Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 193 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Aslowhand Offline



Beiträge: 19

15.05.2016 15:17
Begleitung gesucht für 6 Wochen Nord-Ontario Sommer 2019 antworten

Liebe Paddlergemeinde

Im Sommer 2019 werde ich lange Ferien machen können (6 Wochen). Geplant ist ein Kanutrip in der Wildnis Ontarios. Ausgangspunkt vorzugsweise Sioux Lookout, weil ich da seit 1985 gute Erfahrungen mit einem Outfitter mache.

Bisher konnte ich mich bei solchen Unternehmungen auf einen guten Freund verlassen. Dieser kann leider wegen gesundheitlicher Probleme keine solchen Touren mehr unternehmen. Meine logische Folgerung: dann gehe ich alleine! Jetzt hat meine Familie gegen diese Idee (Solotrip) vehement ihr Veto eingelegt! Deshalb suche ich zukünftige Verbündete.

Wer das ultimative Wildwasserabenteuer sucht, oder ein Survivalerlebnis in extremis erwartet, braucht nicht mehr weiterzulesen. Das ist nicht vorgesehen auf diesem Trip. Mir geht es vor allem um das Erlebnis fern ab der Zivilisation.

Im Sommer in Ontarios Wildnis ist man am besten im Canadier unterwegs. Das Paddeln dient vor allem dem Vorwärtskommen. Je nach Auswahl der Route erwarten uns einige bis zahlreiche Portagen. Dieses riesige Gebiet (ca. halb so gross wie Westeuropa) ist von industrieller und verkehrstechnischer Entwicklung weitgehend verschont geblieben und darum ideal für Wildnistouren. Der "Kanadische Schild" (eine riesige Urgesteinsplatte) ist von einem Gewirr von Seen und Flüssen durchzogen, welche den Ureinwohnern schon seit Jahrtausenden als "Strassen" dienen. Die Topographie ist komplett anders als im bekannteren Westen Kanadas mit z.B. Yukon und seinen Zuflüssen (Big Salmon, Teslin, Peel usw.).

Ansprechen möchte ich mit diesem Aufruf Menschen, die Paddelerfahrung haben, gerne im Zelt übernachten, gut zu Fuss unterwegs sind, ein Unwetter aussitzen können, die Einsamkeit suchen, temporär auf die Annehmlichkeiten der Zivilisation verzichten können.................

Konkrete Zahlen zu den Kosten kann ich keine angeben. Ich rechne mit ca. 6'000.-- bis 7'000.-- für Flug, Mietwagen, Miete Kanus und Ausrüstung, Verpflegung, Unterkunft vor und nach der Tour. Falls der Trip durch Parkgebiet (z.B. Wabakimi, St. Raphael, Woodland Caribou etc.) führt und ein-/ausgeflogen wird, ist wahrscheinlich mit einem höheren Betrag zu rechnen.

Mir ist bewusst, dass es noch eine Weile dauert bis Sommer 2019. Ich möchte jedoch, falls sich jemand findet, vorher ein paar gemeinsame Übernachtungstouren durchführen um sich kennenzulernen, sich vorzubereiten, zu planen usw. Ich lebe im Grossraum Bern/Berner Oberland.

Fragen beantworte ich gerne in diesem Thread oder per PM.

Im Anhang findet ihr ein paar Bilder von einer Tour vom Sommer 2014. Bei youtube könnt findet ihr in den Kanälen von 'wintertrekker' und 'TheNorthwoodsman1' Berichte ihrer Touren im Gebiet.


Liebe Grüsse

Aendu


P.S. Das ist keine kommerzielle Tourausschreibung! Ich will damit kein Geld verdienen!


 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule