Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.653 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

22.07.2016 12:34
-- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

Unter anderem von Spartaners Tagliamento-Tour angefixt ( Tagliamento von Venzone bis Picchi, Oktober 2012 ), hatte ich den Wunsch, vor unserem diesjährigen Alpen-Wanderurlaub den Tagliamento ( https://de.wikipedia.org/wiki/Tagliamento ) anzusteuern


Da wir den, ausgesprochen wichtigen Wasserstand nicht vorhersagen konnten ( http://www.protezionecivile.fvg.it/ProtC...rstlanding=true ) aber auch alle anderen Berichte des Tagliamento von der sehr guten Faltboot-Wiki-Seite kannten ( http://www.faltboot.org/wiki/index.php/Tagliamento ), entschlossen wir uns kurzerhand, nicht unseren Royalex-OC mitzunehmen, sondern dafür, und kommende wildere Flüsse in Skandinavien, einen GUMOTEX Scout in der 'besseren' Ausführung ( http://www.gumotexboote.de/nafukovaci-kanoe-scout ) anzuschaffen.

Unschlagbarer Vorteil dieser herrlichen paddelbaren 'Gummikuh' ist, dass alles (OC/Pumpe/Paddel) in einem 65 x 40 x 30 cm kleinen Sack verschwindet, wenn man es transportiert, und der OC in knapp 10 Minuten einsatzbereit ist.


Als festen Ausgangspunkt unserer acht Tage im Friaul, war der Campingplatz Lago 3 Comuni auserkoren ( http://www.lago3comuni.com/ ) wo wir vom ausgesprochen sympathischen Chef Mateo und seinem Mitarbeiter Daniel familiär herzlich mit allen Infos der Gegend versorgt wurden.


Auf unser vorgetragenes Anliegen einer Rückholtransfers, sagte uns Mateo, dass das Paddeln auf dem Tagliamento erst in den letzten drei Jahren populärer wird, und bis auf einen einzigen Anbieter, der geführte Touren mit seinem eigenen Equipment organisiert, keinerlei sinnvolle Infrastruktur von Transfertouren besteht (die öffentlichen Nahverkehrsmittel fahren zwar selten und regelmäßig, aber mit tw. langen Laufwegen verbunden).

Über seinen Freund Mathias, der hobbymäßig Transfers für die Paraglider fährt, konnten wir jedoch eine Tagestour vereinbaren und freuten uns sehr, am 29. Juni, bei ausreichendem Wasserstand von der Kleinstadt Venzone ( https://de.wikipedia.org/wiki/Venzone ) den schönsten paddelbaren Teil des Tagliamento zw. 30 - 40 km bis hinter Pinzano al Tagliamento ( https://de.wikipedia.org/wiki/Pinzano_al_Tagliamento ) zu paddeln.


Weitere ausgesprochen lohnenswerte Tagesziele vor Ort waren das Schmetterlingshaus von Bordano ( http://www.bordanofarfalle.it/de/%C3%BCber-uns-166 ), der Naturschutzpark Cornino-See ( http://www.riservacornino.it/de/ueber-uns/ ) wo eine große Population Gänsegeier wieder angesiedelt werden konnte, die Festung des Monte Festa ( http://www.itinerarigrandeguerra.com/cod...des-Monte-Festa ) und die Friauler Dolomiten ( http://www.dolomiten-friaul.de/ ).


LG Leichtgewicht

Angefügte Bilder:
Friaul (002).jpg   Friaul (039).JPG   Friaul (075).JPG   Friaul (076).JPG   Friaul (078).JPG   Friaul (101).jpg   Friaul (112).JPG   Friaul (127).JPG   Friaul (129).JPG   Friaul (130).JPG   Friaul (131).JPG   Friaul (011).JPG   Friaul (132).JPG   Friaul (133).JPG   Friaul (138).JPG   Friaul (146).JPG   Friaul (160).JPG   Friaul (170).JPG   Friaul (217).JPG   Friaul (226).JPG   Friaul (227).JPG   Friaul (228).JPG   Friaul (014).JPG   Friaul (231).JPG   Friaul (234).JPG   Friaul (240).JPG   Friaul (241).JPG   Friaul (242).JPG   Friaul (243).JPG   Friaul (245).JPG   Friaul (248).JPG   Friaul (250).JPG   Friaul (253).jpg   Friaul (017).JPG   Friaul (254).JPG   Friaul (258).JPG   Friaul (260).JPG   Friaul (261).JPG   Friaul (263).JPG   Friaul (268).JPG   Friaul (269).JPG   Friaul (280).JPG   Friaul (289).JPG   Friaul (296).JPG   Friaul (023).JPG   Friaul (306).JPG   Friaul (311).JPG   Friaul (350).jpg   Friaul (352).JPG   Friaul (356).JPG   Friaul (357).JPG   Friaul (359).JPG   Friaul (369).jpg   Friaul (370).jpg   Friaul (413).JPG   Friaul (026).JPG   Friaul (415).JPG   Friaul (029).JPG   Friaul (030).JPG   Friaul (037).JPG  
Als Diashow anzeigen
Donaumike Offline




Beiträge: 993

23.07.2016 21:50
#2 RE: -- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

Guten Abend,

können wir nur hoffen das kein Trojaner die Zugriffe auf Deinen gut gemeinten Tourenbericht manipuliert...oder täusche ich mich? Sputnik hat 7 Antworten gegen 0 zu Deinen Tourenbericht...komisch. Gibt sicher eine Erklärung..

Gute Nacht

LG Mike

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

24.07.2016 09:40
#3 RE: -- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

- erstmal sind in vielen Bundesländern Ferien und etliche Mitglieder des Forums unterwegs und ggf. können halt nicht so viele etwas mit wilden Alpenflüssen anfangen... - (oder auch mit meiner Art, das hier einzustellen)

Getreu meiner Einstellung, an Erlebtem andere bei Interesse teilhaben zu lassen, ist es mir völlig egal, wie viele Antworten Beiträge haben - die werden durch Antworten nicht besser oder schlechter


Da komme ich noch mal auf die sehr ausführlichen und umfangreichen Reiseberichte von Spartaner, an denen ich immer viel Freude beim Lesen hatte - wünschte mir manchmal, dass sich noch andere die 'Arbeit' ans Bein binden würden und uns an weniger bekannten Touren / Themen in Wort & Bild teilhaben lassen würden.


Insgesamt bin ich daher ab und zu auch mal genervt, wenn hier im Forum die Anzahl der Beiträge mit "wie mach ich dies oder das??" - "was soll ich kaufen??" überwiegen, und viele dieser Mitglieder nichts Produktives zurückgeben, an dem man sich erfreuen kann...


LG Leichtgewicht

el_largo Offline




Beiträge: 564

24.07.2016 09:48
#4 RE: -- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

Ist schon ein grandioses Wasser in grandioser Kulisse! Danke für die vielen Bilder! Aber für mich wäre das in der Tat momentan (noch) nichts.
Aber durch Tourenberichte kann man ja auch mal ein bisschen schnuppern.

PS Deine oben beschriebene Einstellung zur Berichterstattung ohne Schielen auf Kommentare und Klicks gefällt mir!

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

24.07.2016 10:22
#5 RE: -- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

...eventuell sollte ich noch zur Tour anführen, dass diese bei unserem erlebten Wasserstand durchaus eine sehr leicht paddelbare Tour ist, die man auch als Familie oder solo mit Kindern durchführen kann - ein toller Artikel dazu war neulich im GLOBETROTTER Magazin >>> http://globetrotter-magazin.de/magazinar...venedig-im-kanu

Beigefügte Fotos sind aus diesem Bericht verlinkt - genau SO geil kommt der Tagliamento rüber und brennt sich nachdrücklich ins Gedächtnis!

LG Leichtgewicht

Angefügte Bilder:
mm_tagliamento_12.jpg   mm_tagliamento_neu.jpg   art_mm_tagliamento_1.jpg  
Als Diashow anzeigen
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

24.07.2016 21:21
#6 RE: -- -- -- Tagliamento-Tagestour im Friaul/Oberitalien, einer der letzten Wildflüsse der Alpen -- -- -- antworten

Schönes Wasser, aussagekräftige Bilder, informativer Bericht. Danke für die Anregung - noch dazu nicht zu weit von hier - W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

«« Regana
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule