Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 560 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
MR.Burn Offline



Beiträge: 4

25.09.2016 15:46
Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Hallo zusammen,
ich möchte mir ein Ottertail Paddel zulegen. Derzeit nutze ich das Sunburst ST von BB mit einer Schaftlänge von 86cm und komme damit seit langer Zeit gut zurecht. Ist es zu empfehlen den Schaft des Ottertail Paddels kürzer zu nehmen für ein besseres Handling?

Beste Grüße aus Sachsen!

Thomas

gleiter Offline



Beiträge: 198

25.09.2016 16:05
#2 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Grüße Dich!

Es gibt ja wohl verschiedene Methoden zum Berechnen der richtigen Schaftlänge. Für uns perfekt passend Diese: Du sitzt aufrecht auf einem Sessel, stellst das Paddel zwischen die Beine auf die Sitzfläche, Griff nach unten. Übergang Schaft zu Blatt sollte nun in Augenhöhe sein.

Solcherart habe ich zwei Biberschwanzpaddel gebaut und zwei Weißwasserpaddel (fürs flache, steinige Wasser - ursprünglich viel zu lange gebaut) entsprechend gekürzt.

Liegen perfekt in den Händen, auch stundenlanges Paddeln geht sehr gut.

Bei Schaftlänge 86 cm bist Du wohl so um die zwei Meter "kurz"?

Gruß aus dem Wein/4, André.

Marmotta Offline



Beiträge: 166

25.09.2016 16:14
#3 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Falls jemand irritiert ist, kleiner Hinweis zum Sprachgebrauch:
Sessel (AT) = Stuhl (DE)
Nix für ungut, HG,
marmotta

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.915

25.09.2016 17:29
#4 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Thomas, nein. Außer, Du nutzt die Paddel für unterschiedlichen Einsatz, unterschiedliche Gewässer. Dann ist es aus meiner Sicht sinnvoll, ein Paddel für das bewegte Wasser minimal länger zu nehmen - für mehr Reichweite, bessere Stütze... aber nicht zuviel, sonst wirst Du bei Notwendigkeit, zB ein paar schnelle Schläge bis zum nächsten Kehrwasser, zu langsam reagieren.
Im Kanu, Paddelblatt voll eingetaucht, sollte die ausgestreckte Griffhand annähernd waagrecht sein.
Die einzige, absolut zuverlässige Methode die richtige Länge zu finden, ist am Wasser die Paddel unterschiedlicher Länge, direkt zu vergleichen.
Viel Spaß beim Probieren, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

MR.Burn Offline



Beiträge: 4

27.09.2016 19:33
#5 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Hallo Wolfgang,
danke für die Hinweise und die LINKS.
Ich überlege, ob ich mir ein Paddel anfertigen lasse. Die Feiertage kommen auch irgendwann, Geschenkideen sind gefragt und das will auch alles richtig überlegt sein.

Am WE bin ich beim Tentipi Herpstcamp. Vielleicht ist Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Erstmal vielen Dank und bis neulich!

Thomas

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.915

27.09.2016 21:08
#6 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Probiere, was Du in die Hände bekommst und vergiß das Maßband nicht. LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.010

28.09.2016 09:31
#7 RE: Ottertail Paddel - andere Schaftlänge? antworten

Zitat von MR.Burn im Beitrag #5
Am WE bin ich beim Tentipi Herpstcamp. Vielleicht ist Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Wir werden auch da sein. Wir haben Ottertails in mehreren Ausführungen dabei...

Gruß,
Markus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule