Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 994 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
el_largo Offline




Beiträge: 564

20.09.2016 01:01
Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo zusammen,

ich mag mittlerweile meine kleine Curtectonne für Wertsachen nicht mehr mitnehmen, da ich sie zunehmend unpraktisch finde. Zum Einen die Auf- und Zuschrauberei und zum Anderen das Chaos darin. Wenn man auf die Schnelle etwas darin sucht, ist man ziemlich aufgeschmissen - vor allem wenn sie voll ist. Und den Platz, den sie bietet, will man ja schließlich auch ausnutzen.
Ich stelle mir alternativ eigentlich eine kleine (Ortlieb)tasche mit Reißverschluß vor, die mehrere Fächer hat und damit die Möglichkeit bietet, ansatzweise Ordnung zu halten.
Fotos mache ich meistens per Handy und habe dieses mittlerweile in einer kleinen Locklockbüchse - bei Sonnenschein ist diese allerdings mit einem kleinen Treibhaus vergleichbar und ich kann mir nicht vorstellen, dass es einem Smartphone so gut bekommt, bei so hohen Temperaturen gelagert zu werden - darum käme eine dafür geeignete Außentasche gelegen.

Ich bilde mir ein, sowas auch schon irgendwo im Laden (LaCanoa in Konstanz ?) gesehen zu haben, finde aber im Netz nichts Vergleichbares.

Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp für mich?!

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

docook Offline




Beiträge: 885

20.09.2016 09:10
#2 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Moin Klaus,
ich kenne beide Lösungen, kl. Tonne oder softcase. Momentan nutze ich die Rolltasche von "SealLine® SealPak®"
Wasserdichte Tasche mit Minivorfach mit Rollverschluss für Reisen und Tagestouren. Verschiedene Trageoptionen durch abnehmbaren Hüftgurt und Schulterriemenbefestigungen.PVC freies PU beschichtetes Polyester.click
Das Material ist steifer wie die Ortliebtaschen, aber gut. Der Rollverschluß ist dadurch stramm. Die Größe paßt für mich für die nötigsten Wertsachen. Tragen als Gürteltasche oder schnell in der Hand ist gut und passend. Meine Quelle (nicht verwandt und verschwägert :-), guter Service): Sport Schroer
Viele Grüße
docook

Angefügte Bilder:
2630581_08_720x600.jpg  
Als Diashow anzeigen
Doc Offline




Beiträge: 304

20.09.2016 09:23
#3 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo,
gib einfach mal Strandsafe in der Suchmasch. ein.
Gruß
Rolf

el_largo Offline




Beiträge: 564

20.09.2016 22:53
#4 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo zusammen,


danke für die Tipps!
@docook genau sowas suche ich - den Preis finde ich zwar etwas knackig, aber genau das wäre die Art, die mir passen würde. Da die Beschreibung etwas dürftig ausfällt und ich aus Deinem Beitrag lese, dass Du die Tasche hast - passt in das Seitenfach ein Smartphone?

@Doc Wenn ich Strandsafe google, bekomme ich Ergebnisse wie Konservendosenfakes, Sonnencremeflaschen, die keine sind und Bücher mit Loch... alles ja irgendwie witzig, aber fürs Paddeln etwas ungeeignet..

Und wasserdichte Beutel fürs Handy hab ich schon probiert - und wieder gelassen, denn damit ist der Treibhauseffekt noch spürbarer als in der Locklockdose. Allein die Umhängeflaschen mit dichtem Gewinde oder dichtem Deckel, die man von früher kennt und von der Bank zum Weltspartag geschenkt bekam und heute für teuer Geld kaufen kann, wären pfiffig, aber nicht das, was ich suche. Dann könnte ich auch meine Locklocks weiter verwenden.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

docook Offline




Beiträge: 885

21.09.2016 08:56
#5 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Moin Klaus,
ich kann das Vorfach momentan nicht messen, da die Tasche im Verein liegt. Smartphone könnte eng werden, je nach Gerätegröße.
Viele Grüße
docook

@xel Offline




Beiträge: 78

21.09.2016 09:22
#6 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Ich hab mich neulich dabei ertappt, wie ich im Supermarkt versonnen vor dieser Vielzahl unterschiedlicher Locklockdosen gestanden bin.

Was spricht dagegen mehrere davon zu nehmen und sie - zum Schutz vor allzu intensiver Sonneneinstrahlung (ein Sommerluxusproblem, das sich nächstens erledigt hat) - in eine Tasche oder einen Rucksack zu tun? Das ermöglicht auch den Traditionalisten unter uns mit - auf den ersten Blick - authentischem Gepäck zu paddeln und gleichzeitig Handy, Geldbeutel, Kamera und Autoschlüssel wassersicher und übersichtlich zu befördern.

Die Dinger gibt's ja inzwischen in flacher Ausführung, rund und welche mit bis zu 10 Liter Fassungsvermögen. Das ermöglicht vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

21.09.2016 09:50
#7 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Diese Lock-Dosen nehme ich für einiges ganz gerne - Für anderes nicht so.
In der Handhabung beim Paddeln haben sie für mich den entscheidenden Nachteil, dass der Deckel lose ist. Ich habe also zwei Hände, die Dose, den Deckel und den Inhalt. Um den Deckel wieder an seinen Platz zu klicken, brauche ich zwei Hände. Also den Inhalt beiseite gelegt und die Box geschlossen und den Inhalt - Mist! - aus dem Dreck genommen. Wenn der Inhalt ein Handy oder ein Fotoapparat war, mit dem ich ein Bild machen wollte, ist das Motiv jetzt schon weg....
Klingt kleinkariert, mir ging es oft so.

Fürs Handy nehme ich jetzt so ein Witz (kein Witz!) Smartphonelocker II oder III, das kann ich notfalls auch offen baumeln lassen.

Die Lockboxen finde ich für Lebensmittel, Ladegeräte oder so ganz gut.

Gruß,
Markus

el_largo Offline




Beiträge: 564

21.09.2016 11:18
#8 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo,

auch aus dem von Markus erwähnten Grund mag ich die Locklocks fürs Handy nicht mehr so gerne. Der Deckel schließt machmal auch nicht aufs erste Mal sauber, wenn er nicht genaz genau auf der der Dose sitzt, und das kostet unter Umständen kostbare Zeit. Beide Hände zu brauchen fände ich jetzt gar nicht so schlimm, denn fürs Foto brauch ich die auch.

Sommerproblematik stimmt schon Axel, aber auch im Herbst scheint die Sonne und macht im Treibhaus ordentlich Dampf. Wenn mit der Benutzung etwas Feuchtigkeit in die Doese kommt, schlägt diese sich dann an der Innenseite an... Vor allem, wenn der Deckel nach dem Öffnen nicht sauber und trocken abgelegt wird.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

21.09.2016 11:53
#9 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Ach so, der zweite Grund: Man kann keine Schnur daran befestigen und sie deshalb zum Sichern nicht anbinden...

Gruß,
Markus

Mattes71 Offline



Beiträge: 199

21.09.2016 12:26
#10 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Kleines Pelicase? Das nehme ich, smartphone und Schlüssel passen rein. Eine Nummer größer und es ist handlicher als ne Dose.

el_largo Offline




Beiträge: 564

21.09.2016 17:46
#11 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Wie oben geschrieben, hätte ich am liebsten eine kleine wasserdichte Tasche / Rucksack (?) Inneneinteilung, Außenfach... irgendwie so was.
Pelicase geht schon wieder in Richtung Tonne. Kleinkram, den man selten braucht, aber doch verfügbar haben will auf Tour... Und auch schnell mal mit aus dem Boot nehmen kann.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

MiSchaKu Online




Beiträge: 129

22.09.2016 15:22
#12 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo Klaus,
schau mal ob bei den Ortliebtaschen was für Dich dabei ist. Falls Ja, kann ich Dir gerne kurzfristig was zur Ansicht zusenden…

Grüße
Michael


Vielleicht diese hier…

https://www.ortlieb.com/de/kuriertaschen/
Inneneinteilung – Ja
Außenfach - Nein

https://www.ortlieb.com/de/Reporter-Bag%20City/
Inneneinteilung – Ja
Deckelfach – Ja, dieses aber nicht Wasserdicht

--------------------------------------------------
Kanuschule MiSchaKu
individuelles zu Kajak und Candier
Kurse, Touren, Beratung, Shop

el_largo Offline




Beiträge: 564

22.09.2016 15:26
#13 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Hallo Michael,

zur Ansicht zusenden? Wirklich lieb gemeint, aber bei Ortlieb bin ich bisher leider nicht fündig geworden.
Die Reportertasche kommt allerdings meinen Vortsllungen schon recht nache - wenn sie wahrscheinlich auch etwas zu groß ist. Wenn der Deckel noch wasserdicht wäre, wäre das perfekt fürs Handy oder eine kleine Ritschratschklick.

EDIT So was in kleiner und einem zusätzlichen dichten Außenfach...das wärs!

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

22.09.2016 15:55
#14 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

...bei der Reportertasche ist unter dem Deckel ein wasserdichter Reißverschluß mit dem das gesamte Hauptfach geschützt wird. Warum sollte denn da der Deckel auch noch wasserdicht sein...?
Im Deckel ist noch eine weitere Ziptasche die nicht wasserdicht ist,sich aber nur für flache Gegenstände eignet.
In einer Tasche zwei von einander unabhängige wasserdichte Abteile zu fertigen, wird aus Kostengründen wohl eher eine Ausnahme bleiben. Bei Zölzer anfragen ob die so etwas machen....

Internette Grüße Thomas

docook Offline




Beiträge: 885

23.09.2016 08:38
#15 RE: Alternative zu kleiner Wertsachentonne gesucht antworten

Moin Klaus,
hier nun die Abmessungen des Vorfachs meiner kleinen (siehe Beitrag 874 ) Rolltasche:
Reißverschlusslänge 130 mm,Vorfachtiefe 100 mm.
Das Fach ist flach gehalten (also nicht aufgedoppelt/dicker).
Viele Grüße
docook

Angefügte Bilder:
Tasche 001.JPG   Tasche 002.JPG  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule