Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 6.246 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
docook Offline




Beiträge: 912

23.02.2016 07:16
Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? Termin 21.5./22.5.2016 antworten

Moin,
zunächst einmal eine Idee. Die Umsetzung folgt sofern hier Interesse bekundet wird.
Update: Terminfestlegung 21.5./22.5.2016 - das wird was, Interesse ist da!
Viele Grüße
docook

Canadier segeln - wie geht das?

Wochenend - Workshop

Ansprechen möchte ich segelnde Canadierpaddler und solche, die das Thema schon immer interessiert. Am Samstag und Sonntag ist Zeit sich dem Thema Canadier segeln - wie geht das an zu nähern.
Der Schwerpunkt soll auf dem Austausch von Wissen und Praxis zum Canadiersegeln in gemütlicher Runde liegen. Richtig ist hier, wer mit den „Augen klauen möchte“. Hier und da mal eine Detaillösung direkt ansehen will. Maße abnehmen möchte. Fragen stellt und auf Antworten hofft usw.

Auf was muss man achten?
Wie steht es mit der Kentergefahr?
Was gibt es für Segel?
Funktioniert auch ein Schirm als Segel?
Wie und womit kann ich den Canadier steuern?
Wie bekomme ich den Mast im Canadier fest?

Sinn macht das Ganze natürlich nur, wenn einige verschiedene (Segel)canadier vor Ort sind. Daher möchte ich hier vorher das Interesse eruieren. Ebenso hoffe ich auf die Teilnahme regional vertretener Segelcanadier, die seit Jahrzehnten im Einsatz sind.
Vorrangig soll das kein Regattawochenende werden (dafür haben wir das „Segelcriterium“ im Herbst). Eher hoffen wir, - für schon immer Interessierte- den Anstoß geben zu können und dann erst auf eventuell neue Teilnehmer bei der Regatta. Nichts desto trotz wollen wir auch ein wenig praktisch segeln (bei passendem Wind, einen „Schlepper“ für den Gegenkurs organisiere ich). Wir treffen uns an einem Wochenende auf dem Gelände vom WVR. Dort kann gezeltet werden. Eine übliche Vereinslogistik ist vorhanden.

Wo: WVR 27721 Ritterhude
Terminvorschlag: 21.5./22.5.
oder Ausweichtermin 11.6./12.6. (Datum korigiert auf Sa./So., war mein Fehler)

Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

23.02.2016 11:03
#2 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Hallo Docook,

habe Interesse. Meinem Atkinson Traveller das Segeln beizubringen würde mich schon reizen.

Ich währ dabei.

Beste Grüße in den Norden

berndbriefs

Olaf Offline




Beiträge: 343

23.02.2016 17:16
#3 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

hej hej Docook,

na das ist doch mal ne Idee

Wäre gerne dabei, mit meinem Redbird, der mehr das macht was er will und nicht ich.

Bevorzugen würde ich den Mai.

Hejdå Olaf

docook Offline




Beiträge: 912

24.02.2016 09:11
#4 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Moin Bernd, Moin Olaf,
da Bernd keinen Termin vorgeschlagen hat und Olaf besser der Mai paßt, liegen wir also eher im Mai. Weitere Teilnehmer sind gerne willkommen aber mit dieser "Kleinstgruppe" organisieren wir schon mal das Wochenende, sind also aus dem reinen Abfragestatus heraus.

Noch eine Information am Rande. Ich habe hier natürlich keine kompletten Canadierbesegelungen zur Mitnahme bereit liegen. Der Schwerpunkt liegt eher im gemeinsamen Erarbeiten der Möglichkeiten und in der Realisierung einer späteren Individuallösung. Ich versuche aber diverse Anschauungsbauteile hier vor Ort zu haben (Segel, Ruder,Pinne u.a.m.).
Viele Grüße
docook

Angefügte Bilder:
CIMG0035.JPG  
little big man Online




Beiträge: 291

24.02.2016 19:50
#5 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

hallo docook,
der ausweichtermin würde mir pers. passen !
lg, nobbi

Gott schuf zwar die Zeit,
aber von Eile hat er nichts gesagt "
(nordische Weisheit)

Olaf Offline




Beiträge: 343

25.02.2016 16:04
#6 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

so wird es bei dem interessanten Angebot von docook warscheinlich noch öfter kommen,
der eine den Termin, der andere jenen.

Beim Termin im Juni, ist es aber ein Freitag/Samstag.
Geht dann wohl eher für das nicht arbeitende Volk.

Mal sehen, wie es letztendlich kommt, ich freue mich jedenfals

Hejdå Olaf

docook Offline




Beiträge: 912

26.02.2016 08:26
#7 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Moin Olaf,
danke für die Fehlermeldung.
Termin ist korigiert-natürlich Sa./So.
Viele Grüße
docook

Anka Offline




Beiträge: 55

27.02.2016 21:07
#8 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Hallo docook,

seit ich ein Pouch-Segel habe, drängt es mich, dieses in meinen Swift Osprey einzubauen.
Ich weiß bloß nicht wie! Deshalb bin ich an einem Workshop im Mai sehr interessiert!

Gruß - Anka

Troubadix Offline



Beiträge: 1.239

03.03.2016 10:09
#9 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Moin,
finde das ganz toll was docook da vor hat und habe mit ihm abgemacht, dass ich ihn dabei unterstütze wenn noch ein paar Interessenten dazu kommen. Das große Segelkanu bringe ich mit und auch den modifizierten Bell Yellowstone Tandem. Da kann jeder 1zu1 Kopien abnehmen welche auf jedem normalen OC verwendet werden können. Evtl. kann ich Jens (Bootsbauer)überreden mit zu kommen, der könnte dann noch etwas zu den verschiedenen Rissen, Hohlriggs und der preiswerten und einfachen Sperrholzbauweise oder den Wood-Canvas Segelrümpfen sagen.
LG Jürgen

Troubadix Offline



Beiträge: 1.239

03.03.2016 10:15
#10 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Moin Anka,
das mit dem Puchsegel funktioniert nicht. Es geht deutlich effektiver und einfacher für den Osprey. 3-3,5qm Spriet oder Lugger, kein Vorsegel, die stehen nur brauchbar mit Achterstag, das wofür sie nutzen können wäre beim durch den Wind gehen. Die Faltbootmasten sind eher untauglich.
LG Jürgen

So ungefähr könnte das bei deinem Osprey leicht selbst herstellbar ungefähr aussehen.

Angefügte Bilder:
PA020585.JPG  
Spartaner Offline




Beiträge: 860

03.03.2016 10:47
#11 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Zitat von Troubadix im Beitrag #10
das mit dem Puchsegel funktioniert nicht. Es geht deutlich effektiver und einfacher für den Osprey.

Hallo Jürgen, diesen Punkt mal bitte ganz genau und detailliert ausführen. Bei mir hat das Pouch-Segel auf dem Ally funktioniert, aber wenn es noch viel effektiver und einfacher geht, so interessiert es mich sehr.

Gruß Michael

Troubadix Offline



Beiträge: 1.239

03.03.2016 11:59
#12 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? antworten

Moin Michael
Das Puchsegel funktioniert als Segel völlig unproblematisch ist nur ein bisschen klein, spiddelig und unterdimensioniert. Der Osprey bräuchte schon etwas mehr weil das schon ein richtiges "Schiff" ist. Segeln bedeutet auch zügig vorwärts kommen und vernünftige Manöver fahren zu können. Mit einem Sprietsegel oder einem passenden Lugger kann man mit dem Osprey schon richtig segeln, mit dem dafür unterdimensionierten Puch wird das nicht viel mehr als eine Spielerei und das frustriert dann und wird schnell wieder in die Ecke gestellt, ist halt ähnlich wie mit einem Kochlöffel paddeln, das geht grundsätzlich ja auch. Dein Ally ist eigentlich auch zu groß für das Faltbootsegel.
LG Jürgen

PS: das Segel auf deinen Bilder kann schon allein von der Positionierung her so nicht optimal funktionieren. Eine Wende halte ich so für äußerst schwierig durch für bar, vor allem wenn es Richtung 4-5 geht muss das einwandfrei und sicher durch den Wind gehen. Von der Optik her der Mast mindestens 60cm weiter nach vorne. 2 qm sind für dein Canoe zu wenig, 3,5-4 wäre gut. Eine Seitensteueranlage wäre für dich deutlich entspannter als das Wikingersteuer für Langstrecke und eine Schotklemme zum Einbinden würde dir noch mehr Freiheit und Bequemlichkeit bringen weil Du dann nur noch die Pinne zu bedienen hättest. Den Baum 20cm niedriger.
.

kanute Offline




Beiträge: 549

06.03.2016 12:58
#13 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? Termin 21.5./22.5.2016 antworten

Gucken kommen würde ich doch schon einmal. :-)

Grüße aus Bremen

Olaf Offline




Beiträge: 343

06.03.2016 14:57
#14 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? Termin 21.5./22.5.2016 antworten

jepp, dass wird was!
Habe den Termin fest im Kalender. Kann auch schon am Freitag Nachmittag angereist werden?
Würde gerne in meinem Wagen übernachten.

Das Du,dokook, Ne Menge weist und dies auch gerne und gut vermittelst, kenne ich ja von Dir.
Daher eine große Freude meinerseits über Dein Angebot!

Ein kleines, feines und sicher sehr schönes Treffen.

Hejdå Olaf

Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

07.03.2016 09:51
#15 RE: Wochenend - Workshop Canadier segeln - wie geht das? Termin 21.5./22.5.2016 antworten

Termin steht.
Übernachte auch in meinem blauen Blechtipi.

Bernd

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule