Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Jeyjo Offline



Beiträge: 1

23.09.2016 14:17
Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Hallo,

Ich habe vor kurzem ein Söhnel Holzkanu von 1960 erworben. Der Vorbesitzer gab an, dass außen alles bei einem Bootsbauer neu gemacht wurde (epoxy + kevlar). Außerdem wurde nochmal an einer Schlingerleiste nachgedichtet, wo es ebenfalls undicht war laut Vorbesitzer. Der Innenraum ist noch ungemacht. Nun habe ich festgestellt, dass bei höherer Beladung im Bug am Boden eine Stelle undicht ist :(
Wie kann ich das beheben, ohne allzu hohe Kosten zu investieren? Ich bin Neuling was das alles angeht. Ich vermute, dass das Wasser durch eine Schraube eintritt, etwa auf der Linie wo der Kiel befestigt ist.

Wer hat Tipps?

Angefügte Bilder:
image.jpeg   image_2.jpeg   image_3.jpeg  
Als Diashow anzeigen
elch62 Offline




Beiträge: 142

23.09.2016 17:10
#2 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Was ist ein Bisschen, wenn du es mit nem Schwamm weg bekommst ist es bei nem Holzboot55Jahre eher normal. Wenn mehr , dann von Aussen mit Epoxykleber an der Schraube nachbessern.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

23.09.2016 17:41
#3 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

...mit Epoxi würde ich da nicht rummachen! Schraube raus,Fensterkitt rein,Schraube wieder rein. Wenn es wiklich nur das Schraubenloch war,ist das nach dem aushärten(1-2 Tage) dauerhaft dicht. Die Schrauben der Messingschienen an meinem Wood-Canvas-Boot sind auch so gedichtet.

Internette Grüße Thomas

elch62 Offline




Beiträge: 142

23.09.2016 21:31
#4 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Mit Epoxy weil das Boot damit schon regeneriert wurde, um keinen Materielmix zu bekommen.

vicepaddler Offline



Beiträge: 1

25.09.2016 12:19
#5 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Hallo

Ich kann dir zwar leider nicht auf deine Frage antworten, aber ich finde das solche Holzboote einfach richtig geil aussehen und überlege mir deshalb auch eines zu kaufen. Kannst du mir sagen was ich dabei besonders beachten muss, habe mich schon ein bisschen im Internet informiert aber Erfahrungen fehlen mir noch und da du wahrscheinlich welche hast wäre es cool wenn du sie mit uns teilen könntest. Übrigens sehr schönes Boot.

Lg VicePaddler

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

26.09.2016 13:00
#6 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Zitat von vicepaddler im Beitrag #5
... Kannst du mir sagen was ich dabei besonders beachten muss, habe mich schon ein bisschen im Internet informiert aber Erfahrungen fehlen mir noch ...
Lg VicePaddler


Da die Frage öffentlich gestellt wurde antworte ich mal aus meiner Sicht:
"Was man alles beachten muss füllt ein Buch."

Nach einigen Jahren der Beschäftigung mit dem Thema bin ich immer wieder überrascht welche Tücken im Detail stecken.

Zum Beispiel ist es überraschend, das bei der im Foto großartig wirkenden Endbehandlung des Bootes hier im Thread, eine Schraube undicht ist.
Das würde ich einem Profi wieder vor die Tür stellen und sagen: "Mach mal.", und erwarten das es nix kostet, weil sowas einfach nicht sein darf.

Wenn einem Bange um das investierte Geld ist, muss man etwas mehr investieren und vom Fachman/händler kaufen, mir kämen da mehrere Namen in den Sinn, die ich auf Nachfrage per Privater Mail auch teilen würde.

SL_Paddler Offline




Beiträge: 84

26.09.2016 14:02
#7 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Moin moin zusammen!

Boot undicht auf der Linie, wo der Kiel befestigt ist - welche Linie von den beiden? Auf dem 3. Foto schaut es so aus, als ob der Kiel nicht mittig "in Flucht" weiterläuft, sondern längs etwa in Bootsmitte unterbrochen ist und 2 gekappte Enden hat, die auch noch nebeneinander liegen. Dann könnte es ohne weiteres sein, dass durch ein vorbereitetes Bohrloch Wasser eintritt.

Viele Grüße
Peter

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

26.09.2016 14:44
#8 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

@SL_Paddler
Lass dich nicht von dem Bild täuschen, da hat irgendwie der Handy-Bildshredder zugeschlagen.
Das Fahrrad wäre sonst ja nur zum Treppen fahren, so mit einer Stufe in der Felge.

andre rießler Offline



Beiträge: 48

26.09.2016 22:17
#9 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Hallo,
du hast schon richtig festgestellt, daß es eigentlich nur eine Schraube und das dazugehörige Loch sein kann, durch welches das Wasser kommt. Die Stelle dürfte leicht zu lokalisieren sein. Mache es so, wie Thomas vorgeschlagen hat. Das funktioniert in der Regel und kostet ca. 2,50 €.
Grüße André

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

27.09.2016 08:16
#10 RE: Holzkanu ist undicht - Hilfe! antworten

Zitat von andre rießler im Beitrag #9
... Mache es so, wie Thomas vorgeschlagen hat. Das funktioniert in der Regel und kostet ca. 2,50 €.
Grüße André


Und mach es gleich bei allen Schrauben, die die gleiche Einbausituation haben.
Uuuunnnddd, wenn du eh schon rumschraubst versuche die Schlitze der Schrauben gerade zur Kiellinie stehen zu lassen - das sieht einfach besser aus.

Und da es sich so anhört als ob die Kielleiste nur unter geschraubt ist prüfe ob die Fläche der Leiste zum Rumpf hin auch lakiert ist, das ist absolut erforderlich.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule