Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.383 mal aufgerufen
 > SELFMADE
Seiten 1 | 2
Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

09.09.2016 13:45
#16 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Ihr bringt mich auf eine Idee .. .warum nicht in der Mitte ein Stück rausschneiden und dann zusammen ... pfrimeln?

elch62 Offline




Beiträge: 142

09.09.2016 16:57
#17 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Ups, ich bin davon ausgegangen das du aus der Mitte was raus schneidest und neu verklebst.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

09.09.2016 20:30
#18 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Zitat von Haubentaucher im Beitrag #16
Ihr bringt mich auf eine Idee .. .warum nicht in der Mitte ein Stück rausschneiden und dann zusammen ... pfrimeln?

Oder jeweils vorne und hinten 50cm? Dann spart man sich des Verbinden...

Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

13.09.2016 11:56
#19 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

sorry, ja, alle wollen in der Mitte was rausschneiden. Ich dachte an zwei Längsschnitte. Gerade, von vorn bis hinten. Das Boot wird kürzer, spitzer und der Boden ist ja eh hinüber.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

13.09.2016 12:38
#20 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Ach so - Interessanter Ansatz!

Nachteil: Die Schnitte werden länger. Ungenauigkeiten werden sich stärker auswirken. Der lange Schnitt wird schwieriger zu verbinden sein.

Vorteil: Die Belastung des Schnittes wird geringer werden (glaube ich).

Gruß,
Markus

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

13.09.2016 14:29
#21 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Ich denke mal, das der Kanadier in dem Fall viel schmäller als kürzer wird.
Du brauchst zumindest noch die Breite, dass du darin knien kannst.

Gruß Günter

A bad day on the water is better than any good day at work (Jerry Vandiver)

wupperboot Offline



Beiträge: 69

13.09.2016 15:27
#22 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Auf jeden Fall merke ich, dasss die Frage zu Phantasie anregt...

Den Gedanken das Boot in der Länge zu teilen, hatte ich aufgrund der Annahme mangelnder Stabilität verworfen und neu gedacht, nachdem ich die Form des in Mitte, also quer, geteilten Bootes einfach zu dick empfand (bisher aber noch nicht mit Fotoapparat und Zollstock am eigentlichen Objekt der Begierde probiert!).

Das längs geteilte Boot sollte schmaler, in der Form gefälliger und schneller sein. Sympathisch. Es ist ein leichtes zu verhindern, dass es zu schmal wird- denn man kann ja in der Mitte entscheiden, wieviel Breite man wegnimmt.
Allerdings sind die zwei Schnitte und das genaue Zusammenfügen der Teile eine ganz andere Herausforderung...

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

13.09.2016 22:09
#23 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Hi,
die beigefügten Skizzen belegen deutlich : ein tolles Projekt, um sinnlos Zeit zu vergeuden, paddeln wäre eine sinnvolle Alternative. Halte uns mal auf dem Laufenden, was daraus geworden ist....
Jörg Wagner

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

14.09.2016 08:22
#24 RE: GFK Kanadier kürzen antworten

Bei manchen billig Canoes am Markt, hat man tatsächlich den Eindruck das zur "Konstruktion" nur der Süllrand gezeichnet wurde.

Eine saubere Vermessung von Spanten circa alle 30cm und eine Riss-Zeichnung, die auch die auszutauschenden Teile des Bodens markiert, könnte helfen das Projekt einzuschätzen.

Bei gängigen Bootsformen erwarte ich für die 4m x 0.7m Version nur eine stabile Schwimlage und die ist mit der offenen Seite unten.

100 Euro erscheinen mir doch recht optimistisch. Bei den Schäftungen und der großen Bodenfläche hätte ich nur für Schleif- und Poliermittel schon mal mindestens 30 Euro angesetzt.

So oder so als Blumenkübel geht es immernoch.

Anders als oft angenommen, bringen Änderungen im Zentimeterbereich an den wichtigen Stellen erhebliche Änderungen im Fahrverhalten.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule