Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 763 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Gelb Rot Baden Offline



Beiträge: 9

28.07.2015 08:31
Erfahrung Explorer Royalex antworten

hallo zusammen,
suche eigentlich einen Prospector, weil ich diesen Kanadier schon gefahren bin und gut damit zurecht komme. Jetzt habe ich die Möglichkeit einen Explorer 16 von Mad River zu kaufen.
Hat jemand damit Erfahrung? Ich bin Anfänger, meine Paddeltechnik ist also noch bescheiden. Mir geht es vor allem um folgende Punkte. Doppel und Solotauglichkeit, Geradeauslauf auch bei 4-5 Stunden mit Gepäck, Wendigkeit, Anfangs- und Endstabilität ... :-)
Der Holzsüllrand auf dem Foto des Kanadiers ist stark ausgebleicht. Ist das ein ernster Mangel oder kann man das kurz mit Lack/Öl beheben? Worauf soll man noch achten?
Gelb Rot Baden

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.010

28.07.2015 09:48
#2 RE: Erfahrung Explorer Royalex antworten

Wir hatten als erstes Boot einen MR Explorer in Royalex und sind damit sehr gut zurecht gekommen, auf auch 1-3 wöchigen Touren zu zweit. Für Einsteiger kann ich ihn insofern empfehlen.

Zum Süllrand kann man ohne Bilder wenig sagen...

Gruß,
Markus

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

28.07.2015 11:58
#3 RE: Erfahrung Explorer Royalex antworten

Gelb Rot Baden, der Explorer ist kein schlechtes Kanu, mit guter Anfangs- und brauchbarer Endstabilität. Er kann vieles, wenn auch nirgends Top.
Das RX ist nicht besonders steif, da kommt als Tandem der V-Boden so gut wie nicht zum Tragen. Bei Solofahrt schon. Dann liegt das Kanu recht stabil in einer leicht gekanteten Position, für meinen Geschmack zu wenig auf der Seite zum Solofahren, aber stärkeres Aufkanten ist mit etwas Übung durchaus machbar.
Schnell ist er nicht, aber für brauchbare Wandergeschwindigkeit ist es ok, richtig wendig ist er auch nicht, aber auch nicht stur. Im WW läuft er nicht besonders trocken, 1-2 geht, wenn die Besatzung fit ist. Wellen von leicht seitlich mag er nicht, die kommen im Kniebereich dann gern ins Boot.

Ich hatte den Explorer als 1. Tandem, als ich ihn vor einiger Zeit wieder (Solo) gefahren habe, hat mir das, vielleicht aus Nostalgie, aber auch wegen seiner unkapriziösen Eigenschaften Freude gemacht.

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

@xel Offline




Beiträge: 75

28.07.2015 13:26
#4 RE: Erfahrung Explorer Royalex antworten

Ich komme gelegentlich in Genuss einen Explorer zu paddeln (hier ein Erfahrungsbericht) und schätze das Boot sehr. Besonders der V-Rumpf - von manchen geschmäht weil er ein/zwei Zentimeter mehr Tiefgang verursacht - sorgt für Richtungsstabilität und erleichtert das Aufkanten. Stark aufgekantet wird das Boot überraschend wendig und es ist sehr kippstabil, was man anfangs überhaupt nicht erwartet.

Gerade im direkten Vergleich zum Flachbodenprospector von NovaCraft (es gibt so unterschiedliche Prospectoren, dass man vom "Prospector" schlechthin nicht reden kann) hat der Explorer meiner Wahrnehmung nach die Nase vorn.

Axel

P A D D E L B L O G - Sicherheitstreffen im September
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

Gelb Rot Baden Offline



Beiträge: 9

29.07.2015 07:40
#5 RE: Erfahrung Explorer Royalex antworten

Hallo Markus, Wolfgang und Axel
vielen Dank für die guten Infos. Ich bin neu im Forum und sehr angetan von der Unterstützung und Hilfe "alter Hasen".
Mit dem Explorer wird es aber leider nichts. Der Verkäufer hatte ihn mit 990,00 VB angeboten. Wir hatten uns auf 900,00 geeinigt und nun will er 1250,00. Komische Geschichte. Falls ihr jemanden kennt der einen Kanadier ( Prospector, Explorer etc.) verkauft und von Karlsruhe noch einigermaßen erreichbar ist, könnt ihr meine Daten gerne weitergeben.
herzliche Grüße aus Karlsruhe
Günter Schmidtke

Atze69 Offline




Beiträge: 179

01.08.2015 12:26
#6 RE: Erfahrung Explorer Royalex antworten

Moin,

Vielleicht nicht ganz das, was du suchst und evtl. auch etwas weit, aber ich habe noch einen MR Explorer 14 TT, schon mit Umbau für Solofahrten (klick->) MR Explorer "Solo-Plus"
Großer Vorteil: Ein einmal ausgehandelter Preis ist für mich bindend!

Grüße,

Martin



"a canoe named SUE"

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule