Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
diveyblue Offline



Beiträge: 2

03.04.2016 12:32
Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten

Hallo zusammen,



bei meiner letzten Canadier-Tour habe ich unter Wasser mit einem Felsen Bekanntschaft gemacht. Dabei ist unten am Boot ein äußerlich sichtbarer etwa 1 Meter langer Riss entstanden, der mehr oder weniger ausgeprägt ist (siehe Foto).
Ich bitte euch mal um Einschätzung, ob dieser Schaden vor unserer nächsten Tour behoben/versiegelt werden muss, oder ob man einfach alles so lassen sollte.
Ich freue mich auf eure Einschätzungen. Im Voraus vielen Dank!
Viele Grüße,
diveyblue

elch62 Offline




Beiträge: 142

03.04.2016 15:02
#2 RE: Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten

Was für ein Material , wäre wichtig.

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

03.04.2016 22:27
#3 RE: Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten

Hallo diveyblue,
das sollte kein Problem sein. Du könntest den Riss mit einem Klebeband abdecken um den Dreck draußen zu halten und das Tracknen vor der Reparatur zu beschleunigen.
Vor der Gelcoat-Reparatur sollte die Stelle vollständig durchtrocknen können. So heikel ist das aber nicht, da man für die Reparatur ohnehin alle losen Stellen wegstemmen und die Risse aufschleifen muss. Da es sich ja nicht um eine Yacht handelt liegt das Boot normalerweise ja nur ein paar Stunden im Wasser. Gruselgeschichten wie Osmose sind da kein Thema und das Wasser dringt nicht wirklich tief in die Fasern ein.
Andererseits ist eine Gelcoat-Reparatur auch schnell gemacht...

LG, Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

diveyblue Offline



Beiträge: 2

03.04.2016 23:24
#4 RE: Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten

Hallo!
Danke schonmal für eure Antworten!
Das Boot ist aus Gelcoatlaminat. Wenn ich die Risse komplett aufschleife, ist der Schaden dann nicht wesentlich größer?
Viele Grüße,
Sven

elch62 Offline




Beiträge: 142

04.04.2016 07:04
#5 RE: Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten
MrDick Offline




Beiträge: 1.234

04.04.2016 09:01
#6 RE: Schaden spachteln oder erstmal lassen! antworten

Zitat
Wenn ich die Risse komplett aufschleife, ist der Schaden dann nicht wesentlich größer?



Erstmal schon. Hilft aber nix. Das neue Gelcoat braucht eine tragfähige Fläche. Außerdem können Luftblasen entstehen die beim Verschleifen hässliche Lunker zurücklassen, wenn man die Flanken nicht anschrägt (Ein Dremel-Tool mit Schleifpapierröllchen spart da viel Zeit).

Verschleifen mit einem guten Nassschleifpapier 400 800 1000 evtl. 2000 und anschließendes Polieren mit einer guten Polierpaste und Polierschwamm, und Du siehst von der Schadstelle so gut wie nichts mehr. Alles nicht so schlimm wie es klingt. Einfach die Nerven behalten und gelassen angehen.

Joe Moore hat mal ein Video dazu gebastelt:
https://www.youtube.com/watch?v=ljlghfoDwyA

LG, Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

«« Neuer Ally
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule