Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 839 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Socke 82 Offline



Beiträge: 5

31.07.2016 13:09
Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Hallo,

bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines Gumotex Scout.
Ich habe beim sauber machen jetzt gesehen das die graue Innenseite helle bis weiße Stellen hat.
Auserdem "ribbelt" sich die Ausenhaut doch relativ schnell ab, wenn man mit dem Paddel mal drüber "rubbelt".
Naja jetzt meine Fragen. Ist dass normal? Bin ich zu pingelig? Sind das halt normale Gebrauchsspuren?
Welches Pflegemittel ist zu empfehlen?

entwederoder Offline



Beiträge: 17

31.07.2016 21:16
#2 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Hallo,

könnten die hellen Stellen vielleicht Talkum-Puder sein? Auf der Innenseite der Ventile, also im Luftschlauch und deshalb nicht sichtbar, ist manchmal bei neuen Booten sehr viel von dem weißen Puder vorhanden (das leider auch die Ventile verstopfen kann). Aber grundsätzlich ist der Puder wohl als Pflegemittel gedacht und für das Boot unschädlich - tritt allerdings normalerweise auch nicht aus, sondern bleibt im Luftschlauch ...

Nach längerer Nutzung (da geht es eher um Jahre) kann die Haut an manchen Stellen allerdings auch heller werden - ist jedenfalls bei meinem blauen Helios so, der (ältere) rote Scout hat seine Farbe bisher behalten.

Das Nitrilon ribbelt sich üblicherweise nicht ab. Wenn überhaupt, werden oberflächliche Schrammen sichtbar, wenn Du z.B. bei höherer Geschwindigkeit (Schwallstrecke) heftigen Steinkontakt hattest. Aber das würde ich nicht als "Abribbeln" bezeichnen. Wenn Du am Nitrilon herumreibst etc. passiert gar nichts.

Wenn doch oder wenn Du irgendwie unsicher bist, würde ich einfach den Händler kontaktieren.

Als Bootspflegemittel nutze ich die Klepper-Bootspflegemilch.

Grüße, Christoph

Socke 82 Offline



Beiträge: 5

31.07.2016 21:35
#3 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Danke für die Antwort,
Die hellen Stellen sehen eher aus als würde eine Farbschicht fehlen.
Sie gehen auch nicht ab zu wischen. Ja abribbeln ist vielleicht nicht das richtige Wort es sind schon Schrammen.
Mit Sicherheit von uns verursacht. Ich dachte halt das Boot wäre stabiler. Am Boden sind nach erstem Bodenkontakt nur feine Kratzer, gegen die habe ich ja nix. Ich werd wohl mal freundlich nachfragen beim Verkäufer.
Mal sehen, bin sonst total glücklich mit dem Boot.

Socke 82 Offline



Beiträge: 5

07.08.2016 20:46
#4 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

So Hallo nochmal,

War jetzt beim Händler. Alles normal sagen Sie.
Die Farbschicht würde schon mal leicht verschrammen, soll aber kein Problem sein.
Jetzt noch mal die Frage an euch Experten der Luftboote. Wie abgenutzt sehen eure Gumotex Boote denn aus? Macht das wirklich nix ?
Man kann im Web ja auch nicht viel negatives finden. Deshalb bin ich dankbar über jede Antwort von euch!

Angefügte Bilder:
IMG_20160807_180651.jpg  
Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

08.08.2016 18:50
#5 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Hi,

als Pflegemittel ist "Schlauchbootmilch" gut. auch gut ist, das Boot nicht zu lange in eine und der selben Position zusammengefaltet zu lassen.

Die hellen Stellen sehen nicht gut aus, finde ich. Teils sieht man deutlich das Gewebe durch, teils ist alles o.k. Die Gummi- bzw. Kunststoffschicht auf dem Gewebe als "Farbschicht" abzutun, wird technisch sicherlich nicht zutreffen, weil die Boote ja aus durchgefärbtem Gummi/PVC oder wie auch immer bestehen werden. Außerem ist das Gummi/PVC auf dem Gewebe mehr als ein reines Designelement.

Chris

harder Offline




Beiträge: 30

09.08.2016 07:25
#6 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

ich fahre meinen scout mittlerweile 3 jahre sehr intensiv ww2-3
viel bodenkontakt mit Steinen auch seitich usw wir gehen nicht zimperlich mit dem boot um
unseres hat keine solche stelle, ev hast du da mal ein Eisen erwischt.

nimm doch mal eine münze uns schabe auf der aussenhaut an verschiednen stellen ev ist ein Teil deines bootes
die Aussenhaut nicht richtig ausgehärtet

wenn du verschieden wiederstandsfähige stellen hast an gumotex zurücksenden die sind in der regel sehr kullant.

Socke 82 Offline



Beiträge: 5

09.08.2016 21:14
#7 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

Jetzt mal zu uns, wir sind eine Familie mit 4 jährigem Sohn.
Wir wollen mit dem Boot die Lahn befahren,mal an den Stausee,und vielleicht mal im Urlaub Spreewald.....
Haben das Boot jetzt 4 mal benutzt, und ich bin jetzt schon enttäuscht, das es jetzt schon so aussieht!
Die Recklamation läuft irgendwie schleppend, da die Verkäufer von Gumotex voll überzeugt sind.

Als wir da waren gab es einen Preisnachlass wegen Schönheitsfehlern.
Und nach dem nächsten Wochenende wieder neue Schrammen wo meiner Meinung nach das Gewebe raus schaut.
Naja ich hab halt keine Ahnung ob ich da richtig liege. Wir werden dran bleiben müssen.....

Thoma Offline



Beiträge: 43

05.09.2016 22:27
#8 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Hi, unseres hat auch seine "Macken" ,dass bleibt nicht aus. Farbe verändert sich etwas (wird heller) und die Falten vom lagern sind teils sichtbar. Als Pflegemittel nutzen wir die Milch von Gumotex.

Keltik Offline




Beiträge: 431

12.09.2016 14:23
#9 RE: Gumotex Scout reklamieren ? antworten

Vom Paddel sollte sich da so schnell nichts abrubbeln.
Ich habe zwar kein eigenes Gumotex, habe aber regelmäßig Scouts in den Fingern, weil ein Veranstalter, für den wir immer wieder guiden, welche hat.
Wenn Dein Händler da nichts machen will, mutmaße ich, dass er keine Lust auf die Gerantieabwicklung hat.
Ich würde das Boot zu Gumotex schicken und den Händler und seine Garantiebearbeitung zur Sprache bringen.
Vielleicht meldet sich Holger noch. Der verkauft die Boote auch und sollte mehr wissen.
Ohne das Boot und Euren Umgang damit life zu kennen, hat das aber ein klein wenig von Kaffeesatz lesen.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule