Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 894 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Phil-Elbe Offline



Beiträge: 12

15.03.2016 11:08
Kanu-Anhänger gesucht antworten

Ich würde mich über Tipps und Links von Euch freuen.

Ich habe wenig Ahnung von Autos und Anhängern und suche einen Anhänger zum Holzholen und zum Canadiertransport. Ich stelle mir einen niedrigen Kastenanhänger vor, in den zwei "Bootsträger" eingesetzt werden können. Es sollen max. 8 Kanus mit einer Länge von bis zu 5,5 m transportiert werden können. Ziehen darf ich bis zu 1,5 Tonnen. BE-Führerschein ist vorhanden. Ob der Anhänger lieber 2 oder 4 Räder haben soll, weiß ich nicht.

Da ich annehme, dass es meinen gewünschten Anhänger nirgends zu bestellen gibt, wäre ich für Hinweise uns Links sehr dankbar.

Gruß

Phil

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

15.03.2016 12:17
#2 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Servus,

ich kenne jetzt die gesetzlichen Gegebenheiten in D nicht, aber ich hab mir (mit Hilfe eines befreundeten Schweißers) hier in Österreich meinen Canadiertrailer selbst gefertigt. Basis war in meinem Falle ein alter Motorboottrailer. War günstig und entspricht jetzt genau meinen Erwartungen. Ok, Kleinigkeiten würde ich jetzt nach 5 Jahren anders machen, aber dass sind einfach leicht geänderte Ansprüche.

Für dich ev. interessant wäre der Trailer von Waterworld24, da diese auch auf Kundenwünsche eingehen (Transportwanne zB.) http://waterworld24.com/WET-Elements-Kaj...au-fuer-8-Kanus

Hier findest du zum Nachlesen den damaligen Thread von mir: Kanutrailer

LG Günter

A bad day on the water is better than any good day at work (Jerry Vandiver)

elch62 Offline




Beiträge: 142

15.03.2016 16:58
#3 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Such dir nen Tandemanhänger Hochlader, der ist dann gut fürs Holz holen und wenn du die Bordwände und Rungen ab machst kann man recht einfach in die Rungenlöcher ein Regalgestell ein schieben und du kannst die Boote rein legen.
Von Humbaur und Neptun gibts 1,3 und 1,5t, 2,5x1,4m für so 1500€.

Kanuvirus Offline




Beiträge: 39

16.03.2016 08:56
#4 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Hallo Phil,
bei 1,5 to würde ich möglichst keinen Tandemachser wählen. Anhänger mit einer Achse sind deutlich leichter zu manövrieren, vor allem mit der Hand.
Ein weiterer Punkt, den ich in Erwägung ziehen würde, wäre die Möglichkeit, eine Zulassung für 100 km/h zu bekommen. Dazu sollte der Anhänger gewisse Voraussetzungen erfüllen, z.B. eine Antischlingerkupplung und eine Bestätigung des Herstellers, das der Anhänger für 100 km/h geeignet ist. Das geht einher mit Stoßdämpfern und Auflaufbremse. Macht aber das fahren auf der Autobahn etwas dynamischer und vor allem flexibler beim Überholen von LKWs.
Gruß
Ralf

hörmy Offline



Beiträge: 42

18.03.2016 18:27
#5 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Hallo, Phil!

Hier ein Link: schau mal bei www.anhaenger-kuhn.de; (Motto: "Sie machen eine Skizze und wir machen ein Angebot.")

Vielleicht ist das was für Dich.

Gruß, Hörmy

champagnierle Offline



Beiträge: 142

18.03.2016 19:07
#6 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Hi Hörmy,
das ist eine sog. Umlaut-Domain. Da ist tatsächlich ein "ä" in der URL.
http://www.anhänger-kuhn.de/

Gruß

Marc

==
ohne Worte

hörmy Offline



Beiträge: 42

21.03.2016 12:43
#7 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Hallo, Marc,
danke für den Hinweis!
Gruß, Hörmy

Phil-Elbe Offline



Beiträge: 12

23.03.2016 20:38
#8 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Vielen Dank für Eure Tips und Hinweise.

@GünterL
Dein Bilder haben mir gefallen, der Anhänger von Waterworld ist zwar günstig, aber die Kisten sind doch zu klein. Ist nix rechtes, um Holz zu holen.

@Hörmy
Danke für den Tipp. Doch lieber nur eine Achse zu nehmen. Geht ja auch mit ner zusätzlichen Stütze und wenden muss man denn doch oft per Hand.

Ich hab jetzt einmal mit dem hier vorgeschlagenen Hersteller Anhänger-Kuhn unterhalten und ein Angebot bekommen, das passt und bei dem man das Bootsgestell wirlich abnehmen kann. Geb nur ungern einfach so im Internet einen so großen Auftrag. Hat sich scon mal jemand von ihm einen Anhänger bauen lassen?

Dank und Gruß

Phil

Barbara_LG Offline



Beiträge: 3

25.03.2016 11:01
#9 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Hi Phil,

Hatte überlegt, meinen Anhänger für den Canadiertransport umzurüsten, z.B. bei http://www.techau.de/index.php/galerie/kanuanhaenger.
Habe mich aber für den Dachtransport auf meinem Caddy entschieden, die praktische Erfahrung kommt noch, da das Boot heute geliefert wird.

VG

Barbara

Phil-Elbe Offline



Beiträge: 12

28.03.2016 03:17
#10 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

@barbara
techau klingt solide, aber ohne kanus ist das kein vollwertiger anhänger. die kiste ist mir einfach zu mickrig, daher hab ich von dem anbieter abstand genommen.

Fischotter Offline




Beiträge: 7

28.03.2016 13:18
#11 RE: Kanu-Anhänger gesucht antworten

Moin,

das grosse Plus beim bauen lassen ist imho, dass man am Ende einen Experten hat, der hoffentlich irgendwelche Sicherheitsgarantien geben kann - aber da ich gerade wieder selbst wieder beim Basteln mit Alu-Profilen bin :-)...
Man könnte auch einfach einen beliebigen Anhänger in passender Größe nehme, und dafür dann einen exakt passenden Einsatz konstruieren:
- In Aluminium kann man die Teile fertig bestellen
- der Aufbau geht einfacher als bei manch einem Möbelstück
- das Material ist leicht - zwei Personen könnten den Kasten problemlos einsetzen und wieder herausnehmen
- Alu rostet nicht, das Gestell könnte man also auch Bedenkenlos irgendwo auf den Boden stellen und zum Lagern der Boote nutzen

Bei vier, vielleicht auch sechs Boote hätte ich wenig Bedenken, ein Kragarm-Regal mit zwei Ebenen zu zusammen zu schrauben... aber wenn es wirklich acht Canadier sein müssen, würde ich mich mit Stahl und einem professionell gefertigtem Gestell wohler fühlen.
Beim Preis erwarte ich sogar, dass geschweisste Stahlrohre am Ende billiger sind als verschraubtes Aluminium: Die Materialkosten für Bosch- oder Item-Profile würde ich auf 500 bis 1000 € schätzen.

Spontan fällt mir da noch ein möglicher Vorteil ein:
Wenn man die Boote auch oft per Hand bewegen will, kann man sich auch noch sowas (Video auf dieser Seite: http://www.motedis.com/shop/Dynamik-Basi...x110::1304.html) als Zubehör bauen (hinter einen PKW hängen kann man das natürlich nicht ;-)

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule