaddler vernachlässigt natürlich auch Körperrotation und jedwede ACA-Richtlinien.
Aber das Modell bewegt sich annähernd so, wie ich mir das vorgestellt habe.

Vielen Dank für die konstruktiven Beiträge.

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule