Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.187 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

06.11.2015 09:35
#16 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Hi Anka, es ist alles ganz anders ...
Wir wurden von Frauen öfter angesprochen, als von Männern ... Die Frauen sind gut gekleidet, nutzen Smartphones ...
Natürlich sind dort ganz viele Dinge anders, als bei uns - aber eben nicht so, wie hier in den Medien vermittelt.

Spartaner Offline




Beiträge: 846

17.11.2015 21:53
#17 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Sag mal wie hast du denn das mit der KFZ-Versicherung gemacht? Schon in der Türkei muss man ja aufpassen, dass die eigene Versicherung auch im asiatischen Teil des Landes gültig ist. Der Iran ist auf meiner grünen Versicherungskarte ausgeiXXXt. Hast du da eine iranische Versicherungspolice gekauft oder bist du einfach auf eigenes Risiko gefahren?

Gruß Michael

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

18.11.2015 17:04
#18 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Hi Michael,
meine Versicherung (LVM) hat mir auf Anfrage die Türkei mit in die Grüne Karte eingetragen.
Iran war schwieriger. Es gibt eine (!) Versicherung in Hamburg (Tour Insure), die hätte mir für schlanke 208,- € pro Monat eine Zusatzversicherung für den Iran verkauft, wenn mein Auto ein PKW oder Camper wäre. LKW haben sie sich geweigert.
Ich hatte aber im Vorfeld gehört, dass es für ca. 40,- € an der iranischen Grenze Versicherungen geben sollte ...
So ähnlich kam es dann auch. Einmal in den Händen des "Schleppernetzes" an der Grenze ließ sich auch dieses Problem regeln. Für 110,- € bekam ich dann eine Versicherung für einen "kleinen LKW". Wieviel davon Bakschisch war, kann ich nur spekulieren.
Wenn man mit dem Auto in den Iran einreist, benötigt man auch noch ein Carnet de Passage, das kostet auch noch mal knapp 300,- € Gebühr beim ADAC und ich mußte 5.000,- € Kaution hinterlegen.

Keltik Offline




Beiträge: 431

19.11.2015 13:24
#19 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Interessant! Wo muss man die Kaution hinterlegen? Hier beim ADAC oder an der Grenze / in bar oder kann man das per Karte machen?

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

19.11.2015 15:54
#20 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Die Kaution hängt vom Reiseziel und Fahrzeugwert ab. Mit unserem relativ alten Auto (geringer Wert) waren nur 5.000,- € fällig, per Überweisung an den ADAC. Nach Rücksendung des Carnets (alles korrekt gestempelt vom Zoll) bekommt man dann innerhalb weniger Tage die Kohle zurück.

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

05.01.2016 16:48
#21 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Ich grabe den alten Thread noch einmal aus ... Wer mehr von unserer Tour sehen möchte, kann das gern in einem 2stündigen Live-Vortrag zu folgenden Terminen:

20.01. Grünheide OT Kagel 19 Uhr im Bürgerhaus
31.01. Schöneiche b.Berlin, 16 Uhr in der Kulturgießerei
17.02. Cottbus, 19 Uhr Obenkino im Glad House
14.08. Schkeuditz, Kulturpilger e.V. 15.00 Uhr Rittergutskirche

Mehr Infos unter: http://www.m11.de/vortrag.html

Vielleicht sehen wir uns ja?


Hier noch ein 3 min Trailer zum Vortrag:

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

06.01.2016 09:04
#22 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Leider alles zu weit weg! Ich hoffe auf Wiederholung bei einem Kanutreffen??

Internette Grüße Thomas

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

06.01.2016 11:03
#23 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Ich weiß nicht, ob da so ein "Wüsten-Vortrag" ins Kanutreffen passt. Ich bewege mich ja hier schon mit dem Post "am Rande der Legalität"
Wäre aber grundsätzlich bereit ...

Alternativ gibt es hier was zum Lesen:

Ein kleiner Reisebericht auf "Matsch & Piste":

http://matsch-und-piste.de/10-000-kilometer-orient/

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

06.01.2016 12:04
#24 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Zitat
Ich weiß nicht, ob da so ein "Wüsten-Vortrag" ins Kanutreffen passt. Ich bewege mich ja hier schon mit dem Post "am Rande der Legalität"


Legal,illegal,Schei..egal ..mich würde es interessieren und ich bin dafür!

Internette Grüße Thomas

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

06.01.2016 12:52
#25 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Tolle Sache, vielleicht sehen wir uns in Cottbus.
Gruß
Hans-Georg

Spartaner Offline




Beiträge: 846

06.01.2016 13:19
#26 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Ich bin gerade bei deinem Reisebericht und stolpere böse über diese Stelle: "Da der Feuertempel der Zoroastrier nicht sehr weit entfernt liegt, machen wir uns noch zu einer Besichtigung auf den Weg. Diese Religion, die oft auch als Vorläuferreligion des Islam bezeichnet wird, gründet auf den Lehren Zarathustras."

Ich würde das an deiner Stelle noch mal überarbeiten. Ich glaube, jeder anständige Anhänger Zarathustras wäre zu recht beleidigt über diese unterstellte Nähe zum Islam. Zitat Wikipedia: "Im Iran hat sich der Zoroastrismus heute zu einer stark auf Innerlichkeit ausgerichteten, sehr rationalen, ethischen Philosophie entwickelt. Im Mittelpunkt steht der Glaube an einen guten, gerechten, allwissenden Gott Ahura Mazda. Diesem guten Gott wird gedient, indem man gut denkt, gut spricht und gut handelt." Siehst du den Unterschied?

Die einzige Beziehung zwischen beiden Religionen besteht darin, dass die Anhänger der einen die der anderen nahezu ausgelöscht haben.

Gruß Michael

Olaf Offline




Beiträge: 341

06.01.2016 16:49
#27 RE: OT: Zurück von 10.000 km Orient antworten

Hej hej Frank

und wie der passt,ins Forum ebenso, wie auf einem Treffen!
Wessen Forum ist dies eigentlich? Und so ein kleiner Ausrutscher...
Im September fände ich super genial!

Hejdå Olaf

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule