Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 990 mal aufgerufen
 Tourenberichte
sputnik Offline




Beiträge: 2.005

29.05.2016 18:50
Orb, Südfrankreich antworten

Hallo,

gerade aus Südfrankreich zurück, möchte ich stellvertretend einen der von uns gepaddelten Flüsse vorstellen. Den Orb in der Nähe von Béziers.

Als Standquartier bietet sich der Camping Municipal in Roquebrun an. Hier der Blick auf diesen malerischen Ort





Im Ort gibt es einen Kanuvermieter, der auch Gäste mit eigenem Material für wenig Geld zur Einsetzstelle transportiert (sofern er an diesem Tag eine Fahrt dorthin hat).
Dies war bei uns leider nicht der Fall. Kein Wochenende, keine Pfingstferien in Frankreich..... wir hatten den Fluß für uns alleine

Von der Straße aus hat man fast jede Schwallstelle in Einsicht



Wir paddelten die 10km von Tarassac nach Ceps, sparten uns die 5km Zahmwasser bis Roquebrun und holten das Auto mit dem Fahrrad nach.




Gut behütet machten wir uns auf...





Tut es Not im Felicity mit Helm? Dem Kringelboot?




Scheint so, wenn ich im "Dickschiff" schon zur Schöpfkelle greifen muss....




Hier ein paar Impressionen wie Angela im Felicity die Wellen durchkämmt












Gekentert sind wir nie und waren diejenigen, die zuletzt lachten



Leider haben wir für den Orb keine Pegelangaben gefunden, sodaß wir zum Wasserstand zur Zeit unserer Befahrung nichts sagen können. Es gibt jedoch oberhalb ein E-Werk, das ohne Vorhersage sein Wehr öffnet. Mitunter kann dies zu gefährlichen Situationen führen.

Viele Grüße,
Angela und Stefan


PS @MrDick, Sebastian, ich sehe dich schon mit den Augen rollen. Dem Felicity ist nichts passiert. Kein einziges Krätzerchen. Wer paddeln kann darf den Felicity auch ausserhalb seiner Spezifikation bewegen

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angel Offline




Beiträge: 205

29.05.2016 22:42
#2 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Danke für den Bericht und die TOLLEN Bilder Stefan.

War eine spannende Fahrt....

in dem Fall wäre der Spark vieleicht die richtigere Wahl gewesen... aber drei Boote passen leider nicht aufs Dach. Da muss Frau Abstriche machen....

Aber Super Erfahrung...
Angel

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

30.05.2016 05:23
#3 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Wasv für eine schöne Kulturandschaft, was für ein schöner Fluß!
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

cyclasoma Offline




Beiträge: 6

30.05.2016 07:57
#4 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Pegelstände findest du in der Riverapp.....

http://www.riverapp.net/?locale=de

Spartaner Offline




Beiträge: 845

30.05.2016 11:50
#5 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #1
... Sebastian, ich sehe dich schon mit den Augen rollen. Dem Felicity ist nichts passiert. Kein einziges Krätzerchen. Wer paddeln kann darf den Felicity auch ausserhalb seiner Spezifikation bewegen


Die Wildwasserfotos sehen gut aus.

Ich finde es gut, simpel das Boot zu nehmen, welches man im Schuppen hat. Ich beschränke mich auch auf mein Ally, und das wars. Keine Überlegung nötig, welches Boot nehme ich heute, keine Optimierung hinsichtlich der befahrenen Gewässer nötig, keine Zahnschmerzen, falls ich mal das "für dieses Gewässer" "falsche" Boot greife, und keine unlösbaren Probleme, wenn es mal auf eine längere Tour mit vollständig wechselnder Gewässercharakteristik geht (Wildwasserabschnitte, unterbrochen von Seenabschnitten).
Wie einfach kann das Leben sein, ohne unnötige Qual der Wahl.

Gruß Michael

"Qual der Wahl", so wie hier dokumentiert?:
Zitat von Angel im Beitrag #2
in dem Fall wäre der Spark vieleicht die richtigere Wahl gewesen... aber drei Boote passen leider nicht aufs Dach. Da muss Frau Abstriche machen....

Thumpy Offline




Beiträge: 15

30.05.2016 12:44
#6 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Hallo,

tolle Bilder!
Mutig auch Eure Laminatboote dafür zu nehmen.
Ich war Anfang des Jahres für einen WW-Kurs mit Heinz Götze auch am Orb und war froh ein Boot aus Royalex ausleihen zu können ... vielleicht auch wegen noch ausbaufähiger Paddelkünste meinerseits ...
Wie hat sich der Felicity denn geschlagen? Hat er genug Kielsprung für schnelle Ein- und Ausfahrten aus den Kehrwässern?

Gruß

Thumpy

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

30.05.2016 13:02
#7 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Sehr nett!
Ich sehe da hatte jemand Spaß.

Zitat

PS @MrDick, Sebastian, ich sehe dich schon mit den Augen rollen. Dem Felicity ist nichts passiert. Kein einziges Krätzerchen. Wer paddeln kann darf den Felicity auch ausserhalb seiner Spezifikation bewegen



In den richtigen Händen ist das kein Problem. Solange Angela entspannt ist bin ich das auch. Zur Not kann ich ja flicken ;-)
"Skills oder Royalex – egal"

Auf jeden Fall Danke für die spektakulären Fotos und liebe Grüße an Euch beide.
Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

Angel Offline




Beiträge: 205

30.05.2016 16:25
#8 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Hallo Thumpy,

der Felicity ist ein super wendiges Boot mit genügend Kielsprung. Durch seine 13 Fuß passt er auch in jedes noch so kleine Kehrwasser!

Super agiles Sportboot, dass sich für mich bis jetzt in allen Lebens- und Wasserlagen bestens bewährt hat.

Grüße
Angel

@cyclasoma: Die Riverapp haben wir, sie hatte uns leider keine Pegelstände für den Orb geliefert.....

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

30.05.2016 18:50
#9 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Hallo Michael,

was Angela verschweigt.... psssst... sie nennt drei Boote ihr Eigen . Wird jedoch von mir bei Urlaubsfahrten rigoros auf ein Boot beschränkt, da ich mich standhaft weigere, einen Anhänger mitzunehmen oder die Boote durch andere logistische Meisterleistungen in und auf den Bus zu packen. Einzige Ausnahme blieben hier die vier Tage Kurzurlaub beim OCF an der Drôme. Da sind wir mit drei Booten hin und Vieren zurück .


Und der Esquif Spark lag gemütlich im Bus auf dem Bett


Ich dagegen halte es wie du: mein Bell Yellowsone Tandem ist der Allrounder für alle Lagen. Natürlich liebäugle ich auch hin und wieder mit einem Wildwassercanadier. Wohin dann aber in so einem Boot mit der großen Picknicktasche und vor Allem dem Pelicase mit der Kamera? Mein Job ist es, vorauszuflitzen, rein ins Kehrwasser, Kamera raus und DRAUFHALTEN Das bringt mir mehr Spaß. Und das kulinarische Erlebnis bei der Pause auch.

Grüßle,
Stefan

PS. Danke Jörg Wagner für die Empfehlung damals. Das Boot passt mir inzwischen wie ein liebgewonnener Hausschuh

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Rudo Offline




Beiträge: 172

31.05.2016 00:06
#10 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Hallo ihr beiden,

schöne Tour, schöne Bilder, und gar nicht so weit weg... da gibt es in Südfrankreich noch einiges für uns zu entdecken!

Was die Pegel angeht: Französische Pegel findet man bei www.vigicrues.gouv.fr, in dem Fall hier:
http://www.vigicrues.gouv.fr/niveau2.php?CdEntVigiCru=21

Interessant ist dabei, dass man dem Pegel Vieussan die Ablassschwankungen des Kraftwerks deutlich ansehen kann, weiter unten werden diese Schwankungen durch weitere Staustufen scheinbar völlig nivelliert:



Liebe Grüße
Rüdiger

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

31.05.2016 21:33
#11 RE: Orb, Südfrankreich antworten

Nicht so weit weg??????? Rudo, es sind kürzestenfalls 835km von Grafenhausen..... zeittechnisch mit dem Busle quasi weiter als mal kurz hinter den Mond zu fahren

Auf dem Rückweg haben wir extra noch drei Tage Verschnaufpause an der Cèze gemacht. Wo sage ich jetzt nicht. Man will ja nicht alle Spots preisgeben

Danke für die Pegelseite. Die wird uns in Zukunft sicherlich hilfreich sein.

Grüßle,
Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

gwlap Offline




Beiträge: 135

01.06.2016 02:55
#12 RE: Orb, Südfrankreich antworten

@Angel und @sputnik,

schöner Bericht und Bilder. Danke fürs teilen.

bye

Gunter

--

... der den Ally segeln will.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule