Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 26.391 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

21.02.2008 20:54
Dutch Oven Cooking antworten

hey dutch oven und wildnisköche,

suche paddelalltagserprobte Rezepte für 1-3 Personen.
Einfach und für abends den großen Bocuse.

berndbriefs

paddeln ist Kunst-
Kunst wäscht den Alltag von der Seele



lej ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2008 21:18
#2 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Moin Bernd
Angel mitnehmen, Fische fangen, schlachten,20 min mit einer Hand voll Salz in eine Schüssel und ab und zu bewegen,dann Räucherofen mit Brennpaste anwerfen, Buchenmehl und ein paar Wachholderbeeren rein ,Fische auf den Rost und Deckel drauf, ca.35 min (je nach dicke der Stücke) und fertig. Macht kaum Arbeit, ich fahr ohne Räucherofen nicht mehr los.
Gruß Jürgen

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

21.02.2008 21:53
#3 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Hallo Bernd,
wir können ja beim GOC-Treffen darüber klönen und auch was brutzeln, ich bringe auch Dutch-oven-Literatur mit.
Jörg Wagner

Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

22.02.2008 07:39
#4 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Hallo Jörg,

klasse machen wir. Wenn Bäckermeister Paul dann noch für den Sonntagskuchen sorgt wird es uns an nichts fehlen.

LG

bernd

DonauElch Offline




Beiträge: 92

22.02.2008 07:56
#5 RE: Dutch Oven Cooking antworten
Servus beinander,

ist diese Dutch-Oven bruzelei nicht recht umständlich??? Allein schon vom Umfang des mitzuführenden Zubehörs bzw. des schweren Dutch-Oven selbst???
Ich hab mir diese Dinger auch schon oft angesehen, doch konnte mich nie so ganz von der Canadier-Tauglichkeit des ganzen überzeugen?? Auf der einen Seite spart man an Gewicht beim Boot, Paddel, usw...
und dann lädt man sich einen Gußeisentopf ins Boot

Ist hier der Nutzeffekt auf einer Tour höher als das Gewicht des Oven`s???

Nicht falsch verstehen!!!!!
Würde gerne vom Dutch Oven überzeugt werden.
EifelBiber Offline




Beiträge: 58

22.02.2008 10:14
#6 RE: Dutch Oven Cooking antworten
Hallo Bernd, Hallo Paddler,
bin seit Längerem häufiger Gast im Forum, aber Bernds Beitrag zum DO hat mich nun zum Mitglied werden lassen.
Bin seit Weihnachten stolzer Besitzer eines 12"tief und habe die Grund-Weihen (Einbrennen in der Wohnung)
hinter mir. Mein Erstversuch mit Gulasch (bei Sauwetter indoor auf dem Gasherd)ist auch erfolgreich verlaufen.
Desweiteren letzten Sonntag "Irish Stew" nach dem Paddeln auf der Rur (mit HK-Brickets im Garten).
Natürlich ist das ein ganz schönes Gerödel mit Topf( ca 10 kg), Anzündkamin für die Brickets, Deckelständer, Kohlenzange,
Deckelheber, etc. und ich glaube kein Fall für eine Gepäcktour.
Aber bei Auto-Anreise und Standplatz fürs Tipi wird die kulinarische Bandbreite genüber geschlachteten Fischen mit Salz im Rauch erheblich erweitert.
Was im DO alles möglich ist, läßt sich z. B. unter Grillsportverein / Dutch Oven ergoogeln.
Ostern an der Semois ist der DO auf jeden Fall dabei und ich freue mich aufs GOC Treffen in Wertheim.
Bis dahin müssen noch ein paar Versuchsreihen laufen und wir werden auf jeden Fall zu einem bereichernden Erfahrungsaustausch kommen

Detlef
Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

22.02.2008 11:26
#7 RE: Dutch Oven Cooking antworten

... und vergesst mir ja nicht die THERMETTE!!!



Grüße
Michael

rené Offline



Beiträge: 472

22.02.2008 12:04
#8 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Hallo miteinander,

seit dem Frühjahr 2007 sind wir auch Besitzer eines 4,5Liter-DO und haben diesen auch auf unseren Touren in Finnland dabei gehabt( drei Touren à 5-7 Tage). Ich möchte das Teil nicht mehr missen. Klar hat man etwas mehr Gewicht zu transportieren. Wir haben dafür keinen großen Wasservorrat mehr an Bord. Dieses wird per Wasserfilter aus der Umgebung geholt, so dass unterm Strich keine zusätzlichen Kilos anfallen.
Gebraucht wird der DO unter anderem zum Brotbacken und da ist er m.E. fast unschlagbar. Jeder Eintopf, Gulasch oder Braten aus dem DO ist mit anderen, unterwegs zur Verfügung stehenden, Mitteln ebenfalls kaum zu toppen.
Es mag sicher auch ein wenig Philosphie und Lebensart dahinter stecken, letztendlich hat der Topf aber seine objektiven Vorzüge.

In diesem Sinne
Happy Cooking
René

lej ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 13:55
#9 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Moin again
Jeder kann unproblematisch in jedem Stahltopf, also auch im Dutch Oven räuchern und zwar nach der in Finnland schon seit Jahrzehnten üblichen Methode. Eisengitter zurecht schneiden,3-5 cm lange Abstandshalter zum Boden hin anbringen. Fische zubereiten wie bereits beschrieben, dann unter das Gitter auf den Topfboden kleinfingerdicke frische grüne!!!!! Birkenzweige legen, kein Räuchermehl!!, dann Fische aufs Gitter( am Besten eignen sich kleine Barsche )und danach mit Deckel direkt ins Feuer. Ich nehme einen Räucherofen deswegen immer extra mit, weil ich ihn oft nutze und mein Topf bei uns Vielfraßen mengenmäßig nicht ausreicht.
Gruß Jürgen

arnulf Offline



Beiträge: 99

22.02.2008 16:03
#10 RE: Dutch Oven Cooking antworten

wo gibts so nen dutch oven ?

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

22.02.2008 17:24
#11 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Internette Grüße Thomas

Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

22.02.2008 18:58
#12 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Übrigens ist folgendes besser als ein Durch Oven








2 Dutch Ovens

Angefügte Bilder:
P5090450kl.JPG  
Als Diashow anzeigen
Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

22.02.2008 21:16
#13 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Hallo Gersprenzfischer ,

schön schön, aber was ist drin?
Läuft uns da das Wasser im Mund zusammen ?

ungeduldige Grüße von der Lahn
Bernd

KLudwig Offline



Beiträge: 1

23.02.2008 12:53
#14 RE: Dutch Oven Cooking antworten
Hallo Lahnindianer, wenn du nach Rezepten für DutchOven suchst, findest du zum Beispiel diese hier, die recht interessant für Kanureisen sind:
http://vivalranger.com/content/view/154/151/ (Teichmuscheln mit Zwiebel Cayenne)
http://vivalranger.com/content/view/155/151/ (Brot aus dem DutchOven)

MFG KL
Horst Offline




Beiträge: 252

23.02.2008 16:23
#15 RE: Dutch Oven Cooking antworten

Welche (Mindest-)Größe empfehlen die Erfahrenen bei i.d.R. 2, aber manchmal auch 4 Personen?

Das es toll schmeckt und auch noch Spaß macht (wenn es nicht nur ums schnell sattwerden und irgendwas in den Bauch bekommen geht) steht außer Frage und wurde u.a. von Jörg (s.u.) oft bewiesen!


Horst

Angefügte Bilder:
Pauli-Utsch217.jpg   Pauli-Utsch323.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule