Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 253 mal aufgerufen
 > CANOE REVIEWS
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

11.09.2016 11:17
Swift Chicot antworten

Wir nutzen die Gelegenheit beim Treffen das neue Chicot Canoe von Swift Probe zu paddeln. Zugegeben ich stehe auf klassische Linien bei Canoes, ich stehe auch auf Wood-Canvas, aber ich muss zugeben es gibt auch gute Gründe die für Laminat sprechen.
Das Chicot Canoe ist 17 fuß lang, ein richtiges Schiff. Ein ordentlich gerundeter Boden ergibt bei der Länge ein recht schmale Wasserlinie, auch weil die Kiellinie weniger rund ist als ich zunächst denke.
Wir empfinden es nicht als kippelig, auch das Kanten bis zum Süllrand birgt keine Überraschungen.
Das Canoe fährt leichtfüßig geradeaus, macht dabei keinerlei Wassergeräusche. GPS hat wir keines dabei, gefühlt fährt es flott und leicht, ganz klar ein Tourer mit dem ich gerne längere Tagesetappen fahren würde.

Leider sind nur rücksichtsvolle Motorbootfahrer unterwegs, so dass unser Wellentest, mit ca. 20 - 25cm Wellen für dieses Boot geradezu lächerlich ist.
Wellen dieser Höhe werden einfach durchfahren.
Wellen sind es aber, die klassische Boote wie den Traveler oder den Algonquin ihr Potenzial ausspielen lassen.
Auch vom Chicot würde ich erwarten, dass zum Beispiel trotz Windwellen gegenan, eine gute Performance geboten wird.

Wir kringeln auch ein wenig, stets muss man 1 - 2sec warten um dem Boot Zeit zu geben den "Anweisungen" zu folgen. Bei 17 fuß und der sehr Touren orientierten Sitzanordnung, ist das aber normal. Dreht es erst einmal, dann dreht es auch ruhig und gleichmäßig weiter.

Qualität und Verarbeitung sind einwandfrei, das meine ich wörtlich.

Gern würden wir den Chicot nochmal durch richtige Wellen hetzen, auch eine, einen Tick zentralere Sitzanordnung würde ich gern mal fahren.

Da ich den Prospector meist als etwas voluminös empfinde, wäre der Chicot eher meine Wahl. Ich finde das Design des Chicot wirklich geglückt.
Wenn ich alt werde und keine schweren Boote mehr händeln möchte, dann gibt es denn Chicot sicher auch als 16 fuß Modell und dann, ja dann ...

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule